Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn

Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn

Beitragvon PappaJo » Mittwoch 6. April 2016, 12:47

Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn
Giftstoffe durchdringen Blut-Hirn-Schranke
Die türkische Forschergruppe Sirav /Seyhan (2016) wies erneut nach, dass Handystrahlung geringer Intensität die Blut-Hirn-Schranke öffnet und dadurch Giftstoffe ins Gehirn gelangen können. Die Arbeitsgruppe von Prof. Salford an der Universität Lund veröffentlichte bereits 1992 die erste Studie, die nachwies, dass die Hochfrequenz-Befeldung mit einer Frequenz von 915 MHz (GSM)...


https://www.diagnose-funk.org/publikati ... ewsid=1061
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Re: Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn

Beitragvon Nachtigall » Montag 27. Juni 2016, 18:04

Gehirntumor durch Handynutzung gerichtlich anerkannt ... | 21.06.2016 |...

https://www.youtube.com/watch?v=1zhh1BC2hgs
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 17:52

Re: Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn

Beitragvon Tüpfelponcho » Sonntag 3. Juli 2016, 20:29

@PappaJo
Vielen Dank für diesen Hinweis/Thread!
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 406
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Bestätigt: Handystrahlung schädigt Gehirn

Beitragvon Kira » Freitag 8. Juli 2016, 09:20

n24.de
27.05.2016
Stephan Dörner, Die Welt, N24


Aufwendige US-Regierungsstudie
Handystrahlung kann offenbar Hirntumore verursachen

Die Frage beschäftigt Forscher seit Jahren: Kann Handystrahlung Krebs verursachen? Eine der größten Studien zum Thema kommt jetzt zu einem Ergebnis, das weitreichende Folgen haben kann.


Eine breit angelegte Studie der US-Regierung befeuert die Debatte über die Frage, ob die Strahlung von Handys zur Krebsentstehung beitragen kann. Eine nach hohen wissenschaftlichen Standards durchgeführte Studie des National Toxicology Program (NTP) stellte bei männlichen Ratten einen schwachen Zusammenhang zwischen den Strahlen, wie sie von Handys emittiert werden, und zwei Tumorarten fest.
...

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wisse ... achen.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56


Zurück zu Elektrosensibilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast