Bad Wörishof: Schadstoffe in der Schulluft

Bad Wörishof: Schadstoffe in der Schulluft

Beitragvon Kira » Sonntag 15. Oktober 2017, 19:02

11. Oktober 2017

Schadstoffe in der Schulluft

Erhöhte Werte bei Formaldehyd und Radon in den Bad Wörishofer Werkräumen. Gutachter sieht Handlungsbedarf. Nun wird eine Lüftungsanlage eingebaut. Was Experten dazu sagen.

Von Markus Heinrich

Wenn Kinder an Bad Wörishofens Pfarrer-Kneipp-Grund- und Mittelschule in den Werkräumen basteln, atmen sie dabei auch Schadstoffe ein. Das hat ein baubiologisches Gutachten ergeben, dessen Erkenntnisse nun vorgestellt wurden. Festgestellt wurden „deutlich erhöhte“ Formaldehydkonzentrationen. Außerdem hat die Messung ergeben, dass sich auch das radioaktive Gas Radon in der Raumluft befindet. Auch PCB wurde festgestellt.
...

http://www.augsburger-allgemeine.de/min ... 29471.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Eilmeldungen (sonstiges) zu Verbraucherschutz, Gesundheit, Unfällen und Skandalen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste