Seite 1 von 1

Gemüsechips enthalten zu viele Schadstoffe

BeitragVerfasst: Donnerstag 31. August 2017, 18:14
von Nachtigall
29.08.2017

Fettig und mit Schadstoffen belastet
Viele Gemüsechips sind bedenklich statt gesund
Salz, Zucker, Fett: Gemüsechips aus der Tüte sind alles andere als gesund, urteilt die Stiftung Warentest. Manche sind sogar gefährlich – und nur wenige Produkte die Sünde Wert.

von Maris Hubschmid



Knabbern ohne schlechtes Gewissen: Kartoffelchips stehen geradezu symbolisch für ungesunde Ernährung. Gleich bedeutend wohler ist manchem da vielleicht, wenn er sich vor dem Fernseher stattdessen ein paar dünne Scheiben Pastinake in den Mund schiebt. Gesund genießen können – das suggerieren immer mehr Produkte in den Snackregalen von Supermärkten und Discountern, in denen Zutaten wie Rote Bete, Karotte oder Süßkartoffel verarbeitet sind. Jetzt warnt die Stiftung Warentest: Sie enthalten oft hohe Mengen Zucker, Fett und Salz und sind somit echte Kalorienbomben.

...

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/f ... 55100.html