Duftstoffallergie

Duftstoffallergie

Beitragvon Kira » Samstag 21. Dezember 2013, 19:14

Dr. Alexandra Kirsten / http://www.apotheken-umschau.de ; 28.10.2013, aktualisiert am 28.10.2013

Duftstoffallergie

Duftstoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Manche empfinden wir als angenehm, andere als störend. Problematisch werden Düfte bei einer Duftstoff-Allergie


Duftstoffe haben viele Funktionen: Tiere kommunizieren über Düfte, Pflanzen locken damit Insekten an oder schrecken Fressfeinde ab. Wir Menschen nutzen Düfte in Parfüms – aber auch in Kosmetika, Reinigungsmitteln, Weichspülern, Raumdüften und vielem mehr. Etwa 3000 verschiedene Duftstoffe sind bekannt. Sie stammen entweder aus natürlichen Quellen wie Pflanzenteilen oder Tiersekreten. Oder sie werden künstlich im Chemielabor hergestellt.

Zum Problem werden Düfte für Menschen, die allergisch auf einen oder mehrere Stoffe reagieren. "In Deutschland sind ein bis zwei Prozent der Bevölkerung, also über eine Million Menschen betroffen", weiß Abdullah Sahan, ärztlicher Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums der Evangelischen Lungenklinik Berlin.

Duftstoffe und Gesundheit

Über die genauen Wirkungen von Duftstoffen auf Umwelt und Gesundheit weiß man bis heute wenig. Bekannt ist allerdings, dass Duftstoffe bei ...

http://www.apotheken-umschau.de/Duftstoffallergie
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Duftstoffallergie

Beitragvon Kira » Donnerstag 13. November 2014, 10:45

Von: Verena Fiebiger

Stand: 27.01.2014


Duftstoff-Allergie
Adieu Parfum?
Bis zu 2.000 verschiedene Duftstoffe werden für Parfums, Lotionen und andere Kosmetika verwendet. Doch so wohltuend und anregend Düfte wirken können, sie können auch der Auslöser für Kontaktallergien sein.

Eine Kontaktallergie, ausgelöst durch Duftstoffe, ist in der Regel eine erworbene Allergie, die durch häufigen Kontakt mit dem jeweiligen Stoff zu einer Sensibilisierung und damit zur allergischen Reaktion führt. Häufig treten Kontaktallergien nach jahrelanger Beschwerdefreiheit erst im mittleren Lebensalter auf.

Duftstoffallergie: nicht lebensbedrohlich, aber unangenehm ...


mit Video

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches- ... ie100.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Duftstoffallergie

Beitragvon Kira » Samstag 15. November 2014, 10:01

siehe auch

Wenn Düfte krank machen viewtopic.php?f=64&t=20611
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Allergien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron