Sensotel-Schlaferlebnis Schloss Rheinfels

Sensotel-Schlaferlebnis Schloss Rheinfels

Beitragvon Juliane » Donnerstag 5. Mai 2011, 15:16

Wer es sich lesisten kann:


"Das Sensotel-Schlaferlebnis

Der Startschuss der neuen Wohlfühlkriterien für das Romantikhotel Schloss Rheinfels fiel bereits Anfang 2003 mit der Integration elektrosmogreduzierender Maßnahmen in die damals erste JAB-Fürstensuite:

Es wurde ein Netzabkoppler eingebaut, der sich automatisch aktiviert, sobald der Gast die letzte Stromquelle ausschaltet.

Darüber hinaus haben Handwerker in den Wänden ein spezielles Abschirmgewebe aus Kupfer verarbeitet. Dieses Gewebe schützt den Gast während der sensiblen Schlafphase, in der der Körper regenerieren soll, gegen hoch- und niederfrequente Felder und Wellen.

Von diesen einfachen, aber wirkungsvollen Maßnahmen überzeugt, wurde 2004 der gesamte Neubau elektrosmogreduziert geplant und ausgestattet. Der Neubau verfügt über zwei elektrosmogfreie Juniorsuiten, drei Gästezimmer und dem ersten elektrosmogfreien Tagungsraum Deutschlands.

Weiterführende Maßnahmen zur Elektrosmogreduzierung werden zur Zeit im gesamten Schlosshotel durchgeführt. Renovierungsarbeiten erfolgen zukünftig immer vor dem Hintergrund, das bestmögliche Ergebnis für den Gesundheitsschutz des Gastes zu erzielen."

http://www.schloss-rheinfels.de/blog/2010/11/07/elektrosmogarme-hotelzimmer/

Preise pro Zimmer/Tag

http://www.schloss-rheinfels.de/blog/2010/11/07/hotelzimmer-preise-20102011/


Schloss Rheinfels GmbH & Co. KGInhaber Gerd Ripp
Schloßberg 47 D-56329 St. Goar
http://www.schloss-rheinfels.de/impressum/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Sensotel-Schlaferlebnis Schloss Rheinfels

Beitragvon Vicky Dee » Freitag 6. Mai 2011, 07:48

"Der Neubau verfügt über zwei elektrosmogfreie Juniorsuiten, drei Gästezimmer und dem ersten elektrosmogfreien Tagungsraum Deutschlands"

Bravo!
Vicky Dee
Durchstarter
 
Beiträge: 122
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 17:03

Sensotel-Schlaferlebnis Schloss Rheinfels

Beitragvon Mia » Sonntag 8. Mai 2011, 13:55

Würde es Sinn machen, auf die Bedürfnisse MCS-Kranker hinzuweisen? Wäre schön, wenn Umwelterkrankte ein Urlaubsziel hätten, die jahrelang nur zu Hause waren. Oder besser, wenn es dort eine Reha-Einrichtung für Umweltkranke gäbe. Träumen darf doch sein(ohne die Preise gelesen zu haben).

Mia
Mia
Forenlegende
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 22:59
Wohnort: Emsland/Niedersachsen

Sensotel-Schlaferlebnis Schloss Rheinfels

Beitragvon Kaloo » Sonntag 8. Mai 2011, 14:08

Eher nicht Mia. Es ist ein Wellnesshotel der gehobenen Preisklasse.
Nicht denkbar, dass dort MCS Kranke mit Masken und Sauerstoff am Frühstück sitzen.
Ein solches Hotel muss zahlungskräftiges Klientel anlocken und oft ausgebucht sein, die werden MCS Kranke aber eher abgeschreckt.
Und bei Preisen bis 300 Euro pro Nacht, ohne Verpflegung, werden die meisten MCS Kranken nicht mithalten können.
Kaloo
Besserwisser
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 17:48


Zurück zu Elektrosensibilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron