Seite 1 von 1

China und Pestizide

BeitragVerfasst: Montag 22. Juli 2013, 17:02
von Nachtigall
Chinesische Heilkräuter in Deutschland mit Pestiziden belastet

01.07.2013,
veröffentlicht von Beate Steffens


Giftig statt gesund: Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist stark mit Rückständen von Pestiziden belastet. Dabei werden die gesetzlichen Höchstmengen in hohem Maß überschritten. Regelrechte Pestizidcocktails waren in 32 von 36 Proben enthalten - mit mehr als drei Wirkstoffen pro Probe.

Auch die Weltgesundheitsorganisation stuft einige der Pestizidwirkstoffe als höchst gefährlich ein, denen Verbraucher der TCM in Deutschland ausgesetzt sind. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die Greenpeace in Auftrag gegeben hat. Proben dafür kamen aus Deutschland, Großbritannien, Kanada, Frankreich, USA, Italien und den Niederlanden.

"Diese Pestizidfunde sind alarmierend - und verdeutlichen, dass wir uns schnellstmöglich von der pestizidintensiven industriellen Landwirtschaft verabschieden müssen", sagt Christiane Huxdorff, Landwirtschaftsexpertin bei Greenpeace. "Anstatt zu warten, bis unsere Nahrungsmittel durch Chemikalien belastet sind, muss ...


http://www.greenpeace.de/themen/chemie/ ... n_belastet

#Pestizide #Chemikalien #Gift #Heilkräuter #China #Tee

Chinesische Pestizide landen auf europäischen Tellern

BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Februar 2014, 12:59
von Kira
tagesanzeiger.ch
09.01.2013
Von Marcel Grzanna


Dossier: Gift gegen alles

Chinesische Pestizide landen auf europäischen Tellern

In Pastasauce oder Apfelsaft verbergen sich Zutaten aus China. Die Konsumenten erfahren davon nichts.

Gross und prall leuchtet der Apfel. Bäuerin Qin Baohua reckt ihn in die Höhe wie eine Olympiamedaille. Sie hat nachgeholfen, mit chemischen Substanzen. Das ist bei Olympia ein Grund zum Ausschluss, in der Lebensmittelbranche aber gängige Praxis. «Ohne künstlichen Dünger und Pestizide würde der nicht so aussehen», sagt die Bäuerin stolz. Über ihren ...

... Der unbeschwerte Einsatz grosser Mengen von Chemikalien ist in China nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Ein Bewusstsein für die Risiken exzessiver Spritzerei gibt es bei den meisten Bauern nicht. ...


http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/tech ... er_id=2493