Haustaubmilben mit Sonne vernichten

Haustaubmilben mit Sonne vernichten

Beitragvon Betty Zett » Dienstag 17. Juli 2007, 10:54

Jetzt wo die Sonne so richtig runterknallt ist genau die richtige Zeit
für Hausstaubmilbenallergiker ihre Bettsachen raus zu hängen, um die Viecher loszuwerden.
Wer Kraft hat sollte auch die Matratze (nicht bei Latex) raus auf die Terrasse schaffen.
Betty Zett
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 440
Registriert: Samstag 20. Januar 2007, 17:07

Haustaubmilben mit Sonne vernichten

Beitragvon Lulabee » Mittwoch 12. Dezember 2007, 10:06

Mit Frost geht auch Betty.
Wenn es knackig kalt wird und ganz trocken, dann ist ein guter Zeitpunkt für
die Bettdecken rauszuhängen. Da macht jede Milbe schlapp.
Lulabee
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 18:52

Haustaubmilben mit Sonne vernichten

Beitragvon sunday » Mittwoch 12. Dezember 2007, 16:35

hallo,

das geht auch einfacher.
ich habe eine bettdecke und ein unterbett komplett aus baumwolle und kann beides bei über 60 grad ganz oft in der maschine waschen. das spart die bettwäsche und ich habe seitdem keinerlei probleme mehr mit den milben, obwohl die matraze immer noch die alte ist.
das kopfkissen ist aus einem für mcs-kranke verträglichen synth.material und auch bei 60 grad waschbar.

liebe grüße
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

Haustaubmilben mit Sonne vernichten

Beitragvon sunday » Mittwoch 12. Dezember 2007, 16:36

ps.
es gibt inzwischen auch vollwaschbare daunenbetten, wenn man die lieber mag.
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10


Zurück zu Hausstaubmilben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron