Luftreiniger-Wer hat Erfahrung mit der FirmaClean Air Optima

(Gesundheitlich bedingter Informationsaustausch, dient nicht zum Zwecke der Werbung oder Produkttesterei!)

Luftreiniger-Wer hat Erfahrung mit der FirmaClean Air Optima

Beitragvon Laliera » Donnerstag 5. Oktober 2017, 16:49

Hallo All Ihr Lieben!

Ich brauche einen Ort um mich etwas vom Alltag und meine Mitbewohnen (die leider nur sehr bedinkt Rücksicht auf mich nehmen) zu erholen und würde daher gerne einen Luftreiniger für mein Zimmer kaufen.

Leider habe ich sehr wenig Geld und muss diese Ausgabe auch komplet allein stemmen. Daher muss ich leider sehr auf einen niedrigen Preis und niedrige Folgekosten achten!

Ich habe mich da schon etwas umgeschaut im Internet und auch einige Hersteller und Geräte gefunden, die aber leider oft entweder selbst für meine Verhältnisse recht teuer sind oder bei denen die Folgekosten scheinbar recht hoch zu sein scheinen (habe da Ersatzfilter mit Preisen von ca. 80 bis 150 € für einen Austausch gefunden, wobei diese dann schon ca. 2 mal im Jahr gewechselt werden sollen.)

Bei meinen Recherchen bin ich dann auf Produkte der Firma Clean Air Optima gestossen, die entweder angeblich keine bis kaum Folgekosten haben sollen oder bei denen die Filter und anderes Zubehör für unter 30 € zu bekommen sind. ... und deren Geräte für mich (mit einem privaten Kleinkerdit meinen Eltern, denn ich dann langsam abstottern könnte) noch finanzierbar wären.


Die Geräte der Firma, die angeblich kaum Folgekosten haben sind: UV Plasma Ionisator Luftreiniger CA-401 für ca.200€ (wäre von der Größe was für meinen Raum) und Design Plasma Ionisator Luftreiniger CA-267 für ca 50 € (wäre von der Größe was um einfach flexibel im Gemeinschaftsraum oder Küche in eine Steckdose zu stecken und laufen zu lassen, wenn ich da Koche oder so).

Aber bei den beiden Geräten wird nicht eindeutig gesagt, dass sie auch Formaldehyd aus der Luft herausfiltern und auch kenne ich mich nicht mit der Plasmatechnologie aus ... ob da vielleicht auch etwas riechen könnte ... der Hersteller hat eine Filteroption in der Produktesuche, wo man bestimmte Krankheiten anklicken kann , um dann danach die Produkte zu sortieren, und da werden alle Geräte, welche ich ins Auge geschlossen habe, als für Athma/COPD/MCS geeignet angezeigt.

Ich möchte ein Gerät, welches auch Formaldehyd ausfiltern kann ... da ich vermute, dass es auch ein Teil der Ursache meiner Probleme sein könnte ... ich wohne mit Verwanten (in einer Art WG) in einem selbst gebauten Haus und beim Bau durch ein paar unvorhersehbare Verteuerungen das Geld knapp geworden und durch kurzfristige Umplanungen und einem Fehler des Bausatz-Herstellers hatten wir zu wenige Gipskartonplatten ... aber zu viele Sparnplatten und dadurch habe ich überwiegend anstatt Gipskarton Sparnplatten an den Wänden.

Ich bekomme heute bei geschlossenen Fenster sehr schnell sehr schlecht Luft in meinem Zimmer, kann nich sehr schlecht konzentrieren, oft wird mir auch schneller Schwindlig, kann auch scher schlecht Schlafen u.ä. ... mit offen Fenster ist es besser ... aber bei Freunden, die auch wenig oder keine Duftstoffe benutzen bzw. darauf achten wenn sie mich einladen, gehts mir oft viel besser, wenn ich da schlafe oder so

Ja! Ich weiß ich sollte wohl erst mal eine Messung machen lassen oder auch ein Gutachten, ob ich in meinem Zimmer eine Bauchemiebelastung habe! ... Ich weis es!!! ... kann mir aber nicht beiden leisten ... Messung und Luftfilter ... geschweige einen Umbau meines Zimmers ... und da ich mir nur eines leisten kann ... denke ich dass ein Luftreiniger mir mein Leben erstmal etwas erleichten kann und wenn der mir wirklich sehr hilft ... und ich ihn abbezahlz habe ... kann ich ja dann eine Messung machen lassen ... so jedenfalls meine Überlegung.

Also hat schon jemand Erfahrungen mit dieser Plasmatechnologie?

Als alternative hatte ich bei dem Hersteller ein Gerät gefunden, bei dem auch angegeben wird, dass es angeblich Formaldehyd ausfiltert ... und gerade noch mit einem Satz an Ersatzfiltern und Zubehör gerade noch finanzierbar wäre für mich ... dass wäre das gerät HEPA UV Ionisator Luftreiniger CA-506 für ca. 250€. (Zubehör würde ca. 17€ für eine UV-Lampe für den Clean Air Optima CA-506 und ca. 25€ für ein Ersatfilterset für deb Clean Air Optima CA-506 kosten)

Ich wäre also für eure Meinung und gegebenenfalls Erfahrungen zu den Hersteller und die Geräte dankbar! ... und auch wenn ihr Tips für ein anderes Gerät von einem anderen Hersteller habt, dass mit einem Ersatzfilterset ca im Preisrahmen von 300€ bleibt (und die Ersatzfilter nicht über maximal 50€ kosten) und mit dem ihr gute Erfahrungen habt.

Vielen Dank!
Laliera
Laliera
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 23. März 2015, 20:43

Zurück zu Anfragen zu alltäglichen Konsumgütern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast