Königsbrunn: Gestank in Mittelschule: Eltern fürchten um Ges

Königsbrunn: Gestank in Mittelschule: Eltern fürchten um Ges

Beitragvon Kira » Sonntag 1. November 2015, 19:46

augsburger-allgemeine.de
24. Oktober 2015
Von Hermann Schmid

Königsbrunn

Gestank in Mittelschule: Eltern fürchten um Gesundheit ihrer Kinder

In der Mittelschule Königsbrunn riecht es penetrant. Ein Vater hat die Luftbelastung gemessen und befürchtet nun Gesundheitsgefahren.

In der Mittelschule herrscht seit langem „dicke Luft“ – um genau zu sein: in drei Klassenräumen im Erdgeschoss des Gebäudes Süd an der Römerallee gibt es seit Langem eine stickige, unangenehme Luft, die bei empfindlichen Personen die Atemwege reizt (wir berichteten). Einige Eltern befürchten Beeinträchtigungen der Gesundheit ihrer Kinder, vor allem, seit sie in Erfahrung gebracht haben, dass ein Institut für Umweltforschung im Auftrag der Stadt „Formaldehyd in deutlich erhöhten Konzentrationen“ festgestellt hat.
...

http://www.augsburger-allgemeine.de/sch ... 78897.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Umweltkrankheiten, Sick Building Syndrome, verseuchte Schulen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron