Salmonellen-Gefahr Lidl ruft Haselnüsse zurück

Salmonellen-Gefahr Lidl ruft Haselnüsse zurück

Beitragvon Kira » Samstag 24. November 2012, 09:15

Salmonellen-Gefahr
Lidl ruft Haselnüsse zurück
Wegen einer Salmonellen-Gefahr hat Lidl Haselnusskerne eines Ulmer Herstellers aus dem Verkauf genommen. In dem Produkt "Gemahlene Haselnusskerne, 200 g Beutel" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.06.2013 und 06.07.2013 seien bei einer amtlichen Untersuchung Salmonellen nachgewiesen worden, teilte der Hersteller Märsch Importhandels-GmbH mit.

Die Haselnusstüten können in einer Lidl-Filiale zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird dort auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.
http://www.n-tv.de/panorama/Lidl-ruft-Haselnuesse-zurueck-article7843416.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Nahrungsmittelsensibilitäten / Nahrungsmittelskandale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste