Seite 1 von 1

Gerichtsurteile bestätigen: Pepsi-Getränke enthalten krebser

BeitragVerfasst: Mittwoch 21. September 2016, 17:54
von Kira
Gerichtsurteile bestätigen: Pepsi-Getränke enthalten krebserregenden Inhaltsstoff

Epoch Times/16. September 2016 /Aktualisiert: 16. September 2016 13:02

Gerichtsurteile in den USA bestätigen nun die Belastung von Pepsi-Getränken mit der als krebserregend eingestuften Verbindung "4-Mel". Der Getränkehersteller hatte sich dagegen gewehrt einen Krebswarnhinweis auf den Getränken zu platzieren, welche den Inhaltsstoff enthalten; dies umfasst laut Angaben von NaturalNews das Getränk „Pepsi“, „Diet Pepsi“ und „Pepsi One“.

Als das Center-for-Environmental-Health (Zentrum für Umwelt und Gesundheit/USA) Testergebnisse freigab, die zeigten, dass Pepsi absichtlich das Vorhandensein von hohen Mengen des Stoffes „4-Mel“ in seinen beliebten Erfrischungsgetränken im Jahr 2013 vertuschte, bestritt das Unternehmen beides: Die Präsenz dieser Chemikalie in seinen Getränken und die Tatsache, dass es gefährlich ist. „4-Mel“ ist das Kürzel für 4-Methylimidazol. Es ist eine Verbindung, die bei der Herstellung von Zuckerkulör (Farbstoff für Nahrungsmittel) gebildet wird und ein bekanntes Karzinogen.
...

http://www.epochtimes.de/gesundheit/ger ... 35411.html


siehe auch

Coke and Pepsi change recipes to avoid cancer warning Label viewtopic.php?f=64&t=21377