Staub mit Flammschutzmitteln

Staub mit Flammschutzmitteln

Beitragvon Frank-N-Furter » Dienstag 26. August 2008, 23:36

Wie geht Ihr mit Staub um, der mit Garantie mit Flammschutzmitteln belastet ist?
Staub hinter dem Computer, auf dem Fernseher, etc?
Wie entferne ich ihn am besten, nass oder trocken?
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

Staub mit Flammschutzmitteln

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 27. August 2008, 06:53

am allerbesten staubsauger mit hepafilter, zweitbeste lösung feucht aber atemmaske nicht vergessen!
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Staub mit Flammschutzmitteln

Beitragvon Energiefox » Donnerstag 4. September 2008, 13:08

http://www.globaltek.at/at/index_de.html

Zentrale Staubsaugersystem finde ich gut, habe beim Umbau vor ein paar Jahren die Rohre
gleich mit verlegen lassen. Leider war der Umbau so teuer, dass das Geld für den Sauger im Keller
nicht mehr da ist. Eine gute Adresse aus Östereich für solche Systeme. Leider in Deutschland
sind solche Systeme bei Neubauten nicht Standard. Skandinavische Länder oder USA sind da weiter. Ich denke bei Neubauten sollte man so ein System einbauen. Nachträglich ist so was auch möglich.
Etwas teurer sind dieses System als die herkömmlichen Staubsauger.
Gruß Energiefox
Energiefox
 

Staub mit Flammschutzmitteln

Beitragvon Maria » Donnerstag 4. September 2008, 13:51

Wenn man bedenkt, wie weit uns der Fortschritt und unser hochgelobter Lebensstandard schon gebracht hat, dass sogar Staub dermaßen belastet ist, dass er mit Sicherheit als Sondermüll zu bezeichnen wäre.
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 11:33


Zurück zu Hausstaubmilben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast