Studien: SBS Sick Building Syndrome

Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 16. Mai 2013, 17:30

Studien: SBS Sick Building Syndrome


Innenraumbelastungen und Sick Building Syndrom - http://www.uni-saarland.de/fileadmin/us ... chluss.pdf

siehe auch:

Multiple Chemical Sensitivity (MCS) und Sick Building Syndrom (SBS) im Mäuseversuch bestätigt - http://www.csn-deutschland.de/blog/2008 ... estaetigt/

Berufsgenossenschaften bekennen, Multiple Chemical Sensitivity – MCS und Sick Building Syndrome – SBS kosten Milliarden - http://www.csn-deutschland.de/blog/2009 ... illiarden/

50% der Büroangestellten leiden unter Sick Building Syndrome - http://www.csn-deutschland.de/blog/2009 ... -syndrome/


Wissenschaftliche Studien über MCS - viewtopic.php?f=93&t=1396

MCS-Artikel in PUBMED - viewtopic.php?t=19308

Studien: TOLERANZ und anderes in Bezug zu MCS - viewtopic.php?f=93&t=20480

Artikel zu TRPV und TRPA1 - viewtopic.php?f=93&t=18014


Andere Studien zu LUFTVERSCHMUTZUNG siehe auch:

Luftverschmutzung führt zu Krankheiten - viewtopic.php?f=30&t=4506
Zuletzt geändert von Twei am Montag 14. April 2014, 08:27, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 16. Mai 2013, 17:38

google-übersetzt
Sci insgesamt Environ. 2013 Feb 1 ist; 444:433-40. doi: 10.1016/j.scitotenv.2012.10.114. Epub 2012 29. Dezember.

Airborne Schimmelpilze und Bakterien, mikrobielle flüchtige organische Verbindungen (MVOC), Weichmacher und Formaldehyd in Wohnungen in drei nordeuropäischen Städten in Bezug auf Sick-Building-Syndrom (SBS).

Sahlberg B , M Gunnbjörnsdottir , bald , Jogi R , T Gislason , Wieslander G , Janson C , D Norback .
Quelle
Department of Medical Sciences, Arbeits-und Umweltmedizin, Universität Uppsala, Uppsala, Schweden. bo.sahlberg @ medsci.uu.se
Abstrakt

Es gibt nur wenige Studien über Zusammenhänge zwischen Luft mikrobielle Exposition, Formaldehyd, Weichmacher in Wohnungen und die Symptome mit dem Sick-Building-Syndrom (SBS). Als Follow-up der Europäischen Gemeinschaft Respiratory Health Survey (ECRHS II), wurden Messungen in Innenräumen in den Häusern in drei nordeuropäischen Städten durchgeführt. Ziel war es, zu prüfen, ob flüchtige organische Verbindungen möglicher mikrobieller Herkunft (MVOCs) und die Konzentrationen von Bakterien, Schimmelpilze, Formaldehyd und Weichmacher in zwei Wohnungen mit der Prävalenz von SBS verbunden waren, und Assoziationen zwischen MVOCs und Berichte auf Feuchtigkeit untersuchen und Schimmel.

Die Studie umfasste Häuser von drei Zentren in ECRHS II enthalten. Ein insgesamt 159 Erwachsenen (57% Frauen) teilgenommen (19% von Reykjavik, 40% aus Uppsala, und 41% von Tartu). Eine Stichprobe und weitere Häuser mit einer Geschichte von Feuchtigkeit enthalten waren. Exposure Messungen wurden in den 159 Wohnungen der Teilnehmer durchgeführt. MVOCs wurden durch GCMS mit selektivem Ion Monitoring (SIM) analysiert. Die Symptome wurden in einem standardisierten Fragebogen erfasst. Verbände wurden durch mehrfache logistische Regression analysiert.

Insgesamt 30,8% berichtet jede SBS (20% Schleimhaut, 10% allgemeine und 8% dermal Symptome) und 41% der Häuser hatte eine Geschichte von Feuchtigkeit und Schimmel gab es positive Assoziationen zwischen allen Ebenen der SBS und 2-Pentanol (P = 0,002), 2-Hexanon (P = 0,0002), 2-Pentylfuran (P = 0,009), 1-Octen-3-ol (P = 0,002), Formaldehyd (P = 0,05) und 2,2,4-Trimethyl -1,3-pentandiolmonoisobutyrat (Texanol) (P = 0,05). 1-Octen-3-ol (P = 0,009) und 3-Methyl-furan (P = 0,002) wurden mit Schleimhaut-Symptomen. In Wohnungen mit Feuchtigkeit und Schimmel, die Pegel der Gesamtkeimzahl (P = 0,02), gesamt Form (P = 0,04), lebensfähigen Form (P = 0,02), 3-Methyl-furan (P = 0,008) und Ethyl-isobutyrat (P = 0,02 ) höher. Abschließend einige MVOCs wie 1-Octen-3-ol, Formaldehyd und Weichmacher Texanol kann ein Risikofaktor für sein sick building syndrome .

Darüber hinaus waren die Konzentrationen in der Luft Schimmel, Bakterien und einigen anderen MVOCs etwas höher in Haushalten mit berichtet Feuchtigkeit und Schimmel.

Copyright © 2012 Elsevier BV Alle Rechte vorbehalten.
... im Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23280302

oder siehe auch - http://www.sciencedirect.com/science/ar ... 9712014775
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 16. Mai 2013, 17:45

google-übersetzt
Environ Toxicol. 18. Februar 2013. doi: 10.1002/tox.21839. [Epub ahead of print]

Association of sick building syndrome mit Neuropathie Target Esterase (NTE)-Aktivität in Japanisch.

Matsuzaka Y , T Ohkubo , Kikuti YY , Mizutani A , Tsuda M , Y Aoyama , Kakuta K , A Oka , Inoko H , Sakabe K , S Ishikawa , Kulski JK , M Kimura .
Quelle
Department of Molecular Life Science, Division of Medical Science Basic-und Molekulare Medizin, Tokai University School of Medicine, Bohseidai, Isehara, Kanagawa, Japan. yasumatu@kanazawa-med.ac.jp.
Abstrakt

Sick-Building-Syndrom (SBS) ist ein Satz von mehreren klinisch erkennbaren Symptome von Insassen eines berichtete Gebäude ohne klare Ursache. Neuropathie Target Esterase (NTE) ist eine Membran Serinesterase und seine Reaktion mit Organophosphate (OPs) gebunden werden, um OP-induzierte verzögerte Neuropathie (OPIDN) und Nervenaxon Degeneration führen. Das Ziel unserer Studie war es, festzustellen, ob es einen Unterschied in NTE-Aktivität in den peripheren mononukleären Blutzellen (PBMCs) von japanischen Patienten mit SBS und gesunden Kontrollen und ob PNPLA6 (alias NTE) Gen-Polymorphismen wurden mit SBS verbunden.

Wir fanden, dass die enzymatische Aktivität der NTE signifikant höher war (p <0,0005) in SBS Patienten im Vergleich zur Kontrollgruppe. Außerdem Bevölkerung mit einem AA-Genotyp eines Einzel-Nukleotid-Polymorphismus (SNP), rs480208, in Intron 21 des PNPLA6 Gen stark reduziert die Aktivität NTE. Fifty-acht SNP-Marker im PNPLA6 Gens wurden für die Zuordnung in einer Fall-Kontroll-Studie von 188 Betroffenen und 401 Alter abgestimmte Kontrollen getestet. Nur ein SNP rs480208, war statistisch signifikant in Genotyp-Verteilung (P = 0,005) und Allel-Häufigkeit (P = 0,006) zwischen den Fällen und Kontrollen (unkorrigiert für die Prüfung mehrerer SNP-Stellen), aber diese waren nicht signifikant durch mehrere Korrekturen. Die Ergebnisse der Assoziation zwischen der enzymatischen Aktivität der NTE und SBS in der japanischen Show zum ersten Mal, dass NTE Aktivität mit SBS beteiligt sein könnten.

© 2013 Wiley Periodicals, Inc. Environ Toxicol 2013.
Copyright © 2013 Wiley Periodicals, Inc.
PMID: 23418070 [PubMed - wie vom Verleger angegeben]
... Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23418070

oder siehe http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1 ... aintenance
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 16. Mai 2013, 17:56

google-übersetzt
Clin Ther Risiko Manag. 2013; 9:87-105. doi: 10.2147/TCRM.S39136. Epub 2013 8. März.

Gender-, Luft-chemischen Überwachung und physische Arbeitsumgebung sind die Innenraumluft Symptome bei nicht industriellen Arbeitnehmer im Klang Valley, Malaysia zusammen.

Syazwan AI , Hafizan J , Baharudin MR , Azman AZ , Izwyn Z , Zulfadhli I , K Syahidatussyakirah .
Quelle
Department of Community Health, Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften, Universiti Putra Malaysia;
Abstrakt

ZIELE:
Der Zweck dieser Studie war es, die Beziehung in der Luft Chemikalien und die physische Arbeitsumgebung Risiko Element auf die Raumluft Symptome der nicht industriellen Arbeiter zu analysieren.

DESIGN:
Eine Querschnittsstudie aus 200 Büroangestellten. Eine zufällige Auswahl von 200 Gebäuden wurde für die Belichtung und Raumluft Symptome auf einer Pilotstudie im Klang Valley, Malaysia Basis analysiert.

METHODEN:
Ein Satz von modifizierten Fragebögen veröffentlicht durch das Department of Occupational Safety and Health (DOSH), Malaysia und einer früheren Studie (MM040NA Fragebogen) in Bezug auf Raumluft Symptome wurde bei der Auswertung der Raumluft Symptome eingesetzt. Statistische Auswertungen mit logistischer Regression und lineare Regression wurden verwendet, um die Beziehung zwischen Exposition und Raumluft Symptome für den Einsatz in der Entwicklung eines Indoor Risikomatrix bestimmen.

ERGEBNISSE:
Die Ergebnisse zeigen, dass einige der Raumluft Schadstoffe (Kohlenmonoxid, Formaldehyd, flüchtige organische Verbindung, und Staub) in die Innenraumluft Symptome von Männern und Frauen zu tun haben. Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit zeigte eine positive Assoziation mit Beschwerden im Zusammenhang mit der wahrgenommenen Indoor-Umwelt-Zustand (Entwürfe und Inkonsistenz der Temperatur). Männer überwiegend berichtet allgemeine Symptome, wenn Schichtung des Geschlechts Exposition gegenüber Formaldehyd beteiligt. Frauen berichteten hohen Beschwerden im Zusammenhang mit der Schleimhaut und allgemeine Symptome von der Exposition gegenüber den Staubgehalt im Innenbereich.

FAZIT:
Die Exposition gegenüber Schadstoffen (insgesamt flüchtigen organischen Verbindungen, Kohlenmonoxid und Formaldehyd) und physikalischen Stressoren (Lufttemperatur und relative Luftfeuchte) beeinflussen berichteten Symptome von Büroangestellten. Diese Parameter sollten auf fokussiert werden und benotet als eines der wichtigsten Elemente in der Einstufung Vorgehensweise bei der Bewertung der qualitativ Raumklima.

SUCHBEGRIFFE:
Allergie-, Asthma-, Umwelt-Klima-Faktor, berufliche Exposition, Regressionsanalyse, Sick-Building-Syndrom (SBS)
PMID: 23526736 [PubMed] PMCID: PMC3596155
... Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23526736 und zusätzliche Bilder aus der Veröffentlichung

Vermerk dazu als kostenloser Text - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3596155/
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 16. Mai 2013, 18:03

google-übersetzt
Int J Environ Res Public Health. 2013 Apr 11; 10 (4) :1489-504. doi: 10.3390/ijerph10041489.

Sick-Building-Syndrom durch die Luftverschmutzung in Innenräumen in Dalian, China.

Guo P , K Yokoyama , Biao F , K Sakai , Khalequzzaman M , M Kamijima , Nakajima T , F Kitamura .
Quelle
Abteilung für Epidemiologie und Umwelt und Gesundheit, Juntendo University Faculty of Medicine, Minato-ku, Tokyo 113-8421, Japan. kakuchina_1@yahoo.co.jp
Abstrakt

Diese Studie untersucht die subjektiven Symptome im Zusammenhang mit Indoor-Konzentrationen von Chemikalien unter den Bewohnern in einer Wohnsiedlung in Dalian, China, wo die Luftverschmutzung in Innenräumen durch Innenausstattung Materialien seit kurzem ein großes gesundheitliches Problem. Fifty-neun Männchen und Weibchen wurden 50 für ihre Symptome im Zusammenhang mit befragten sick building syndrome .

Formaldehyd (HCHO), NO2, und flüchtige organische Verbindungen (VOC) in ihren Wohnungen wurden unter Verwendung eines Diffusions-Sampler und gemessen mittels GC / MS. Für die Bewohner mit einem oder mehreren Symptomen in der Vergangenheit waren HCHO, Butanol oder 1,2-Dichlorethan Konzentrationen signifikant größer in ihrem Schlafzimmer oder Küchen im Vergleich mit denen von Patienten ohne vorherige Symptome.

Für die Bewohner mit einem oder mehreren Symptomen zum Zeitpunkt der Studie waren 1,1,1-Trichlorethan, Xylol, Butanol, Methylisobutylketon und Styrol-Konzentrationen in ihren Schlafzimmern oder Küchen deutlich größer im Vergleich mit denen der Bewohner ohne Symptome. HCHO, NO2, und VOCs wurden in allen Zimmern erkannt, aber ihre Werte waren niedriger als die Richtwerte außer HCHO in zwei Zimmern. Chemische Substanzen aus Innenausstattung Materialien bei Raumluft niedrigeren Niveau als ihre Richtwerte könnte den Gesundheitszustand der Bewohner beeinflusst haben.

PMID: 23579877 [PubMed - in process]...
... Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23579877

oder siehe auch http://www.mdpi.com/1660-4601/10/4/1489

#Studie #SBS #Formaldehyd #NO2 #HCHO #VOC #Butanol #Raumluft #Gift #Chemikalien
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Dienstag 2. Juli 2013, 18:58

google-übersetzt:
J Toxicol Pathol. 2013 März; 26 (1) :35-40. doi: 10.1293/tox.26.35. Epub 2013 22. April.
Toluol Exposition führt zu einer Veränderung der Expression von β Patterns Defensine in der Maus Trachealepithel.
Takeda S, Yamaai T, Y Kaneda, Mizukawa N, S Iida, Fujimaki H.

Quelle
Klinik für Mund-, Kiefer-Rekonstruktive Chirurgie, Okayama University Graduate School of Medicine, Dentistry and Pharmaceutical Sciences, 2-5-1 Shikata-cho, Kita-ku, 700-8558 Okayama, Japan.

Abstrakt
Defensine sind in der Regel in der schnellen Widerstand der epithelialen Oberflächen microbials verwickelt, aber die jüngsten Berichte haben gezeigt, dass Defensine auch unbekannte Zwecke im Zusammenhang mit infektiösen Krankheiten. In dieser Studie wurden die Lokalisierungsmuster von antimikrobiellen Peptiden, β-Defensine (BDS), in der Trachealepithels der männlichen C3H Mäuse unter Einwirkung von Toluol durch Immunhistochemie analysiert. Die Mäuse wurden ein-bis zehnmal um Toluol ausgesetzt für 30 min durch Nase nur Inhalation.

Expression von BDs wurde durch Immunhistochemie in serielle Abschnitte Luftröhre nach der letzten Exposition aufgedeckt. Expression von BD-1 wurde in der Regel bei fast dem gleichen Niveau in allen Expositions-Gruppen beobachtet, und die Expression von BD-2 wurde in der Kontrollgruppe beobachtet, jedoch verringerte sich die Signale für BD-2 allmählich mit Häufigkeit der Exposition. In der Gruppe ausgesetzt zehnmal verringerte Expression von BD-2 wesentlich geringer als die der Kontrollgruppe. Kein Ausdruck von BD-3 wurde in keiner Gruppe erkannt.

Interessanterweise erhöhte Expression von BD-4 mit dem Maximum in der Gruppe ausgesetzt viermal und sank auf einem niedrigeren Niveau als demjenigen der Kontrolle in der Gruppe ausgesetzt zehnmal. Die Ergebnisse der vorliegenden Studie zeigte, dass Toluol Gas könnte das Expressionsmuster von BD in den trachealen Epithelzellen ändern. Die Schwingung der Expression von BD-4 war ganz charakteristisch und könnte zu morphologischen Schäden in den Epithelzellen beitragen.

Suchbegriffe:
Maus, Sick Building Syndrome, Toluol, Trachealepithel, β-Defensine
PMID: 23723566 [PubMed] PMCID: PMC3620212 Kostenlose PMC Artikel
im Originaltext und mit weiterführenden Links und Bilddokumenten siehe - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23723566 oder https://www.jstage.jst.go.jp/article/to ... 7/_article

- oder siehe ausführlichen Volltext zu SBS-Studie - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3620212/



Nachschlageworte:

Defensin
Defensine sind kleine 33–47 Aminosäuren lange Peptide, die drei intramolekulare Disulfidbrücken besitzen. Sie kommen in allen tierischen Organismen und höheren Pflanzen vor und dienen der Abwehr von mikrobiellen Erregern, vor allem Bakterien, aber auch Pilzen und Toxinen. In Säugetieren findet man sie zahlreich auf Haut- und Schleimhautoberflächen und sie bilden einen großen Anteil der Proteine (etwa 30 %) in den Granula der neutrophilen Granulozyten. Während einer Entzündungsreaktion steigt die körpereigene Produktion der Defensine an....
ausführlicher - http://de.wikipedia.org/wiki/Defensin

Toluol
Toluol, Trivialname nach IUPAC auch Toluen, Methylbenzol, Phenylmethan, nach IUPAC-Nomenklatur Methylbenzen genannt, ist eine farblose, charakteristisch riechende, flüchtige Flüssigkeit, die in vielen ihrer Eigenschaften dem Benzol ähnelt. Toluol ist ein aromatischer Kohlenwasserstoff, häufig ersetzt es als Lösungsmittel das giftige Benzol. Es ist unter anderem auch im Benzin enthalten...
ausführlicher http://de.wikipedia.org/wiki/Toluol#Geschichte

#Toluol #Kohlenwasserstoff #Methylbenzol #Phenylmethan #SBS
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Mittwoch 31. Juli 2013, 09:20

Neuer Gassensor für Raumluft?

Vermutlich wird es jetzt einfacher flüchtige organische Verbindungen (VOC) in der Luft als auch in Gebäuden nachzuweisen:

google-übersetzt
J NanoSci Nanotechnologie. 2013 Aug; 13 (8) :5481-4.
Flüchtige organische Verbindungen Gassensor auf Aluminium-dotiertem Zinkoxid mit Nanoteilchen basieren.
Choi NJ, Lee HK, Mond SE, WS Yang, Kim J.
Quelle
Nano Konvergenz Sensor Research Team, Convergence Komponenten und Materials Research Laboratory, Elektronik und Telekommunikation Research Institute, Daejeon 305-700, Korea.
Abstrakt
Dickschicht-Gassensoren auf Aluminium dotiertes Zinkoxid (AZO) mit Nanopartikelgröße Basis wurden hergestellt, um flüchtige organische Verbindung (VOC) im Gebäude existierte, vor allem, Formaldehyd (HCHO) Gas, das als Ursache des Sick-Building-Syndrom bekannt wurde erkannt. Die Erfassung Materialien für den Siebdruck wurden unter Verwendung Walzenmahlen Prozess mit Bindemittel. Die Kristallitgrößen von hergestellten Materialien wurden etwa 15 nm durch Röntgenbeugung (XRD) und Rasterelektronenmikroskopie (SEM). Gas Ansprechverhalten wurden auf Formaldehyd untersucht (HCHO), Benzol, Kohlenmonoxid, Kohlendioxid-Gas in bestehende Gebäude. Insbesondere zeigten die Sensoren antwortet HCHO Gas bei sub ppm als Funktion der Betriebstemperatur und der Gaskonzentration. Auch haben wir untersucht, Empfindlichkeit, repeativity, Selektivität und Ansprechzeit des Sensors. Die Transienten waren sehr scharf, die weniger als 2 s für 90% Response. Der Sensor hat sehr stabile Reaktion bei 350 Grad C gezeigt und folgte ein sehr gutes Verhalten und zeigte 60% Response in 50 ppb HCHO Konzentration bei 350 Grad C Betriebstemperaturen.
PMID: 23882782 [PubMed - in process]
von und im Originaltext siehe http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23882782

#Studie #Gassensor #VOC #HCHO #Benzol #Formaldehyd #SBS #MCS #Allergie #Gesundheit
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Freitag 23. August 2013, 18:24

google-übersetzt:
AbstractSend an:
Sci insgesamt Environ. 2013 Aug 17; 466-467C :625-634. doi: 10.1016/j.scitotenv.2013.07.010. [Epub ahead of print]

Ein Pilot Nachbarschaft Studie zur Errichtung eines Benchmark zur Reduzierung elektromagnetischer Feldstärken innerhalb Einfamilienhaus Wohnhäuser.

Richman R, Munroe AJ, Siddiqui Y.

Quelle
Department of Architectural Science der Ryerson University, 350 Victoria Street, Toronto, Ontario M5B 2K3, Canada. Elektronische Adresse: richman@ryerson.ca.

Abstrakt
Elektromagnetische Felder (EMF) durchdringen die gebaute Umwelt in verschiedenen Formen und kommen aus einer Vielzahl von Quellen, einschließlich elektrischer Verdrahtung und Geräte, drahtlose Kommunikation, "energieeffiziente" Beleuchtung und Haushaltsgeräte. Es kann in das Raumklima sich direkt vom Innen-Quellen oder durch Baumaterialien aus externen Quellen übertragen werden.

Wissenschaftler haben es als Indoor-Umwelt-Schadstoff-oder Toxin identifiziert, hat ubiquitär geplagt Industrienationen verursacht eine Vielzahl von negativen Auswirkungen auf die Gesundheit, wie Sick-Building-Syndrom Symptome, Asthma, Diabetes, Multiple Sklerose, Leukämie, Elektro-Hypersensibilität (EHS), Verhaltensstörungen und vieles mehr. Derzeit gibt es keinen internationalen Konsens über die Leitlinien und Grenzwerte. Dieser Beitrag stellt die Ergebnisse von 29 EMF-Ort-Prüfungen in Einfamilienhaus Wohnhäuser in einer städtischen Umgebung in Toronto (Kanada) befindet.

Die folgende EMF-Spektren wurden ausgewertet: hochfrequentes, Netzfrequenz elektrische Felder, Magnetfelder bei der Netzfrequenz und hochfrequente Spannungsspitzen. Das Feld Prüfungen wurden durchgeführt, um anfängliche Basislinie Statistiken in Zukunft Studien und in Ordnung verwendet werden kann, um zu einem Low-Cost-EMF Reduzierung Design im Haus eingebaut Renovation2050 Forschung verglichen werden - im Test Nachbarschaft.

Die Ergebnisse zeigen die Low-Cost-Strategie zur Verringerung der effektiv zu sein, im Durchschnitt Verringerung der Exposition um 80% für high-intensity EMF Metriken. Forschung dieser Art ist nicht mit Bezug auf die gebaute Umwelt durchgeführt worden und kann verwendet werden, um eine Industrie Bewegung wecken für Low-EMF-Exposition in einem Wohngebiet Kontext zu entwerfen.

© 2013 beginnen.
Suchbegriffe:
Elektromagnetische Felder, Mitigation Strategien, Neighborhood Feldstudie Bewohner Gesundheit, Einfamilien-Wohnhäuser
PMID: 23962434 [PubMed - ...
im Originaltext und ausführlicher http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23962434

siehe auch - http://www.sciencedirect.com/science/ar ... 971300778X

#Studie #SBS #MCS #EMS #Gift #Chemikalien #Umwelt #Gesundheit #Raumklima #Feldstärke #Elektrogeräte
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Freitag 23. August 2013, 18:42

google-übersetzt:
AbstractSend an:
J Ägypten Public Health Assoc. 2013 Aug; 88 (2) :109-14. doi: 10.1097/01.EPX.0000431629.28378.c0.

Prävalenz und Risikofaktoren von Sick-Building-Syndrom unter Büroangestellten.

Abdel-Hamid MA, A Hakim S, Elokda EE, Mostafa NS.

Quelle
Gemeinschaft, Umwelt-und Arbeitsmedizin Department, Faculty of Medicine, Ain Shams University (ASU), Kairo, Ägypten.

Abstrakt
HINTERGRUND:
Sick-Building-Syndrom (SBS) ist eine Gruppe von Symptomen relativ häufig bei Büroangestellten; solche Symptome könnten einen Einfluss auf die Produktivität der Arbeiter haben. Das Ziel dieser Studie ist es, die Prävalenz von SBS Symptome bei Büroangestellten in der Fakultät für Medizin, Ain Shams Universität, Kairo, Ägypten, zu messen und die möglichen Risikofaktoren bestimmen.

TEILNEHMER UND METHODEN:
Eine Querschnittsstudie wurde an der Ain Shams Medizinische Fakultät einschließlich 826 Beschäftigten durchgeführt. Die Daten wurden durch einen selbst auszufüllenden Fragebogen, die soziodemographischen und beruflichen Geschichten, Arbeitsumgebung und Symptome im Zusammenhang mit SBS enthalten gesammelt.

ERGEBNISSE:
Müdigkeit und Kopfschmerzen waren die häufigsten Symptome (76,9 und 74,7%, respectively). Mit univariaten Analyse, schlechte Beleuchtung, schlechte Belüftung, Mangel an Sonnenlicht, das Fehlen von Luftströmungen, hohe Lärm, Temperatur, Feuchtigkeit, Tabakrauch, Verwendung von Kopiergeräten und unzureichende Büroreinigung wurden statistisch mit SBS Symptome (P <0,05) assoziiert.

Hohe Arbeitsbelastung und schlechte Arbeitszufriedenheit wurden ebenfalls signifikant mit SBS Symptome (P <0,05) assoziiert. Die logistische Regressionsanalyse zeigte, dass die schlechte Belüftung, schlechte Beleuchtung, Tabakrauch, hohe Temperatur, schlechte Arbeitszufriedenheit und unzureichende Büroreinigung waren die Risikofaktoren von SBS.

FAZIT UND EMPFEHLUNGEN:
SBS war weit verbreitet bei Büroangestellten und wurde von physischen und psychosozialen Arbeitsbedingungen beeinflusst. Gute Belüftung und reduziert Raumtemperatur, effektive Reinigung Routinen und bietet die richtige Beleuchtung, Einschränkung des Rauchens am Arbeitsplatz und die Verbesserung der psychosozialen Arbeitsbedingungen sind wichtige Möglichkeiten, um SBS-Symptome zu reduzieren.

PMID: 23963091 [PubMed - ...
im Originaltext und ausführlich http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23963091

oder siehe auch - http://ovidsp.tx.ovid.com/sp-3.9.1a/ovi ... NEL=PubMed

#Studie #SBS #Ägypten #MCS #Umwelt #Arbeit #Arbeitsmedizin #Büro #Raumklima
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 26. September 2013, 18:15

google-übersetzt:
PLoS One. 2013 Aug 26; 8 (8): e72385. doi: 10.1371/journal.pone.0072385.

Gerüche und Empfindungen von Feuchtigkeit und Trockenheit in Bezug auf Sick-Building-Syndrom und häuslichen Umfeld in Chongqing, China.

Wang J , Li B , Q Yang , Yu W , Wang H , Norback D , J Sundell .
Quelle
Key Laboratory of Three Gorges Reservoir Region Eco-Umwelt, Ministerium für Bildung, Universität Chongqing, Chongqing, China, Department of Medical Science, Uppsala University und University Hospital, Uppsala, Schweden.

Abstrakt
Die Prävalenz der Wahrnehmung der Gerüche und Empfindungen von Luftfeuchte und Sick-Building-Syndrom Symptome im Wohnbereich wurden mit Hilfe Antworten auf einen Fragebogen auf der häuslichen Umgebung. Eltern von 4530 1-8 jährige Kinder aus zufällig ausgewählten Kindergärten in Chongqing, China teilgenommen. Verstopfte Geruch, unangenehmen Geruch, stechenden Geruch, Schimmel Geruch, Tabakrauch Geruch, feuchte Luft und trockene Luft in den letzten drei Monate (wöchentlich oder manchmal) wurde von 31,4%, 26,5%, 16,1%, 10,6%, 33,0%, 32,1 berichtet % und 37,2% der Eltern sind.

Die Prävalenz der Eltern SBS Symptome (wöchentlich oder manchmal) waren: 78,7% für die allgemeine Symptome, 74,3% für Schleimhaut-Symptome und 47,5% für die Haut Symptome. Multi-nominal Regressionsanalysen für Assoziationen zwischen Gerüchen / Empfindungen von Luftfeuchte und SBS Symptome zeigten, dass die Odds Ratio für "weekly" SBS Symptome durchweg höher als für "manchmal" SBS Symptome waren. Wohnen in der Nähe einer Hauptstraße oder Autobahn, Renovierung und neue Möbel waren Risikofaktoren für die Wahrnehmung von Gerüchen und Empfindungen von feuchter Luft und trockene Luft.

Feuchtigkeit Probleme (Schimmelflecken, Stockflecken, Wasserschäden und Kondenswasserbildung) waren alle Risikofaktoren für die Wahrnehmung von Gerüchen und Empfindungen von feuchter Luft und trockene Luft, da war die Anwesenheit von Kakerlaken, Ratten und Mücken / Fliegen, Einsatz von Moskito- abweisende Weihrauch und Weihrauch. Schützende Faktoren enthalten Reinigung Schlafzimmer des Kindes jeden Tag und häufig Aussetzen Bettzeug bis zum Sonnenschein. Abschließend werden Erwachsene Wahrnehmung von Gerüchen und Empfindungen von feuchter Luft und trockene Luft auf Faktoren der häuslichen Umgebung bezogen und SBS Symptome sind Geruchswahrnehmungen verwandt.
PMID: 23991107 [PubMed - in process] PMCID: PMC3753273 Kostenlose PMC Artikel ...
im Originaltext - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23991107

sehr ausführlicher - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3753273/
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Donnerstag 26. September 2013, 18:20

google-übersetzt:
Int J Hyg Environ Health. 19. August 2013. PII: S1438-4639 (13) 00117-X. doi: 10.1016/j.ijheh.2013.08.005. [Epub ahead of print]

Überlappung in der Prävalenz zwischen verschiedenen Arten von Umwelt-Intoleranz.

Palmquist E , Claeson AS , Neely G , B Stenberg , Nordin S .
Quelle
Institut für Psychologie, Universität Umeå, SE-901 87 Umeå, Schweden. Elektronische Adresse: eva.palmquist @ psy.umu.se.
Abstrakt

Umwelt-Intoleranz (EI) ist durch Zurechnung von mehreren, multisystem Symptome auf bestimmte Umweltfaktoren, wie die Exposition gegenüber riechenden / stechenden Chemikalien, bestimmte Gebäude, elektromagnetische Felder (EMF) und Alltagsgeräusche geprägt. Die Symptome sind medizinisch ungeklärt, unspezifisch und die Symptome überlappen zwischen verschiedenen Arten von EI. Um das Problem der zugrunde liegenden Mechanismen nähern sich der Frage der Überlappung zwischen Prävalenz Unverträglichkeiten können wertvolle Informationen.

Das Ziel der Studie war es zu untersuchen, ob die Überlappung zwischen Unverträglichkeit gegenüber riechenden / stechenden Chemikalien, bestimmte Gebäude, EMF und Sounds ist größer als die zu erwartenden Überschneidungen, wenn keine Verbindung zwischen ihnen existieren würden. Die Studie wurde mit Querschnitts-Daten aus dem Västerbotten Environmental Health Study in Schweden, eine große Fragebogen-Erhebung. 8520 Erwachsene (18-79 Jahre) wurden nach dem Zufallsprinzip nach einer Schichtung nach Alter und Geschlecht ausgewählt, von denen 3406 (40%) beteiligt.

Personen mit den vier Arten von Intoleranz wurden entweder durch Selbst-Bericht, oder durch worden mit einem bestimmten EI arztdiagnostizierten identifiziert. Die Überschneidungen zwischen den vier EIs größer waren als die Prognosen auf Zufall basiert für beide selbst berichtet und diagnostizierten Fälle (außer für die Überlappung zwischen Intoleranz diagnostiziert, Töne und EMF). Die Ergebnisse werfen die Frage auf, ob verschiedene Arten von EI teilen ähnliche Mechanismen, oder zumindest, dass die Betroffenen von EI teilen einige Prädisposition, um die Bedingungen zu erwerben.
Copyright © 2013 Elsevier GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
SUCHBEGRIFFE:
Umwelt-Intoleranz, Multiple Chemical Sensitivity, Lärm Empfindlichkeit, Überlappung, Prävalenz, Sick-Building-Syndrom
PMID: 24029726 [PubMed - wie vom Verleger angegeben]
im Originaltext - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24029726

oder http://www.sciencedirect.com/science/ar ... 391300117X
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Freitag 21. März 2014, 07:59

Siehe zur weiteren Aufklärung zu SBS Sick Building Syndrome auch:

Einführung in die Raumluftqualität - US EPA - viewtopic.php?f=30&t=20381
Zuletzt geändert von Twei am Freitag 21. März 2014, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Freitag 21. März 2014, 08:14

Google-übersetzt
Allergie. April 2014, 69 (4) :479-87. doi: 10.1111/all.12355. Epub 2014 15. Januar.

Sie neu gebauten Häuser beeinflussen Rhinitis bei Kindern? Die ISAAC-Phase-III-Studie in Korea.

Hahm MI 1 , Chae Y , Kwon HJ , Kim J , Ahn K , WK Kim , Lee SY , Park YM , Han MY , KJ Lee , Lee HY , ich Min .

Autoreninformation
Abstrakt

HINTERGRUND:
Wie Korea hat rasante wirtschaftliche Entwicklung erlebt, haben die Lebensweise der Koreaner sich mehr verwest, in Bezug auf die Urbanisierung und Ernährungsgewohnheiten. Auch die Prävalenz von allergischen Erkrankungen, wie Rhinitis, Asthma, Dermatitis, rapide zugenommen. Diese Studie soll die Einflussfaktoren, die Symptome der Rhinitis Bedingungen, einschließlich der Rhinitis, allergische Rhinitis identifizieren, überlappt Rhinitis und überlappt allergische Rhinitis, unter den koreanischen Kindern im Alter von 6-7 Jahren.

METHODEN:
Die Studienteilnehmer wurden von den Teilnehmern in der International Study of Asthma und Allergien im Kindesalter (ISAAC)-Studie im Jahr 2010 erstellt und wurden 6-7 Jahren. Wir analysierten Daten für insgesamt 3804 Kinder.

ERGEBNISSE:
Die Prävalenz von Symptomen der Rhinitis und allergische Rhinitis in den letzten 12 Monaten waren 43,4% und 22,1% betragen. Für überlappende Rhinitis und überlappt allergische Rhinitis, nur 2,5% und 1,9% der Kinder hatten sich überlappenden Symptome mit Rhinitis mit Asthma und Ekzeme gleichzeitig. Geschlecht, eine elterliche Geschichte der allergischen Erkrankung, Schimmel oder Feuchtigkeit zu Hause, und die Risikofaktoren für " Sick Building Syndrom "(SBS) waren Risikofaktoren, die Rhinitis Erkrankungen. Insbesondere wurde eine Geschichte der Umzug in ein neu gebautes Haus in der Kindheit des Kindes stark mit Symptomen von allen untersuchten Rhinitis Erkrankungen.

FAZIT:
Diese Studie identifiziert Muster der Prävalenz von Rhinitis Bedingungen unter den koreanischen Kinder, die ähnlich denen in westlichen Ländern berichtet wurden. Wir haben bestätigt, dass eine Geschichte der Umzug in ein neu gebautes Haus in der Kindheit war mit einem erheblichen Risiko für Rhinitis Bedingungen verbunden.

© 2014 John Wiley & Sons A / S. Veröffentlicht von John Wiley & Sons Ltd

KEYWORDS:
ISAAC, IgE, allergische Rhinitis, Raumklima, Rhinitis
PMID: 24428419 [PubMed - in process]
ausführlicher und im Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24428419
oder siehe auch http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1 ... BDB.f01t03
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Twei » Montag 14. April 2014, 08:35

Google-übersetzt:
J Environ Health Sci Eng. 22. Januar 2014, 12 (1): 39. doi: 10.1186/2052-336X-12-39.

Phytoremediation von Benzol, Toluol, Ethylbenzol und Xylol kontaminierte Luft von D. und O. deremensis microdasys Pflanzen.

Mosaddegh MH 1 , Jafarian A , Ghasemi A , A Mosaddegh .
Autoreninformation
Abstrakt

HINTERGRUND:
Menschen in der Regel verbrachte etwa 90% ihrer Zeit in Innenräumen, was wahrscheinlich stärker verschmutzt als außerhalb der Gebäude sind. Hohe Konzentrationen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) werden als Ursachen der bekannten Sick-Building-Syndrom . Die vorliegende Studie wurde entwickelt, um die quantitativen Auswirkungen einiger Pflanzen zu bestimmen, um die Qualität der Umgebungsluft zu verbessern.

ERGEBNISSE:
D. und O. deremensis microdasys wurden für die vorliegende Studie ausgewählt. Es gibt keinen Bericht der Verwendung O. microdasys für die Reinigung der Luft von Schadstoffen. Also, in dieser Studie die Wirksamkeit von O. microdasys in Luft aus Schadstoffe untersucht und verglichen mit D. dermensis.O. microdasys Anlage 2 ppm Konzentration Benzol, Toluol, Xylol und Ethylbenzol aus der Luft in Prüfkammern vollständig nach 48, 55, 47 und 57 Stunden bzw. entfernen. Die Entfernungsraten von Benzol, Toluol, Xylol und Ethylbenzol (BTEX) aus der Luft in den Testkammern waren 1,18, 0,54, 1,64 und 1,35 mg / m2d1 sind.

FAZIT:
Wenn ein Büro, das 2,5 ppm von jedem der BTEX und hatten eine ungefähre Volumen von 30 m3, es enthält 16, 8, 22 und 22 mg/m3 Benzol, Toluol, Xylol und Ethylbenzol sind. Verwendung von zehn O. microdasys Töpfe mit der gleichen Größe in dieser Studie verwendet wird, kann Benzol, Toluol, Xylol und Ethylbenzol, ganz nach 36, 40, 30 und 39 zu entfernen Stunden.Die Autoren empfohlen Untersuchung der Effizienz der Anlagen für die Entfernung von Luft aus BTEX bei höheren Konzentrationsbereich wie 20-30 ppm.
PMID: 24451679 [PubMed] ...
ausführlich im Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24451679
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3699
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Studien: SBS Sick Building Syndrome

Beitragvon Kira » Montag 3. Juli 2017, 17:41

Auch Mykotoxine können eingeatmet werden und sollten als Parameter der Innenraumluftqualität nicht außer acht gelassen werden :!:

Maschinelle Übersetzung

Freitag, den 23. Juni 2017

Pilz-Toxine werden leicht zerstreut, wodurch potenzielle Indoor Health Risk



Geschrieben von ASM Communications
Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Washington, DC - 23. Juni 2017 - Toxine, die von drei verschiedenen Arten von Pilzen produziert werden, die drinnen auf Tapeten wachsen, können aerosolisiert werden und leicht eingeatmet werden. Die Ergebnisse , die wahrscheinlich Auswirkungen auf "krankes Gebäude-Syndrom" haben, wurden in Applied and Environmental Microbiology , einer Zeitschrift der American Society for Microbiology, veröffentlicht.

"Wir haben gezeigt, dass Mykotoxine von einem schimmeligen Material in die Luft übertragen werden können, unter Bedingungen, die in Gebäuden angetroffen werden können", sagte der entsprechende Autor Jean-Denis Bailly, DVM, PhD, Professor für Lebensmittelhygiene, National Veterinary School of Toulouse, Frankreich. "So können Mykotoxine eingeatmet werden und sollten als Parameter der Raumluftqualität, insbesondere in Häusern mit sichtbarer Pilzkontamination, untersucht werden."

Der Impuls für die Studie war der Mangel an Daten über das Gesundheitsrisiko von Mykotoxinen, die von Pilzen produziert werden, die drinnen wachsen. (Bild: mikroskopische Ansicht eines sporulierenden Aspergillus , mit zahlreichen Lichtsporen, die leicht mit Aerosolen und Inhalation zusammen mit Mykotoxinen belastet werden können: Sylviane Bailly.)
...


Original
Friday, 23 June 2017 11:09
Fungal Toxins Easily Become Airborne, Creating Potential Indoor Health Risk

Written by ASM Communications

Published in Press Releases




Washington, DC – June 23, 2017 – Toxins produced by three different species of fungus growing indoors on wallpaper may become aerosolized, and easily inhaled. The findings, which likely have implications for “sick building syndrome,” were published in Applied and Environmental Microbiology, a journal of the American Society for Microbiology.

“We demonstrated that mycotoxins could be transferred from a moldy material to air, under conditions that may be encountered in buildings,” said corresponding author Jean-Denis Bailly, DVM, PhD, Professor of Food Hygiene, National Veterinary School of Toulouse, France. “Thus, mycotoxins can be inhaled and should be investigated as parameters of indoor air quality, especially in homes with visible fungal contamination.”

The impetus for the study was the dearth of data on the health risk from mycotoxins produced by fungi growing indoors. (image: microscopic view of a sporulating Aspergillus, showing numerous light spores that can be easily aerosolized and inhaled together with mycotoxins. credit: Sylviane Bailly.)
...

https://www.asm.org/index.php/newsroom/ ... ealth-risk
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Umweltkrankheiten, Sick Building Syndrome, verseuchte Schulen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron