Seite 1 von 1

Stiftung Warentest warnt vor Krebsgefahr durch schwarzen Tee

BeitragVerfasst: Sonntag 26. Oktober 2014, 08:34
von Kira
focus.de
23.10.2014

27 Sorten im Test
Warentest warnt vor Krebsgefahr durch schwarzen Tee

Ein Schock für Teetrinker: 27 getestete Schwarztees, auch die Bioprodukte, enthalten laut chemischer Analyse potenziell krebserregende Stoffe. Drei Produkte schnitten besonders schlecht ab. ...

... Eine Analyse von Stiftung Warentest zeigt nun, dass die Schadstoffe Anthrachinon, PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) und Pyrrolizidinalkaloid in Schwarztee stecken. Alle drei Stoffe gelten für Menschen als potenziell krebserregend. ...


http://www.focus.de/gesundheit/ernaehru ... 22765.html

Re: Stiftung Warentest warnt vor Krebsgefahr durch schwarzen

BeitragVerfasst: Sonntag 26. Oktober 2014, 08:35
von Kira
siehe auch

Die Reportage: Bitterer Tee viewtopic.php?f=64&t=20635&p=118351

Stiftung Warentest Kamillentee von Kusmi: Extrem mit Schad­s

BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Januar 2017, 19:46
von Kira
17.01.2017
Kamillentee von Kusmi: Extrem mit Schad­stoffen belastet


Die Stiftung Warentest hat in Kamillentee der französischen Marke Kusmi Tea äußerst hohe Schad­stoff­gehalte fest­gestellt. Es handelt sich dabei um Pyrrolizidinalkaloide (PA). Im Tier­versuch haben sich Pyrrolizidinalkaloide als eindeutig krebs­er­regend und erbgutschädigend erwiesen. Die Tester warnen davor, den Tee dieser Charge zu trinken. Sie haben den Vertreiber für den deutschen Markt und die amtliche Lebens­mittel­aufsicht informiert.

Tester warnen vor Kusmi Tea Kamille
...

https://www.test.de/Kamillentee-von-Kus ... 5126437-0/