Cum-Ex-Geschäfte:Staat verlor mindestens 31,8 Milliarden Eur

Cum-Ex-Geschäfte:Staat verlor mindestens 31,8 Milliarden Eur

Beitragvon shadow » Freitag 9. Juni 2017, 18:37


Cum-Ex-Geschäfte

Staat verlor mindestens 31,8 Milliarden Euro


Der Staat hat durch Tricks von Banken und Maklern mehr Geld verloren als bekannt. Recherchen von ARD-"Panorama", der ZEIT und ZEIT ONLINE zeigen das Ausmaß des Skandals.

7. Juni 2017, 14:02 Uhr / Quelle: ZEIT ONLINE, kpm / 334 Kommentare
...

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-06/c ... are.link.x



Cum-Ex

Der größte Steuerraub in der deutschen Geschichte


Über Jahrzehnte plünderten Banker, Berater und Anwälte den deutschen Staat aus. Niemand verhinderte den Raubzug. Doch dann kam ihnen eine Frau auf die Spur.

Von Lutz Ackermann, Benedikt Becker, Manuel Daubenberger, Philip Faigle, Karsten Polke-Majewski, Felix Rohrbeck, Christian Salewski und Oliver Schröm

7. Juni 2017, 17:02 Uhr / Editiert am 8. Juni 2017, 8:43 Uhr / 758 Kommentare
...

http://www.zeit.de/2017/24/cum-ex-steue ... st.link.sf
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Zurück zu Eilmeldungen (sonstiges) zu Verbraucherschutz, Gesundheit, Unfällen und Skandalen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste