Bettenmachen / Staubsaugen

Bettenmachen / Staubsaugen

Beitragvon Sandy » Sonntag 3. Oktober 2004, 14:34

Hallo,

mein Tipp für alle mit Hausstaubmilbenallergie:
Beim Bettenmachen und Staubsaugen Partikelfiltermaske
aufsetzen. Dannach den Raum für 1/2 Stunde nicht betreten.

Grüße

Sandy
Sandy
 

Bettenmachen / Staubsaugen

Beitragvon Eberhard » Sonntag 3. Oktober 2004, 16:37

Hatte ich auch schon versucht, das Zeugs hält sich Stunden im Zimmer, das einzige was ich machen konnte war konsequentes Rausschmeißen von allem was den Hausstaubmilben Nistplätze bot, anders war nicht beizukommen, vor allem Matrazen sind eine wahre Brutstätte, es bieten sich Huasstaubmilbensichere Matr. an, waschbare Überzüge oder Überzüge aus Synthetik, letztere vertrug ich besser als Baumwolle, dito bei mir mit Kleidung.
Eberhard
 

Bettenmachen / Staubsaugen

Beitragvon Toni » Sonntag 3. Oktober 2004, 17:00

Gibt es eigentlich so Luftsäcke (wie auch für Kleidung, bei denen man die Luft absaugen kann) auch für Matratzen? Dann kämen da doch gar keine Milben rein bzw. raus ... Könnte man sowas nicht machen? Eventuell müsste man die Matratze dann regelmäßig lüften, damit sie nicht anfängt zu schwitzen. Aber vielleicht wärs ja möglich.

Gruß
Toni
Toni
 

Bettenmachen / Staubsaugen

Beitragvon Eberhard » Sonntag 3. Oktober 2004, 17:23

Beim Lüften ziehen sich wieder Milben rein, aber machen kann man das schon, mit jedem Plastiksack, Frage ist Verträglichkeit des Plastiks, auch nicht jedermanns Sache, aber solche Plastiksäcke zum überziehen von Mart. gibt es schon, sind in versch. Allergikermatr. enthalten. Individuelle Verträglichkeit ist aber immer vorher auszutesten, sonst wirds schnell teuer und wieder unverträglich. Da ist gleich Anschaffung von verträglichem milbensicherem Material besser. Man darf nicht vergessen daß sich Milben überall dort halten wo organisches Material vorhanden ist, also Teppich, Sofa, alles was Polster hat, Bettumrandung etc., daß ist nicht nur auf die Matr. beschränkt. Das ist das Problem.
Eberhard
 

Bettenmachen / Staubsaugen

Beitragvon Toni » Sonntag 3. Oktober 2004, 17:49

Hi Eberhard.

Danke für die schnelle Info!

Gruß
Toni
Toni
 

Unnötige Staubfänger

Beitragvon Sandy » Dienstag 2. November 2004, 11:54

Hallo,

unnötige Staubfänger wie Bettumrandungen und Teppiche, schwere Samtvorhänge, Plüschsessel, etc. sollten bei Hausstaubmilbenallergie ganz verbannt werden.
Glatte Oberflächen schnell und nachhaltig zu reinigen ist die beste Lösung für Beschwerdefreiheit.

Grüße

Sandy
Sandy
 


Zurück zu Hausstaubmilben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast