Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon weazer13 » Freitag 16. August 2013, 23:20

Olaf Bodden leidet unter dem Chronischen Erschöpfungssyndrom (Chronic Fatigue Immune Dysfunction Syndrome, CFIDS)

Er war einer der besten Stürmer, die je das Löwen-Trikot überstreiften, erzielte in 67 Einsätzen 25 Erstligatore für den TSV 1860. Und trotz seines Chronischen Erschöpfungssyndroms (Chronic Fatigue Immune Dysfunction Syndrome, CFIDS), das ihm seit 15 Jahren zu schaffen macht, sah man Olaf Bodden (45) regelmäßig in der Allianz Arena, wo er seinen Sechzigern die Daumen drückte.
Seit ein paar Monaten ist es jedoch still geworden um den 1,92m-Mann. Und die tz kennt den Grund. Bodden ist zum „Opfer“ des Medikaments „Rituximab“ geworden, von dem er sich eigentlich und endlich Hilfe versprochen hatte. „Ich wollte gesund werden“, sagt er, „das Medikament war meine große Hoffnung. Stattdessen hat’s mich total zerlegt.“
Derzeit fällt es Bodden schon schwer, alleine zur Toilette zu gehen. „Wenn sich meine Freundin und vor allem meine Tochter nicht so um mich kümmern würden“, sagt er, „dann müsste ich den ambulanten Pflegedienst in Anspruch nehmen. Mir geht’s mehr als bescheiden.“
Auf das Medikament war Bodden durch Internetrecherchen gestoßen. „Ich habe dann medizinische Vorträge besucht, wo über eine norwegische Studie informiert wurde, wonach Rituximab bei meiner Krankheit helfen kann.“ Von der Immunulogin Prof. Carmen Scheibenbogen ließ sich Bodden in der Berliner Charité das Medikament als sogenannter „Off-Label-Use“ verschreiben, da es in Deutschland für CFIDS nicht zugelassen ist. Über die Risiken war Bodden aufgeklärt. Dass es allerdings so schlimm kommen würde, hätte er nicht für möglich gehalten....

weiter:
http://www.tz-online.de/sport/tsv-1860/ ... 56235.html


http://www.tsv1860.de/aktuell/news/loew ... her-plakat


http://erschoepfung.blogspot.de/2006/04 ... odden.html
Nur als Politiker kann man lügen, betrügen und Millionen zum Fenster
rauswerfen, ohne dass man zur Rechenschaft gezogen wird!
Mit MCS benötigt man für jeden Cent eine Quittung und hat keine Rechte!
weazer13
Besserwisser
 
Beiträge: 211
Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 09:28

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Kira » Samstag 5. Oktober 2013, 09:52

aerzteblatt.de
26. September 2013

Tödliche Hepatitis B unter Rituximab und Ofatumumab

viewtopic.php?f=25&t=18205&p=114955

hierzu äußerte sich Olaf Bodden
Tja,das Gleiche ist wohl mir passiert,nur nicht mit Hepatitis,sondern mit den üblichen Verdächtigen!!
Sprich,Herpesviren aller Art,wie EBV,HHV6,CMV,usw.....
Ist zwar bei mir nicht tödlich verlaufen,aber bettlägerigkeit ist nicht viel Besser.
Mein Immunsystem ist ausser Rand und Band. ...
Ich kann sagen was Rituximab bei mir gemacht hat:
Es hat mein Immunsystem so stark supprimiert,dass mein Immunsystem dann irgendwann den Viren nicht mehr standhalten konnte. Der einbruch kam nach 4,5 Monaten.
Dann hat Rituximab seine Wirkung entfaltet,ich war teilweise komplett Symptomfrei,allerdings konnte ich mich nicht mehr auf den Beinen halten vor Schwäche! ...

http://www.symptome.ch/vbboard/cfids-cf ... en-19.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Kira » Montag 14. Oktober 2013, 16:45

hier berichtet O. Bodden weiter
Heute, 10:12 Medikament Rituximab - Studie Norwegen

http://www.symptome.ch/vbboard/cfids-cf ... post958843

#CFS #Rituximab #Krebsmittel #Restgesundheit #Risiko
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Benefizspiel für Bodden

Beitragvon Nachtigall » Sonntag 20. Oktober 2013, 09:28

abendzeitung-muenchen.de
18.10.2013

Benefizspiel für Bodden
Auch Lorant hilft 1860-Star Olaf Bodden


Es liest sich wie das Who is Who der glanzvollen Löwen-Vergangenheit. Für den 10.11. haben sich zum Benefizspiel für den schwer kranken Olaf Bodden unter anderem Rudi Völler, Thomas Häßler, Daniel Borimirov, Davor Suker, Horst Heldt, Manni Schwabl und Ex-Trainer Werner Lorant angekündigt.


München - Olaf Bodden wollte nur endlich wieder gesund werden. Doch nach der Einnahme eines Medikaments wurde alles noch viel schlimmer beim früheren 1860-Stürmer, der seit Jahren an einem chronischem Erschöpfungssyndrom leidet. Bodden ist mittlerweile ans Bett gefesselt, ist in der höchsten Pflegestufe und kann kaum mehr selbstständig für sich sorgen.

Die Löwen wollen Bodden nun helfen - mit einem Benefizspiel im ...


http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... db4e1.html

19.10.2013
Maximilian Wessing

Benefizspiel für den Ex-Löwen
Olaf Bodden: "Ich lasse mich im Bett ins Stadion schieben"

Der Ex-Löwen-Stürmer ist schwer erkrankt. Am 10. November gibt es ein Benefizspiel für ihn. Alle Stars haben zugesagt, der 45-Jährige ist tief gerührt: „Das ist für mich sehr, sehr emotional”.


München - An seiner Stimme ist die Tragödie nicht herauszuhören. Olaf Bodden (45) redet laut, klar, verständlich. Als wenn nichts sei. Doch sein chronisches Erschöpfungssyndrom lässt ihn leiden. Der ehemalige Löwen-Stürmer ist zu einem Pflegefall geworden, kann laut eigener Aussage nicht einmal mehr fünf Meter an einem Stück gehen. Seine Pflege kostet ihn einen vierstelligen Betrag pro Monat.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 61e79.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Kira » Sonntag 20. Oktober 2013, 11:55

Wow, das freut mich total für Olaf Bodden

Jedoch stimmt es mich traurig zugleich ... warum?
Nun ganz einfach deshalb http://www.csn-deutschland.de/blog/2012 ... d-sterben/
seit seinem 13.Lebensjahr kämpft er/wir um Gerechtigkeit und Menschlichkeit .... ohne Erfolg, im Gegenteil ....
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Maus 22 » Sonntag 20. Oktober 2013, 12:11

......Seine Pflege kostet ihn einen vierstelligen Betrag pro Monat.
......Er muss mehrere Tausend Euro monatlich selbst für Medikamente zahlen.

Das müssten wir eigentlich auch. Nur wir können uns das nicht leisten. Herzlichen Glückwunsch, Olaf, das wenigstens einem von uns etwas geholfen wird.
Maus 22
Besserwisser
 
Beiträge: 223
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 20:14

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Twei » Sonntag 20. Oktober 2013, 15:13

Vermutlich wird Olaf Bodden aufgrund seiner gesellschaftlichen Stellung einen teureren Service beanspruchen als eventuell notwendig.
Ich denke da z.B. an Wellness-Hotels, ein expliziter Pflegedienst und keine Grenzen in der Auswahl von Medikamenten...

Die monatlichen Aufwendungen könnten bei ihm sehr wahrscheinlich reduziert werden.

Aber dass unsere gesetzlichen Krankenkassen und sonstige Behörden (auch Justiz, JobCenter usw.) keine adäquate Hilfe gewähren, wie in diesem Fall hier - http://www.csn-deutschland.de/blog/2012 ... d-sterben/ empfinde ich als äußerst kriminell ...

Es wäre schön, wenn der Fall Olaf Bodden eine Wende in der Anerkennung von CFS in der BRD einläuten würde ... sowie zum Umdenken verhilft, dass die Behörden einen behindertengerechten Umgang bei CFS-Betroffenen anzuwenden haben.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3709
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon weazer13 » Samstag 2. November 2013, 03:02

Als Fußballanhänger und Spieler habe ich seit Beginn den Krankheitsverlauf von Olaf Bodden verfolgt.

Mit dem "Pfeifferchen Drüsenfieber" begann alles und seinem damaligen Auftritt im "Aktuellen Sportstudio".

Alle CFS - Betroffenen hoffen, dass bei der Übertragung von Kabeleins am 10.11.2013 (ab 18.00 Uhr) die Gelegenheit genutzt wird, über die Missstände
in Deutschland und über die Krankheit sachlich zu informieren und das ganze nicht zu einer der dort üblichen Werbesendungen mit Fußballunterbrechung ausartet, wie bei den
Übertragungen der Europa League!

Sportliche Grüße und alles Gute an Dich Olaf!
Michael
Nur als Politiker kann man lügen, betrügen und Millionen zum Fenster
rauswerfen, ohne dass man zur Rechenschaft gezogen wird!
Mit MCS benötigt man für jeden Cent eine Quittung und hat keine Rechte!
weazer13
Besserwisser
 
Beiträge: 211
Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 09:28

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Twei » Sonntag 3. November 2013, 20:05

Es ist wirklich ein sehr eingeschränktes Leben, welches Olaf Bodden fristen muß :roll:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches- ... t-100.html


Ich selbst habe glücklicher Weise keine CFS ... allerdings läßt mir die MCS auch kaum mehr Spielraum ... - aber wenigstens ohne solche "Schmerzen".
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3709
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Kira » Sonntag 10. November 2013, 12:11

Livestream auf ran.de heute 18 Uhr
Benefizspiel: "ran-Helden" unterstützen Bodden
Viele ehemalige Bundesliga-Stars laufen am 10. November für den schwer erkrankten Ex-Löwen-Stürmer Olaf Bodden auf. kabel eins und ran.de sind live dabei

http://www.ran.de/fussball/news/benefiz ... den-108411


Das Schicksal des Olaf Bodden
Der ehemalige Bundesligaspieler ist heute ein Pflegefall. Ran überträgt am Sonntag ein Benefizspiel für ihn. 08.11.2013 10:00 Uhr

http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksferns ... odden-clip

Benefizspiel für Olaf Bodden
Hilfe für Olaf Bodden, der unter dem Chronischen Erschöpfungssyndroms (CFS) leidet. Zu Gunsten seines ehemaligen Torjägers veranstaltet 1860 ein Benefizspiel 1860 München All Stars gegen Bundesliga All Stars, Sonntag, 18 Uhr bei kabel eins und auf ran.de

http://www.kabeleins.de/tv/ran-helden/v ... odden-clip
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon weazer13 » Montag 11. November 2013, 01:07

Leider wurde von Kabeleins und den Veranstaltern eine große Chance nicht genutzt, um auf Missstände
im Gesundheitssystem in Deutschland aufmerksam zu machen, warum diese Krankheit immer noch zu spät
diagnostiziert wird.

Man sendete lieber endlose Werbung, vorm Spiel, in der Pause und danach, wie ich schon befürchtet hatte!

Vielleicht sollte ich mal bei Bayern München anfragen, ob die gegen meinen ehemaligen Verein antreten wollen.
Nur als Politiker kann man lügen, betrügen und Millionen zum Fenster
rauswerfen, ohne dass man zur Rechenschaft gezogen wird!
Mit MCS benötigt man für jeden Cent eine Quittung und hat keine Rechte!
weazer13
Besserwisser
 
Beiträge: 211
Registriert: Dienstag 11. Mai 2010, 09:28

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon shadow » Mittwoch 13. November 2013, 18:42

zur Information

Rote-Hand-Brief zu MabThera® (Rituximab) vom November 2013
viewtopic.php?f=25&t=18205&p=115952#p115952
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Samstag 16. November 2013, 19:02

Kranker Olaf Bodden im Interview
Bodden: "Wenn ich leide, wird es besser"

Filippo Cataldo, 16.11.2013 11:00 Uhr


Dieter Schneider hat bei der AZ-Auktion zwei Trikots aus dem Benefiz-Spiel für Olaf Bodden ersteigert. Der Ex-Löwe übergab sie dem früheren Präsidenten – und erzählte ihm von seiner schlimmen Krankheit.


Isen - Olaf Bodden empfängt in seinem elektrischen Rollstuhl. In der Nacht konnte er kaum schlafen, die Schmerzen und Übelkeit haben ihn lange wach gehalten. Es ist ein guter Tag für ihn. "Dass ich langsam wieder Schmerzen habe, zeigt, dass mein Körper langsam wieder anfängt, die Viren zu bekämpfen. Mein Immunsystem scheint nicht mehr komplett blockiert." ...

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 8834c.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon castor » Dienstag 19. November 2013, 21:18

Twei hat geschrieben:Vermutlich wird Olaf Bodden aufgrund seiner gesellschaftlichen Stellung einen teureren Service beanspruchen als eventuell notwendig.
Ich denke da z.B. an Wellness-Hotels, ein expliziter Pflegedienst und keine Grenzen in der Auswahl von Medikamenten...
Da liegst Du leider komplett daneben. Alles sehr spartanisch und auf das Nötigste reduziert.

Die monatlichen Aufwendungen könnten bei ihm sehr wahrscheinlich reduziert werden.
Wie kommst Du darauf und warum stellst Du die Aufwendungen eines Selbstzahlers überhaupt zur Debatte?

Aber dass unsere gesetzlichen Krankenkassen und sonstige Behörden (auch Justiz, JobCenter usw.) keine adäquate Hilfe gewähren [...] empfinde ich als äußerst kriminell ...
Allerdings. Es ist in einem Kostenerstattungsverfahren vor dem LSG Rheinland-Pfalz ans Licht gekommen, dass Patienten "aus dem sozialgesetzlichen System hinausgedrängt werden" (s. Schreiben von Richter Geier auf PatientenLobby: http://www.patientenlobby.net/?s=Schrei ... hter+Geier)

Grüße!
castor
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 2. März 2012, 15:36

Olaf Bodden und CFS

Beitragvon Molly2 » Donnerstag 20. März 2014, 08:45

Gestern in http ://www.bild.de:

Ein Bericht über ein zurückliegendes Benefiz-Spiel für den erkrankten ehem. Fußballspieler Olaf Bodden.
Er ist schwer krank und berichtet über seine Erkrankung.

Molly2
Molly2
Greenhorn
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 08:23

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Donnerstag 20. März 2014, 09:42

Es hakt an der Abrechnung

Bodden: Geld aus Benefizspiel noch nicht da

Aktualisiert: 19.03.2014 - 11:39

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/ol ... 23321.html

Nach Benefiz-Spiel
Bodden wartet seit 4 Monaten auf sein Geld

Der frühere 1860-Star ist durch eine seltene Erkrankung zum Pflegefall geworden

Von KRISTINA ELLWANGER
19.03.2014 - 17:06 Uhr

Es war ein bewegender Abend im Grünwalder Stadion in München, als 1860 München im November 2013 ein Benefizspiel für die schwer kranke Löwen-Legende Olaf Bodden (45) ausrichtete. 4000 Zuschauer waren den Tränen nahe, als der Ex-Profi auf einer Liege ins Stadion gebracht wurde.

Vier Monate später ist Ernüchterung eingekehrt. Grund: Bodden wartet nach „TZ“-Informationen immer noch auf das Geld, das ihm der Verein versprochen hatte.

Noch kein Cent wurde ihm überwiesen, nicht mal eine Abschlagszahlung.

Bodden zu BILD: „Warum ich immer noch kein Geld habe, weiß ich nicht....

http://www.bild.de/sport/fussball/olaf- ... .bild.html

900 Euro für Olaf Bodden
24.Februar 2014
VON OLIVER GRISS

dieblaue24 hat 1860-Patient Olaf Bodden in Isen besucht – und ihm 900 Euro in bar übergeben. Das war die Summe, die aus Versteigerung des Derby-Trikots von Mike Ott heraus gekommen ist. ...

http://www.dieblaue24.com/2014/02/24/90 ... af-bodden/
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon castor » Donnerstag 20. März 2014, 10:01

http://www.bild.de/sport/fussball/olaf- ... .bild.html

Ganz unten im Bericht:

Um so wichtiger, dass er endlich das Geld vom Benefizspiel bekommt.

►Doch das könnte jetzt offenbar ganz schnell geschehen. Am Abend wendete sich Bodden per Facebook-Nachricht an seine Fans, schrieb: „Liebe Löwenfans, ich habe heute Mittag mit Geschäftsführer Markus Rejek telefoniert und wir haben das Missverständnis wegen der Geldübergabe aus dem Weg geräumt. Das Benefizspiel war eine tolle Sache und dafür bin ich Sechzig sehr dankbar. Ich wünsche Euch allen schon jetzt ein schönes Wochenende und einen Dreier gegen den FCK! Euer Olaf“


Grüße
castor
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 2. März 2012, 15:36

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Samstag 18. Oktober 2014, 09:10

Wettberg als Überbringer

10.000 Euro! Neue Hilfe für Olaf Bodden

Aktualisiert: 09.10.2014 - 09:51

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/10 ... 73095.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 2. Dezember 2014, 10:02

Bodden und CFS: Wenn der Körper zum Feind wird

Aktualisiert: 14.11.2014 - 20:05

München - Nicht nur Ex-Löwe Olaf Bodden leidet am chronischen Erschöpfungssyndrom. Von der unheimlichen Krankheit sind rund 300.000 Deutsche betroffen. Doch nach wie vor wird CFS unterschätzt.
Es ist eines der tragischsten Spieler-Schicksale, das der Fußball erlebt hat – vor ­allem aber eine menschliche Tragödie: Olaf Bodden (46), ehemals hochtalentierter Torjäger und bis heute Publikumsliebling des TSV 1860, leidet bereits seit Jahren schwer an einer rätselhaften und unheimlichen Krankheit. Sie lässt sein Immunsystem verrückt spielen. Es hält – vereinfacht erklärt – gesunde Zellen irrtümlich für schädliche Zellen und greift sie an. Die Verteidigungsarmee des eigenen Körpers wird praktisch zum persönlichen Feind....

http://www.tz.de/ratgeber/gesundheit/al ... 50443.html

Neue Therapie für CFS in Sicht

Ex-Löwe Bodden: Die Hoffnung ist zurück!

Aktualisiert: 20.11.2014 - 19:32

München - Möglicherweise kann dem schwerkranken Olaf Bodden eine spezielle Zelltherapie helfen: „Ich hoffe sehr darauf, dass ich bald die Chance dazu bekomme“, sagt Bodden der tz.

Manchmal ist es doppelt wichtig zu wissen, dass man nicht alleine ist. ­Eine Erkenntnis, aus der der schwer­kranke Olaf Bodden (46) gerade neuen Mut schöpft. Zum einen, weil es in Deutschland 300 000 Leidensgenossen gibt; sie können nachempfinden, wie sehr ihn sein chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS) quält. Und zum anderen, weil der frühere Publikumsliebling des TSV 1860 ­echte Freunde hat. „Die Anteilnahme an Olafs Schicksal ist sehr groß – gerade in der Löwenfamilie“, berichtet Karsten Wettberg. ...

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/ex ... 68430.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Kira » Donnerstag 11. Dezember 2014, 18:19

15. November 2014

ME / CFS

Bravo tz!

Ergänzender Kommentar zum Artikel

Bodden und CFS: wenn der Körper zum Feind wird

Man kann das Engagement nicht genug loben. Heute erschien in der tz ein Artikel, der mit bemerkenswert direkter Offenheit den Notstand von CFS-Kranken in Deutschland dokumentiert. Die großen überregionalen Zeitungen (Süddeutsche, Frankfurter Allgemeine, ZEIT etc.) haben in den vergangenen Jahren leider nie so viel Ehrlichkeit und journalistischen Tiefgang bewiesen – mutmaßlich aufgrund anders gearteter Interessenverflechtungen. Wir danken der tz und ihrem Mitarbeiter Andreas Beez im Namen aller, die an ME/CFS erkrankt sind! (Die fachlich korrekte Bezeichnung für CFS lautet Myalgische Enzephalomyelitis, abgekürzt ME).
Im Zentrum des Artikels steht Deutschlands wohl bekanntester Betroffener: Olaf Bodden, der ...

http://www.patientenlobby.net/gesundheit/cfs
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 30. Dezember 2014, 09:35

Sport > TSV 1860

Ex-Löwe über seine Krankheit
Das Leiden und Hoffen des Olaf Bodden

Marc Merten, 23.12.2014 23:10 Uhr


Der ehemalige Löwe Olaf Bodden kämpft gegen sein Erschöpfungssyndrom – und für eine Zelltherapie. „Weihnachten werde ich im Bett verbringen“, sagt Bodden im AZ-Interview.


München - Karsten Wettberg hat vorgefühlt. „Er ist sehr schwach“, erklärt der „König von Giesing“. „Länger als ein paar Minuten wird er nicht sprechen können.“ Tatsächlich bittet Olaf Bodden zunächst, das Gespräch zu verlegen. Als es dann klappt und der 46-Jährige die Kraft aufbringt, ein paar Minuten mit der AZ zu sprechen, sagt er: „Ich werde mich anschließend zwei Stunden hinlegen müssen. Ich weiß, dass ich gleich wieder platt sein werde. Nicht nur körperlich, sondern auch geistig.“


Doch Bodden ist es sehr wichtig, über seine Krankheit zu sprechen. Über das chronische Erschöpfungssyndrom, das ihn seit Jahren im Würgegriff hält. Über das Epstein-Barr-Virus, das in seinem Nervensystem wütet. Über die Medikamente, deren Wirkung nachlassen und alles nur noch viel schlimmer machen. Bodden spricht von einem „Krieg im Gehirn – das Virus soll raus, hinterlässt dabei aber ein Schlachtfeld“. Er ist gewillt, diesen Krieg zu gewinnen.


Zusammen mit Freunden wie Wettberg. Zusammen mit Leidensgenossen, für die Bodden mitkämpft. Er und seine Mitstreiter sammeln Geld für eine neue Behandlungsmethode, eine Zelltherapie. Die würde zwar bis zu einer halben Million Euro kosten, aber eben nicht nur Bodden, sondern auch neun weiteren Erkrankten helfen. ...


http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 49b3c.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Clarissa » Dienstag 30. Dezember 2014, 09:58

So traurig wie es ist, aber wäre das Lieschen Müller oder Franz Schmidt, dann wäre es nicht einmal eine Zeile auf der letzten Seite wert.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 14. Januar 2015, 10:07

http://www.symptome.ch/vbboard/cfids-cfs-me/79603-vorstellung-and-therapie-olaf-bodden-43.html#post1048280
"Der Olaf hat sich gut abgesichert. Dadurch hat er heute monatlich etwa 4700 Euro zur Verfügung. Das klingt zunächst nach sehr viel Geld, aber in seinem Fall gehen über 4000 Euro für Medikamente drauf. Allesamt Arzneimittel, die die Krankenkasse nicht bezahlt. "


Ist natürlich übel für ihn das er so viele Ausgaben hat aber ich denke mal für jeden von uns wäre schon die Hälfte wie ein Hauptgewinn.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Kira » Dienstag 10. März 2015, 08:58

Charite startet Initiative mit dem Projekt "Wenn
Erschöpfung zur Krankheit wird"

Datum: 08.02.2015 Kategorie: 07 Fatigatio e.V.

Prof. Dr. med. C. Scheibenbogen startet Inititative zur Öffentlichkeitsarbeit bei der Stiftung Fair play mit dem Projekt "Wenn Erschöpfung zur Krankheit wird". Ziele sind Aufklärung, Aufbau von Versorgungsstrukturen und Unterstützung von Forschungsprojekten, um wirksame Therapien zu entwickeln....

... Für eine klinische Zelltherapiestudie braucht man sehr viel Geld, mehrere 100T. ...


http://www.fatigatio.de/aktuelles/detai ... kheit-wird
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 5. Mai 2015, 06:19

Kämpfen für Olaf Bodden

Posted on 1. Mai 2015 by David in Allgemein | Leave a comment




“Löwen kämpfen für Olaf Bodden” – unter diesem Motto findet am 26. Mai 2015 im Grünwalder Stadion in München ein weiteres Benefizspiel für Olaf Bodden statt. Der ehemalige Stürmerstar von 1860 München ist schwer an ME/CFS erkrankt. Die Einnahmen des Events, bei dem namhafte frühere Spieler erwartet werden, sollen der Erforschung eines neuen Therapieansatzes zugute kommen. Im Erfolgsfall dürften auch zahlreiche andere, namenlose Erkrankte profitieren.

Für weitere Informationen verweisen wir auf eine eigens neu geschaffene Internetpräsenz Kämpfen für Olaf Bodden.

http://www.patientenlobby.net/kaempfen-fuer-olaf-bodden

http://kaempfen-fuer-bodden.com
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon shadow » Dienstag 19. Mai 2015, 16:02

Zwei der drei "Sporties"

Sportfreunde Stiller kicken bei Bodden-Benefizspiel mit

Aktualisiert: 07.05.15 - 19:49

München - Top-Musiker kicken beim Benefizspiel für Olaf Bodden mit: Zwei Mitglieder der dreiköpfigen Pop-Band Sportfreunde Stiller werden beim Match 26. Mai im Grünwalder Stadion auflaufen.

Noch mehr Prominenz hat sich für das Benefizspiel zugunsten des schwer erkrankten ehemaligen 1860-Torjägers Olaf Bodden angekündigt. Diesmal aber nicht aus dem sportlichen Bereich: Peter Brugger und Florian Weber von der Deutschpop-Band Sportfreunde Stiller werden bei dem Freundschaftsspiel "TSV 1860 München All Stars - Bundesliga All Stars" mitkicken. In welchem Team die Sporties mitkicken werden, ist noch offen. ...


http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/sp ... 81086.html
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Donnerstag 21. Mai 2015, 06:30

Die Löwen und Karsten Wettberg für Olaf Bodden: "Ganz toll, wer da alles kommt"

Veröffentlicht am 20.05.2015


Gemeinsam mit Initiator und Ur-Löwe Karsten Wettberg tragen die Löwen ein Benefizspiel für Olaf Bodden auf Giesings Höhen aus. Anpfiff ist am Dienstag, 26. Mai, um 18.60 Uhr im Grünwalder Stadion. Wir zeigen das Spiel dann auf tz.de im Livestream.

https://www.youtube.com/watch?v=w7-1ynRjfpE


Benefizspiel
Gemeinsam für Olaf Bodden
Gestern, 12:00 Uhr, Bayerisches Fernsehen
1 Min.

http://www.br.de/mediathek/video/sendun ... n-100.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 26. Mai 2015, 11:22


Olaf-Bodden-Spiel: Auf ins Stadion! Wir übertragen live

Viele Ex-1860-Stars dabei

Bodden-Spiel: Im Stadion oder bei uns im Stream dabei sein!

Aktualisiert: 26.05.15 - 11:05

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/ol ... 43138.html

Live-Stream aus dem Grünwalder Stadion

Bodden-Benefizspiel: Wir übertragen exklusiv

Aktualisiert: 23.05.15 - 11:54


http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/be ... 32858.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Freitag 29. Mai 2015, 06:37

Bodden-Benefizspiel: Tor-Festival im Grünwalder Stadion
Videos von tz.de

Veröffentlicht am 27.05.2015


München - Die Fans bekamen ein flottes Benefizspiel für Olaf Bodden im Grünwalder Stadion zu sehen. Es fielen insgesamt 15 Treffer auf Giesings Höhen.

https://www.youtube.com/watch?v=175rxaqu_K8


Ex-Löwen zur Lage bei 1860 München: "Es werden zwei harte Spiele"

Videos von tz.de

Veröffentlicht am 27.05.2015


Am Rande eines Benefizspieles für Olaf Bodden äußerten sich Ex-Löwen zur Lage bei 1860 München.

https://www.youtube.com/watch?v=3PqQCut5a4c
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Samstag 13. Juni 2015, 07:19

Mittwoch 22.04.15 21:16 Uhr


Benefizspiel: Löwen und Carsten Wettberg für Olaf Bodden

Gemeinsam für Sechzig ? gemeinsam für Olaf Bodden. Das Benefizspiel ?ran- Helden? für Olaf Bodden war ein voller Erfolg. Rund 60.000 Euro überreichte der TSV 1860 München im Anschluss daran an den am Chronischen Erschöpfungssyndrom (CFS) erkrankten Stürmer. Da die Behandlung der Krankheit nach wie vor einen hohen finanziellen Aufwand für den ehemaligen Löwen bedeutet, ist er weiterhin auf Spenden angewiesen.

Deshalb tragen die Löwen gemeinsam mit Initiator und Ur-Löwe Karsten Wettberg erneut ein Benefizspiel auf Giesings Höhen aus. Anpfiff ist am Dienstag, 26. Mai, um 18.60 Uhr im Grünwalder Stadion. ...

http://www.fupa.net/berichte/benefizspi ... 85664.html



28. Mai 2015 07:31 Uhr

TSV 1860 München

Benefiz-Spiel für Olaf Bodden: Trauriger Abend für Münchner Löwen

Nur 1500 Zuschauer wollten das Benefizspiel für Olaf Bodden sehen. Gesprächsthema bei den Stars von gestern war vor allem die aktuelle Lage des TSV 1860 München.
Von Wolfgang Langner


http://www.augsburger-allgemeine.de/spo ... 18307.html



Auktion für WM-Shirt
Letzte Chance! Signiertes Schweini-Trikot soll Olaf Bodden helfen

AZ, 10.06.2015 09:20 Uhr


http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... 02cbd.html

Artikel vom 10. Juni 2015 18:44

Viechtach

Viechtach zeigt Herz für schwerkranken Ex-Löwen: Benefiz-Kick für Olaf Bodden zum Volksfest

Autor: mal


http://www.idowa.de/region/artikel/2015 ... sfest.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon howl of wolves » Dienstag 7. Juli 2015, 10:57

"Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich."

Kira hat geschrieben:Livestream auf ran.de heute 18 Uhr
Benefizspiel: "ran-Helden" unterstützen Bodden
Viele ehemalige Bundesliga-Stars laufen am 10. November für den schwer erkrankten Ex-Löwen-Stürmer Olaf Bodden auf. kabel eins und ran.de sind live dabei

http://www.ran.de/fussball/news/benefiz ... den-108411
Das Schicksal des Olaf Bodden
Der ehemalige Bundesligaspieler ist heute ein Pflegefall. Ran überträgt am Sonntag ein Benefizspiel für ihn. 08.11.2013 10:00 Uhr

http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksferns ... odden-clip

Benefizspiel für Olaf Bodden
Hilfe für Olaf Bodden, der unter dem Chronischen Erschöpfungssyndroms (CFS) leidet. Zu Gunsten seines ehemaligen Torjägers veranstaltet 1860 ein Benefizspiel 1860 München All Stars gegen Bundesliga All Stars, Sonntag, 18 Uhr bei kabel eins und auf ran.de

http://www.kabeleins.de/tv/ran-helden/v ... odden-clip


Regina Clos (cfs-aktuell.de) kommentiert bei
http://www.ran.de/fussball/news/benefiz ... den-108411
am Mo 11. Nov 2013 Kopie festgehalten
Eine gute Sache????? Dass Olaf ausschließlich für sich Geld sammelt? Dass er - soviel ich weiß - noch nie was für Deine (Nicole) Stiftung gegeben hat oder für den Fatigatio oder für cfs-aktuell? Oder für die von Katharina erwähnten Fälle, bei denen Geld für einen ordentlichen Anwalt u.U. das Leben eines jungen Mädchens retten könnte? Um wieder Tausende in Behandlungen stecken zu können, von denen Otto-Normal-ME/CFSler nur träumen kann? Und die, weil eben noch nicht an ME erprobt und ordentlich erforscht, so schlimme „Neben“-Wirkungen haben können, wie das bei Olaf Bodden offensichtlich der Fall ist?
Eine gute Sache, dass er wieder, wie in vielen Zeitungsartikeln behaupten wird, es sei das „böse“ Rituximab (samt seiner Verschreiberin Scheibenbogen), die seinen schlimmen Zustand verursacht hätten? Selbst wenn das so ist – was mir für ihn wirklich von Herzen leid tut -
ist es wirklich eine gute Sache, dass er damit die einzige deutsche Forscherin, die an einer Universität verankert ist und sich um ME/CFS-Patienten und die derzeit vielversprechendste Forschung (um Rituximab) kümmert, öffentlich vorführt und diskriminiert? Und quasi für an seinem schlimmen Zustand Schuld erklärt? Und das, obwohl es möglicherweise gar nicht klar ist, ob es einen Zusammenhang zwischen der Rituximabgabe und der Zustandsverschlechterung gibt?
Eine gute Sache, dass er mit dieser öffentlichen Dran-Schuld-Erklärung von Scheibenbogen dafür gesorgt hat, dass diese niemandem mehr raten wird, Rituximab zu nehmen, bevor nicht Jahre ins Land gegangen und die norwegischen und britischen Bestätigungsstudien veröffentlicht sind und das Zeug nicht mehr nur im off-label-use für ME-Patienten zur Verfügung steht? (Nun, vielleicht ist das ja ungewollt tatsächlich eine gute Sache, wenn dadurch andere vor den gleichen „Neben“-Wirkungen bewahrt werden.)
Eine gute Sache, dass er zwar selbst (meines Wissens) noch nicht viel getan hat, um die ME-Bewegung etwa innerhalb des Fatigatio oder über die Lost-Voices-Stiftung voranzubringen, dann aufgrund seiner finanziellen Möglichkeiten sich Rituximab leisten kann (auch BEVOR es erprobt ist), also dass er sich zwar die Erfolge zunutze macht, die andere, ebenso kranke Patienten durch mühsame Arbeit erkämpft haben, gegen große Widerstände der Psycho- und Versicherungslobby, UND DANN DIESE, wenn er meint, es sei etwas schief gelaufen, IN DIESER WEISE AN DEN PRANGER stellt und damit quasi uns allen in den Rücken fällt? Indem er die einzig derzeit erfolgversprechenden Studien, die den Psychoschwachsinn widerlegen könnten, verunglimpft?
Also, ich finde das keine gute Sache, was Olaf da treibt. Es ist im besten Falle unbedacht, im schlechtesten reiner Egoismus, und es ist auf jeden Fall zu unser aller Schaden, wenn auch diese Aktion so endet, wie es viele Zeitungsartikel zwischen den Zeilen vermitteln: böses Medikament hat armen Olaf zugrundegerichtet. Mal abgesehen davon, dass es aus meiner Sicht menschlich eine Schweinerei gegenüber Scheibenbogen ist, die sich für uns aus dem Fenster lehnt, ihr so in den Rücken zu fallen. Es war, selbst wenn es das Rituximab gewesen sein sollte, SEINE Entscheidung, SEIN Risiko, ein noch so in der Erprobung befindliches Medikament auszuprobieren - und das noch bei seiner jahrelangen Behandlung mit Immunglobulinen, die ja quasi eine gegenteilige Wirkung hat. Auch wenn es mir wirklich leid tut, dass es ihm so schlecht geht und dass die mangelnde Erforschung des ME/CFS, seine Diskriminierung als harmlose psychische Störung oder gar als selbstverschuldete Verhaltensstörung SOLCHE fatalen Folgen hat – er ist damit nicht allein. Der Unterschied zwischen ihm und anderen ebenso schwerkranken ME-Patienten ist nur der, dass er sich – auch unerprobte – teure Medikamente leisten kann.
Nein, ich finde das KEINE gute Sache, wie Olaf hier vorgeht, auf der ganzen Linie nicht (auch wenn es verständlich ist, dass er alles versucht, was in seinen Möglichkeiten ist, um gesund zu werden), wenn er nicht AUCH die Gelegenheit nützt, auf die Misere ALLER ME-Patienten hinzuweisen, das Fenster zur Öffentlichkeit zu nutzen für eine Aufklärung über das Unrecht, was Zehntausenden kranken Menschen in Deutschland angetan wird.
Noch hat er die Chance, dieses ihm gespendete Fußballspiel nicht als rein auf ihn selbst bezogene Sache zu nutzen – und vielleicht sogar einen Teil des eingenommenen Geldes für die britische oder die norwegische Rituximab-Studie oder den Aufbau der Lost Voices Stiftung zu spenden. Nur zu, Olaf! Und natürlich wünsche ich Dir von Herzen gute Besserung!!!! Und dass die Forscher und Ärzte aus Deinem Fall etwas lernen – und vielleicht bei den nächsten Patienten VOR der Gabe herausfinden, wem das Mittel nützen kann und wem nicht. So wie Judy Mikovits uns das kürzlich dargelegt hat und wie es in der Vorstudie zur britischen Rituximab-Studie derzeit mit ausführlichen Labortests untersucht wird. Also, wie wär`s, wenn Du Dich mit dem Erfolg Deines Spendenspiels an der Forschung beteiligst? DAS wäre dann eine wirklich gute Sache. Schau her, hier könntest Du einen Slot über 1000 britische Pfund übernehmen: http://www.investinme.org/IIME%20UK%20R ... Matrix.htm


und


ME / CFS

Bravo tz!

Ergänzender Kommentar zum Artikel

Bodden und CFS: wenn der Körper zum Feind wird

Man kann das Engagement nicht genug loben. Heute erschien in der tz ein Artikel, der mit bemerkenswert direkter Offenheit den Notstand von CFS-Kranken in Deutschland dokumentiert. Die großen überregionalen Zeitungen (Süddeutsche, Frankfurter Allgemeine, ZEIT etc.) haben in den vergangenen Jahren leider nie so viel Ehrlichkeit und journalistischen Tiefgang bewiesen – mutmaßlich aufgrund anders gearteter Interessenverflechtungen. Wir danken der tz und ihrem Mitarbeiter Andreas Beez im Namen aller, die an ME/CFS erkrankt sind! (Die fachlich korrekte Bezeichnung für CFS lautet Myalgische Enzephalomyelitis, abgekürzt ME)

Im Zentrum des Artikels steht Deutschlands wohl bekanntester Betroffener: Olaf Bodden, der ehemalige Stürmer-Star von 1860 München. Wir von PatientenLobby sind an Olafs Schicksal seit vielen Jahren persönlich ganz nah dran. Und so können wir auch den verheerenden Bruch ermessen, der seinen Krankheitsverlauf infolge der Behandlung mit dem Krebsmittel Rituximab kennzeichnete. Es war vor der ersten und schließlich einzigen Rituximab-Infusion vor ziemlich genau zwei Jahren ein zähes Entscheidungsringen mit langen Telefonaten. Olaf konnte damals noch am Leben teilnehmen, wenn auch mit großen Einschränkungen. Er war zumindest mobil und konnte die täglichen Verrichtungen des Lebens eigenständig ausführen. Heute, nach Rituximab, ist noch nicht einmal an ein paar Schritte zu denken, Tendenz negativ. Olaf sagte noch vor drei Wochen während eines kurzen Telefonats: „Das war der größte Fehler meines Lebens.“

