Schadstoffaufnahme durch glutenfreien Ernährung

Schadstoffaufnahme durch glutenfreien Ernährung

Beitragvon Nachtigall » Donnerstag 16. Februar 2017, 19:48

16. Februar 2017

Schadstoffe

Die unerwünschten Nebenwirkungen einer glutenfreien Ernährung

Ist eine glutenfreie Ernährung automatisch gesund? Eine aktuelle Studie nährt Zweifel an dieser Theorie. Sie zeigt: Menschen, die sich glutenfrei ernähren, nehmen wohl vermehrt Schadstoffe auf.
Eine glutenfreie Ernährung gilt als besonders gesund. Viele Menschen verzichten deshalb auf das Klebereiweiß und greifen zu vermeintlich gesünderen Alternativen: Reiswaffeln statt Weizenbrötchen, Reis statt Nudeln. Auch Hersteller und Supermärkte haben inzwischen auf die erhöhte Nachfrage reagiert und bieten ein breites Sortiment an glutenfreien Lebensmitteln an: Brot, Müsli, Pizzen.

Eine aktuelle Studie nährt nun jedoch Zweifel an der Theorie des gesunden Verzichts. ...

http://www.stern.de/gesundheit/glutenfr ... 29696.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Zurück zu Nahrungsmittelsensibilitäten / Nahrungsmittelskandale

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste