UBA Broschüre Schimmelpilz

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon Betty Zett » Montag 2. August 2004, 08:50

Hallo,

hier der Link zum downloaden der UBA Broschüre Schimmelpilz für Interessierte.

http://www.umweltbundesamt.org/fpdf-l/2227.pdf

Grüße


Betty Zett
Betty Zett
 

Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon Sophie » Donnerstag 5. August 2004, 14:16

Hallo Schimmelpilzbetroffene!

Eine lesenswerte und hilfreiche Broschüre über Schimmelpilz hat das Bremer Umweltinstitut Schadstoffanalytik) erstellt. Man kann sie von dort beziehen.

Grüße aus Speyer

Sophie
Sophie
 

Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon Webmaster » Donnerstag 5. August 2004, 15:43

Hallo Sophie,

vielen Dank für Deinen Hinweis.
Wenn ich ergänzen darf, hier der Direktlink:

[URL=http://www.bremer-umweltinstitut.de/TPage315.htm]Schimmelpilz u.a.[/URL]

Liebe Grüße
Jürgen
Webmaster
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Dienstag 29. Juni 2004, 16:03

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon jeansgirl » Montag 9. August 2004, 12:49

nur mal eine Frage
gibt es auch schimmel, den man nicht sieht???
In manchen Wohnungen riecht es so muffig
ist aber nichts sichtbar???

Können Betroffene durch Schimmel u.a. auch
Bauchbeschwerden wie Blähungen, Bauchkrämpfe etc. bekommen.
Kann man das untersuchen lassen???
jeansgirl
 

Schimmelpilz

Beitragvon Mary Poppins » Montag 9. August 2004, 20:04

Hallo Jeansgirl,

es gibt Schimmel, der nicht mit dm Auge wahrnehmbar ist.
Die richtige Handlungsweise in so einem Fall ist ein
Umweltlabor zu beauftragen, oder selbst einen Test durchzuführen,
der dann in ein Labor eingeschickt wird. Eine weitere Möglichkeit
ist der Schimmelhund.

Du kannst auf Schimmel mit jedem Symptom reagieren. Oft sind es sogar
psychische Reaktionen, die durch Schimmelbefall ausgelöst werden.
Depressionen werden häufig beobachtet.

Es gibt mehrere Möglichkeiten Reaktionen auf Schimmel zu testen.
IgE, IgG, Millertest, ALCAT, SELECT.

Der Millertest zeigt genau Deine Reaktionen auf Schimmel. Wenn Du
auf einen Schimmelpilz mit Depressionen reagierst, wird diese Reaktion
auch bei der Austestung auftreten.

Alles Gute,

Mary
Mary Poppins
 

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon spooky » Donnerstag 11. Oktober 2007, 11:07

Hallo! Was ist mit dem ELISA Test? Hat den schonmal Jemand gemacht?
spooky
 

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon sunday » Donnerstag 11. Oktober 2007, 12:26

hallo,

schimmel, der nicht sichtbar ist (was rel. häufig vorkommt) kann man aber meist riechen.
wenn man den raum betritt, nachdem dort längere zeit nicht mehr gelüftet wurde und es ist ein muffiger "kellergeruch" wahrnehmbar, ist mit ziemlicher sicherheit schimmel vorhanden,.
das ist eine der ganz wenigen gelegenheiten, bei welcher der überempfindliche geruchssinn, der bei manchen (oder vielen?) mcs-kranken auftritt mal von nutzen ist. wenn man auch schon kleinere mengen von schadstoffen riechen kann, kann man ihnen oft auch leichter aus dem weg gehen oder entsprechende maßnahmen treffen.

liebe grüße
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon spooky » Donnerstag 11. Oktober 2007, 13:21

Ich empfinde seit einiger Zeit viele Gerüche als unangenehm, die ich vorher nicht so schlimm fand. Ich habe permanent das Gefühl, als würde mir was auf den Bronchien liegen und mich beim Atmen behindern und dann dieser Schleim der mir ständig den Rachen runterläuft. Das Umweltunternehmen, welches bei uns solche Sporen festgestellt hat, müsste Bohrungen vornehmen um zu sehen ob tatsächlich Schimmel da ist. Und das kostet so viel Geld. Ich habe aber das Gefühl, als würde es durch spezielle Nahrungsmittel noch verschlimmert....Gestern abend hatte ich 2 Gläser Wein und eine Pizza. Heut ist es ganz schlimm und ich habe Fieber....
spooky
 

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon Yol » Donnerstag 11. Oktober 2007, 23:21

Hallo spooky,
Dein letzter Satz: 2 Gläser Wein und eine Pizza...
Wie sieht es aus mit Histamin-Intoleranz.? Wie mit Histamin Abbaumöglichkeit Deines Körpers?
Der Wein, Weisswein oder Rotwein? Rotwein beinhaltet mehr Histamin. Pizza: Tomaten, Salami, Schinken? Alles histaminfördernde Lebensmittel, das ganze zusammen eine schöne Menge. Bio das Ganze? Wenn nicht kommt noch ein Chemiecocktail dazu, der auch für Reaktionen gut ist. Pizzateig = Gluten. Sind Tests dieser Art gemacht worden?
Schimmel kann die Basis der Probleme sein, doch nicht das einzige Problem. Es kann aber auch umgekehrt sein.
Schreib Symptome und mögliche Auslösefaktoren auf, es erleichtert die Diagnosefindung.
Liebe Grüsse.
yol
Yol
Forenjunkie
 
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 07:09

UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon spooky » Freitag 12. Oktober 2007, 07:23

Hallo Yolande,
es war Rotwein und eine vegetarische Pizza. Bio? Quatsch. Der ordinäre Pizzamann von nebenan. Histamin ist doch der Botenstoff von ALlergien oder? Angeblich ist es bei mir aber doch keine Allergie, weil kein Medikament (noch nichteinmal Cortison) eine Besserung gebracht hat. Auch mein ENtzündungswert im Körper ist normal. Lediglich der D-Dimerwert (der normalerweise für Thrombosen steht) ist hoch. Dafür ist aber keine Ursache gefunden. Wie wird der die HI getestet?
spooky
 

Re: UBA Broschüre Schimmelpilz

Beitragvon Kira » Mittwoch 6. Mai 2015, 08:07

Ratgeber: Schimmel im Haus



Schimmelpilze kommen überall in der Umwelt vor. In Wohnungen sind sie unerwünscht. Massiver Schimmelbefall dort kann zu Reizerscheinungen im Atemwegsbereich und zu allergischen Reaktionen führen. Schimmel gehört also eindeutig nicht in die Wohnung. Ursache ist immer erhöhte Feuchte. In der Broschüre wird dargestellt, wie es zu Schimmelbefall kommt, wie hoch das Risiko bei Schimmelbefall für die Bewohner ist und was man dagegen tun kann. Auch werden Tipps gegeben, was man tun kann, damit es erst gar nicht zum Schimmelbefall kommt.

http://www.umweltbundesamt.de/publikati ... el-im-haus
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Schimmelpilz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast