Frieren durch HSM

Frieren durch HSM

Beitragvon Sandy » Sonntag 22. August 2004, 18:38

Hallo,

bei mir äussert sich die Hausstaubmilbenallergie am unangenehmsten durch ständiges Frieren. Ansonsten regiere ich mit Nebenhöhlen die immer zu sind und Schnupfen.

Kennt einer von Euch auch dieses ständige Frieren?

Sandy
Sandy
 

Frieren durch HSM

Beitragvon Daniel » Montag 30. August 2004, 12:20

Hallo Sandy,

meine Freundin hat MCS und sie klagt auch immer über Frieren.
Sie bekommt dieses Symptom häufig von Schimmelpilz, aber
auch von Hausstaubmilben. Wir reinigen die Wohnung deshalb
sehr gründlich und haben Encasings für das Bett gekauft.
Durch die Konsequenz im Kleinen, geht es ihr zuhause eigentlich
relativ gut.

Daniel
Daniel
 

Frieren durch HSM

Beitragvon Irmgard » Sonntag 5. September 2004, 08:00

Hallo Sandy,

das mit dem ständigen Frieren kenne ich.
Außerdem sind bei mir ständig die Nebenhöhlen zu,
was auch oft Kopfschmerzen verursacht.

Die Encasings haben mir auch eine Menge gebracht.
Täglich das Schafzimmer feucht wischen ist das Wichtigste.

Viele Grüße

Irmgard
Irmgard
 


Zurück zu Hausstaubmilben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast