Berlin: Krebs-Gift in Weddinger Schulzimmer entdeckt

Berlin: Krebs-Gift in Weddinger Schulzimmer entdeckt

Beitragvon Kira » Dienstag 19. September 2017, 16:26

B.Z.

9. September 2017

Gefährliche Chlorverbindungen
Krebs-Gift in Weddinger Schulzimmer entdeckt


Räume an der Weddinger Albert-Gutzmann-Schule wurden dicht gemacht, weil die Grenzwerte des Schadstoffes PCB deutlich überschritten wurden.

Von Julia Backes und Julien Wilkens

Es ist eine unsichtbare Gefahr, die schwerste Gesundheitsschäden verursachen kann! In der Albert-Gutzmann-Schule in Wedding haben Experten gefährliche Chlorverbindungen nachgewiesen, drei Klassen wurden sofort dichtgemacht.

Um welche Schadstoffe geht es ganz genau? Die sogenannten Polychlorierte Biphenyle (PCB) wurden früher als Weichmacher in Lacken sowie als Isolier- und Dichtungsmasse verbaut. Die giftige Verbindung wurde 2001 weltweit verboten. Denn: Sie ist krebserregend! Außerdem kann PCB den Hormonhaushalt von Jungen stören und bis hin zu Unfruchtbarkeit führen.

Schadstoff wohl als Fugendichtung benutzt
...

http://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/kr ... r-entdeckt
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Eilmeldungen (sonstiges) zu Verbraucherschutz, Gesundheit, Unfällen und Skandalen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste