Seite 1 von 1

Basophilen-Degranulations-Test (BDT)

BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juni 2016, 04:56
von Sternentaenzer
Basophilen-Degranulationstest
Für diesen Test muss man eine Blutprobe an das Labor schicken. Man kann sich auf Nahrungsmittel aber auch auf andere Stoffe testen lassen s. u.
Hat jemand von Euch schon mal so einen Test machen lassen?
Ich habe etwas Bedenken, weil in der Beschreibung von der allergischen Soforttypreaktion die Rede ist, was wahrscheinlich bei MCS Reaktionen keine Rolle spielt, weil bei uns andere Mechanismen die Reaktion hervorrufen.

Doktor Volker Baehr
IMD Labor Potsdam
Diagnostikinformation 122
http://www.imd-berlin.de/fileadmin/user ... st_BDT.pdf

"...Der Basophilen-Degranulationstest (Synonyme Basophilen-
Aktivierungstest BAT, CAST-Test) spiegelt im Reagenzglas
nach Zusatz des vermuteten Allergens zu Basophilen Granulozyten
des Patienten die allergische Soforttypreaktion
wider.
...
Einsatzgebiet
...
2. auf Allergene die für die automatisierte IgE Bestimmung
nicht zur Verfügung stehen
• viele Medikamente (v.a. auch NSAIR)
• Acrylate und andere Kunststoffbestandteile
• Tierstäube, Hefen, Mehlstaub
• Lacke und Harze z.B. im Baugewerbe
• Latexhandschuhe, Desinfektionsmittel
• Duftstoffe, Lösemittel, Biozide u.a...."