....Olaf setzt sich genau genommen dafür ein, dass eine Studie an der Charité finanziert werden kann, die letztlich ALLEN ME/CFS-Kranken zugute kommen soll. Keinesfalls geht es um die Finanzierung seiner persönlichen Behandlung. ...


http://www.patientenlobby.net/gesundheit/cfs/
Benutzeravatar
howl of wolves
Besserwisser
 
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 13:19

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Samstag 8. August 2015, 18:13

Artikel vom 30. Juli 2015 10:07, 313 mal gelesen

Viechtach

Benefizspiel in Viechtach: Unterstützung für kranken Ex-"Löwen" Olaf Bodden

Wenn in Viechtach am 9. August (Anpfiff: 18 Uhr) das Benefiz-Fußballspiel zugunsten von Olaf Bodden im Rahmen des Volksfestes über die Bühne geht, dann ist das in erster Linie eine schöne Sache für den guten Zweck. Der ehemalige Spieler des TSV 1860 München ist bekanntlich schwer an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt und auf eine teure medizinische Behandlung angewiesen. ...

http://www.idowa.de/zeitung/artikel/201 ... odden.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 18. August 2015, 15:44

Fußball-Benefizspiel Olaf Bodden (Viechtach)

12. August 2015


Benefizspiel – Viechtacher spielen für erkrankten Olaf Bodden!

Vielleicht kennen Sie ihn noch, den „langen Blonden vom TSV 1860 München“ aus den 90er Jahren? Olaf Bodden. Gemeinsam mit seinem damaligen Sturmpartner Bernhard Winkler schoss er die Münchner Löwen sogar in die Qualifikation zum UEFA-Cup. Doch dann ein schwerer Schicksalsschlag für Bodden: Eine heimtückische Krankheit beendete seine Karriere. Um die Kosten für seine Behandlung zumindest teilweise zu decken, werden in unregelmäßigen Abständen Benefizspiele zu seinen Gunsten organisiert. So auch am vergangenen Wochenende in Viechtach.

http://archiv.donautv.com/mediathek/vid ... -viechtach

http://www.tvbayern.de/mediathek/video/ ... -viechtach
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Mittwoch 11. Mai 2016, 09:29

Weiß jemand wie es Olaf Bodden in zwischen geht?
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 5. Juli 2016, 17:53

das habe ich nu entdeckt
SPORT BILD-Reportage


Ex-Stürmer-Star Bodden: „So ist das kein Leben“

01.04.2016

Von Christian Falk
.

Der elektrische Rollstuhl hat an der rechten Seite einen Blinker, auch mit einer Hupe ist er ausgestattet. Doch das Profil der Reifen ist zweieinhalb Jahre nach Anschaffung kaum abgefahren. Wenn Olaf Bodden (47), Ex-Stürmer des TSV 1860, das Haus verlassen will, muss ein Neffe seiner Mitbewohnerin aus dem Nachbarhaus gerufen werden. Um dessen Hals klammert sich der 80-Kilo-Mann dann.

http://sportbild.bild.de/bundesliga/201 ... sport.html

Dem Ex-Löwen geht's immer noch elend

Bodden: "Da sterbe ich lieber an einer Studie"

Aktualisiert: 31.03.16 - 13:12

München - Olaf Bodden geht's noch immer elend. Der am Chronischen Erschöpfungssyndrom erkrankte Ex-Löwe würde gerne das Risiko einer Therapie eingehen. Doch die ist so teuer, dass er sie sich nicht leisten kann.
...

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/18 ... 63265.html


Olaf Bodden ist ein Pflegefall
Ex-Bundesliga-Stürmer: "... da sterbe ich lieber"
Mittwoch, 30.03.2016,
...

http://www.focus.de/sport/fussball/em-2 ... 93022.html

und hier
http://www.welt.de/sport/fussball/artic ... assen.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Hannibal64 » Montag 11. Juli 2016, 00:37

Helfen könnte womöglich eine Zelltherapie in der Berliner Charité. Die würde jedoch mehrere 100.000 Euro kosten. Geld, das Bodden, der von einer monatlichen Rente von 4700 Euro lebt, nicht hat.



der Ärmste ist zumindest finaziell versorgt....im Gegensatz zu vielen anderen MCS/CFS-Betroffenen...
Benutzeravatar
Hannibal64
Durchstarter
 
Beiträge: 157
Registriert: Freitag 7. März 2008, 09:48

Re: Olaf Bodden durch CFS Pflegefall

Beitragvon Nachtigall » Mittwoch 20. Juli 2016, 16:59

Epstein Barr Virus, ein Auslöser des Chronischen Erschöpfungssyndroms ME/CFS, SEID

Veröffentlicht am 11.07.2016


Ein Betrag über das durch den Epstein Barr Virus ausgelöste Pfeiffersche Drüsenfieber und dessen chronische Form, bezeichnet als chronisches Erschöpfungssyndrom und Myalgische Enzephalomyelitis (ME/CFS). Heilt das Pfeiffersche Drüsenfieber nicht innerhalb eines halben Jahres aus, werden fast immer die Diagnosekriterien für das chronische Erschöpfungssyndrom, auch Myalgische Enzephalomyelitis bezeichnet, erfüllt. Deswegen sollte sich eine Person nach einer Infektion mit dem Epstein- Barr- Virus immer genügend ausruhen und auf Sport verzichten, bis die Grippesymptome überwunden sind. Im Beitrag wird der berühmte Flußballspieler Olaf Bodden gezeigt, der durch das Pfeiffersche Drüsenfieber und ME/CFS, SEID vollkommen bettlägerig ist.

https://www.youtube.com/watch?v=qmlGfI_ ... e=youtu.be
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52


Zurück zu CFS & Fibromyalgie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast