vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Dienstag 17. November 2009, 18:38

kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Anna-Lena » Dienstag 17. November 2009, 19:06

Laut Codecheck enthält das Shampoo PEG-Derivate, was mich persönlich davon abhält, es auszuprobieren.

http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/haarpflege/shampoo/id_372579/PHYSIOGEL_Shampoo.pro

Im Moment benutze ich wieder das billige Alviana Shampoo, das ich noch gut vertrage (Wascherde hat bei mir leider nicht geklappt, die Haare sind mir plötzlich ausgefallen).

http://www.alviana.de/de/sensitiv.html

Das Shampoo kostet glaube ich ca. 3 Euro. Das ist für Naturkosmetik schon recht günstig.
Nur die seborrhoischen Ekzeme gehen davon auch nicht weg. Habe damals Head & Shoulders von meiner Allergologin empfohlen bekommen und hatte zusammen mit der Tinktur auch gewirkt, daber von dem Chemiekram bin ich ja ganz abgekommen.

Hast Du auch Neurodermitis bzw. Ekzeme?
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 16:55

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon sunday » Dienstag 17. November 2009, 20:30

versuch mal herauszufinden, welche nahrungsmittel für dich nicht gut verträglich sind (allergietests bringhen da leider nichts). oft hilft es, diese wegzulassen (wenn ich milcheiweiß ganz konsequent weglasse, sind bei mir etliche hautgeschichten (auch auf dem kopf) fast weg. aber es isnd halt bei jedem andere sachen, die sowas auslösen).

lg
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 01:10

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 18. November 2009, 14:35

Ekzeme, etc habe ich nicht, aber ich möchte ein verträgliches Dusch-Shampoo. Auf Codecheck habe ich 3 Alternativen gefunden:
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/haarpflege/shampoo/id_372579/PHYSIOGEL_Shampoo.pro
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/haarpflege/shampoo/ean_4021457410118/id_354775/Lavera_Neutral_Dusch_Shampoo.pro
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/haarpflege/shampoo/ean_4260167180564/id_373540/Alviana_Sensitiv.pro

Das Alviana sensitiv scheint ja gut zu sein, nur warum muss da wieder Jojobaöl und Mandelöl rein... solche Zusätze führen immer wieder zu unnötigen Unverträglichkeiten, bei Lavera leider die Glutamate und ob die PEG-Derivate bei Physiogel gesund sind, ist auch zu bezweifeln.

Gibt es denn nichts anderes? Leider kann man bei der Alternativensuche auch codecheck NICHT angeben, dass man ein Produkt sucht, dass NUR aus den angeklickten Inhaltsstoffen besteht. Wenn man z.B. 4 verträgliche Stoffe ausgewählt hat (als "egal") und 4 nicht verträgliche (als "ohne"), werden leider auch sehr viele Produkte mit anderen Duftölen etc angezeigt. Die Ergebnissliste lässt sich auch nicht nach Anzahl der Inhaltsstoffe sortieren, so könnte man wenigstens auf diesem Weg das Produkt mit den Verträglichen Stoffen und zugleich den wenigsten Stoffen finden.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 18. November 2009, 15:22

Eventuell gibt es auch noch Alviana Baby-Shampoo mit:
* AQUA
* CAPRYLYL/CAPRYL GLUCOSIDE
* COCO GLUCOSIDE
* GLYCERIN
* OENOTHERA BIENNIS
* SODIUM LAURYL SULFOACETATE
* XANTHAN GUM

Das dürfte beim Vergleich mit den Inhaltsstoffen bei codecheck für Lavera Dusch, Physiogel Shampoo und Alviana Sensitiv dann am besten abschneiden. Aber ob es das noch gibt? Hab es nirgends mehr gefunden.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Anna-Lena » Mittwoch 18. November 2009, 16:35

Gab es vor ein paar Monaten im Angebot für 1,99, habe es super vertragen. Neulich hat mein Mann es nicht mehr gefunden. Hoffentlich wurde es nicht aus dem Sortiment genommen :(
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 16:55

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Marina » Mittwoch 18. November 2009, 19:00

Lieber kf-forum,

wenn Du am liebsten auf Zahnpaste verzichten möchtest, warum dann nicht auch auf Duschbad? Nein im Ernst.
Seife enthält am wenigsten Zutaten. Die kann man sehr gut zum Duschen verwenden. Und zum Baden geht Salz aus dem Toten Meer. So mach ich das auch. Bei PN gibts doch schöne Seifen ohne Duft.

Schönen Abend

Marina
Marina
Forenjunkie
 
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 18:55

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 18. November 2009, 19:38

@ Marina: Seifen vertrage ich überhaupt nicht!!! Was mich auch nicht wundert, wen man sieht, wie die teilweise hergestellt werden.

@ Anna-Lena: Meinst Du das Baby-Shampoo als Angebot? Wenn ja, laut Alviana gerade ersatzlos aus dem Sortiment genommen........... (entspricht nicht mehr den Kundenpräferenzen ............). Ich habe schon die Wiedereinführung als "Alviana Dusch-Shampoo sensitiv" angeregt und auf die zunehmende Zahl Umweltkranker verwiesen. Vielleicht hilfts ja.

Wo hast Du Alviana-Produkte denn bekommen? In Kiel gibt es die Alviana-Produkte nirgends zu kaufen, der nächste Laden ist alnatura in Hamburg :-(( Mal sehen, ob es online zu bekommen ist (wer kennt eine online-Bezugsquelle???). Ich werd mal das Sensitiv Shampoo testen.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon sunday » Donnerstag 19. November 2009, 01:12

also ich nehme das duschgel no perfume (von urtekram), auch zum haare waschen. ist nicht ganz billig, aber es reicht lange und ich vertrage es gut.

lg
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 01:10

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Anna-Lena » Donnerstag 19. November 2009, 02:07

Hallo Klaus

Ja, das Baby-Shampoo war das. Ist schon einige Monate her, hab das garnicht mitbekommen, dass es jetzt aus dem Sortiment genommen wurde.
Hätte ich das gewusst, hätte ich auf Vorrat gekauft :(
Weil da auch garkein Alkohol drin ist, was ich eigentlich noch besser finde. Ist auch wirklich ganz mild und ich hab es super vertragen.
Anscheinend wollen die meisten Mütter, dass ihr Baby nach Parfüm stinkt. Die sind selber so süchtig nach diesem Chemiegestank, dass sie es nicht ertragen, wenn das Babyshampoo nach Nichts riecht. Habe es auch selber von Müttern gehört, dass sie diesen süßlichen Baby-Parfümgeruch so gerne mögen. Pfui! Die armen Kleinen...
Die haben ja auch noch keine ausgebildete Blut-Hirn-Schranke und vertragen diese Chemiekeulen auch sehr schlecht.

Die Alviana-Kosmetik bekommt man hier eigentlich nur bei Alnatura (bei Budni haben sie nur ganz paar Sachen aus dem Sortiment und nur die parfümierten, soweit ich weiß).

Duschgel benutze ich garnicht mehr, schon seit Monaten. Auch keine Seife o.ä., Duschen mit Wasser reicht mir völlig. Schweiß ist ja auch wasserlöslich. Nur unter den Armen nehme ich ein wenig Alepposeife.
Und ich merke, dass sich die Haut dadurch sehr gut erholt. Sie schuppt nicht mehr so, ich muss mich so gut wie nie eincremen und habe auch viel weniger Hautirritationen.
Ab und zu wird dann mal kräftig geschrubbt mit nem Peeling-Handschuh.
Man spart auf Dauer ne Menge Geld, was man früher für die ganzen Duschgels und teuren Cremes verprasst hat.
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 16:55

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon sunday » Donnerstag 19. November 2009, 11:22

mein duschgel reicht so lange, weil ich damit natürlich nicht den ganzen körper einreibe, sondern nur die stellen, an denen seife o.ä. wirklich erforderlich ist. der größte teil bekommt auch nur wasser ab bzw. beim baden meersalzwasser (was für meine haut und nicht nur dafür sehr gut ist. ich habe gerade erst eine entzündung am fuß durch ein sehr langes bad in meersalzwasser (das billige tote meer salz von dm 3x500g zus. ca. 1,80) sehr schnell gebessert bekommen). hautcreme o.ä. habe ich dadurch jahrzehntelang überhaupt nicht gebraucht. erst jetzt, wo ich langsam auf`s (früh-)rentenalter zugehe, nehm ich ein bißchen für gesicht und hände.

lg
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 01:10

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Clarissa » Donnerstag 19. November 2009, 12:14

Der SPARTIP: besorgt euch eine leere Flasche macht dort etwas Shampoo, etwas Duschgel etc rein, füllt es mit wasser etwas auf, schüttelt es und es entsteht jede Menge Schaum, den ihr benutzen könnt, ihr benötigt so nur einen Bruchteil der Sachen.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Marina » Donnerstag 19. November 2009, 19:29

Liebe Clarissa,

dann fehlt ja nur noch ein großes Seifentuch und ein heißer Stein, und wir befinden uns nicht mehr in unserem Badezimmer, sondern lassen uns in ein Hammam beamen.

Schönen Abend

Marina
Marina
Forenjunkie
 
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 18:55

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Christina » Donnerstag 19. November 2009, 21:16

Klaus, kennst du die blau-weiße Alterra-Serie von Rossmann?
Ist sehr kostengünstig und für Haut und Haar zu benutzen.
Enthält keine Duftstoffe.
Christina
Besserwisser
 
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 16:16

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Freitag 20. November 2009, 00:26

@ sunday: Meinst Du urtekram shampoo ohne parfüm???

@ christina: ne bisher nicht, aber die Inhaltsstoffe klingen einigermaßen verträglich und sind laut Test auch OK
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/koerperpflege/duschgel/ean_4305615013039/id_362097/Alterra_Parfuemfrei_Duschgel_Shampoo.pro

Wobei der Codecheck auch nicht so ganz stimmen kann, denn dort werden auch schon mal propylbetaine als empfehlenswert eingestuft (und prop-Verbindungen sind allesamt nicht gut).

gruß Klaus
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon sunday » Freitag 20. November 2009, 01:01

@kf
nein, das duschgel von urtekram, das ist etwas billiger. damit wasche ich auch die haare (und das bekommt ihnen auch gut) und meine brille und nehme es auch statt seife und teils auch zum putzen.

lg
sunday
- Editiert von sunday am 20.11.2009, 00:01 -
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 01:10

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Sina » Freitag 20. November 2009, 15:32

Also, das Physiogel-Shampoo habe ich nicht vertragen.

Ich nehme von der Firma AFM das Safe Choice-Shampoo für Haut und Haar. Hat nur 3 Inhaltsstoffe und gibt es bei http://www.purenature.de. Hat allerdings einen stolzen Preis. Hebt aber auch`ne ganze Ecke.
Was anderes vertrage ich nicht, außer noch Kernseife, aber für die Haare ist das`n bißchen blöd.

Viele Grüße von Sina
Sina
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 20:51

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Freitag 20. November 2009, 18:28

@ Sina: das Safe Choice Shampoo gibt es NICHT mehr mit den NUR 3 Inhaltsstoffen. Jetzt sind 2 Konservierungsstoffe hinzugekommen, die im Tierversuch stark krebserregend sind.
http://www.purenature.de./shop/a149/dusch-shampoo.html

@ alle: Das Physiogel-Shampoo hat zunächst einen komischen Geruch, außerdem auch nicht empfehlenswerte Inhaltsstoffe (PEG-Derivate).

@ alle: Heute habe ich Alviana Sensitiv Shampoo im Erdkorn-Naturkostladen entdeckt, daran geschnuppert und - NIE WIEDER!!! Allein der Geruch hat schon Kopfschmerzen und Ganzkörperreaktionen ausgelöst.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Sina » Freitag 20. November 2009, 23:18

Hallo kf-Forum,

Also erstmal Entschuldigung, ich habe mich verzählt. Es sind 4 Inhaltsstoffe im Safe Choise-Shampoo: purified water, sodium laureth sulfate, cocamide MEA, citric acid. Also, das ist wirklich das mildeste und vor allem, das mit den wenigsten Inhaltsstoffen, welches ich finden konnte.
Welches sind denn die bedenklichen Inhaltsstoffe?

Viele Grüße von Sina
Sina
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 20:51

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Leckermäulchen » Samstag 21. November 2009, 00:05

Wer hat schon Alterra Duschgel Shampoo von Rossmann ausprobiert und kann dazu was sagen?
Es ist parfümfrei, frei von synthetischen Farb- und Duftstoffen.
Bestandteile:
Gereinigtes Wasser, Bio-Alkohol (Inhaltsstoffe aus kontrolliert biol. Anbau), Zuckertensid, pflanzliches Glycerin, Aminosäureester, Fettsäureglycerid, Xanthan, Milchsäureester, Zitronensäure, Phytinsäure
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1636
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Samstag 21. November 2009, 00:32

@ Sina: Liest Du auch mal die Seiten von purenature??? http://www.purenature.de./shop/a149/dusch-shampoo.html
Dort sind die Inhaltsstoffe angegeben:
Aqua (Wasser), Sodium Laureth Sulfat, Cocamide DEA, Citric Acid, Methylisothiazolinone, Methylchloroisothiazolinone.
Die beiden letztgenannten sind die krebserregenden Inhaltsstoffe!!!!!!!!!!

@ Leckermäulchen: Leider konnte ich Alterra heute nicht erwerben, da es bei Rossmann ausverkauft war (zur Zeit 25 % auf alle Alterra-Artikel). Ich habe (aus Erfahrung) etwas Bedenken bei den Glutamaten und Lactylaten (Milchsäureestern), aber ich werde es trotzdem noch mal testen, sobald es wieder erhältlich ist.
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/koerperpflege/duschgel/ean_4305615013039/id_362097/Alterra_Parfuemfrei_Duschgel_Shampoo.pro
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Sina » Samstag 21. November 2009, 21:10

Hallo kf-Forum,

Es ist ja wohl eine neue Rezeptur, wie es heißt. Auf meiner Flasche sind die zwei letzten Stoffe noch nicht drauf. Eine Flasche von der alten Sorte habe ich zum Glück noch, aber dann...? So ein Mist!!!!!!
Ich verstehe absolut nicht, warum das geändert worden ist. Das gibt`s ja wohl nicht. Muß mal Pure Nature anschreiben.

Jetzt muß ich wieder erneut auf die Suche nach einem verträglichen Shampoo gehen. Für die Haut kann man ja die Kernseife nehmen.

Vielen Dank für den Hinweis.

Grüße von Sina
Sina
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 20:51

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Sina » Samstag 21. November 2009, 21:58

Ich bin`s nochmal,

Ja, die Urtekram-Serie \"No Perfume\" hört sich nicht schlecht an. Das Shampoo hat 7 Inhaltsstoffe. Was das für \"Zutaten\" sind, muß ich noch googlen. Gibt es auch bei PureNature. Habe mich damals aber dann für das AFM-Shampoo entschieden, da es weniger Inhaltsstoffe hatte, aber jetzt, nachdem, was Du sagst, lieber Klaus...

Also, die Spülung von dieser Serie habe ich vertragen, und ich bin sehr empfindlich. Habe nur nicht nach den Inhaltsstoffen geforscht, ob die respektabel sind.

Gibt auch ein Duschgel von dieser Serie Urtekram \"No Perfume\". Ach, wurde ja schon erwähnt.

Grüßle von Sina


- Editiert von Sina am 21.11.2009, 21:07 -
Sina
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 20:51

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Sonntag 22. November 2009, 16:04

@ Sina: Du glückliche hast noch eine Flasche von dem \"alten\"! Heb sie gut auf und teste in der Zwischenzeit schon mal andere Mittel (falls es nicht verträglich ist, kannst Du mit dem noch vorhandenen SafeChoice \"nchspülen\"). purenature hatte ich darauf schon angesprochen, nur können die leider auch nichts dagegen machen.

Tja mir geht es wie Dir, muss nun auch was neues suchen. Eventuell bastelt mir mein Apotheker aber das alte Safe-Choice wieder hin - mal sehen.

Zu Urtekram:
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/haarpflege/shampoo/ean_5765228179208/id_386813/urtekram_shampoo_ohne_parfuem.pro
==> Leider mit propyl-Verbindungen, Glutamaten und 1 nicht empfehlenswerten Inhaltsstoff (wobei diese Empfehlungen auch nicht immer stimmen müssen).

Ich sehe folgende sinnvolle Lösung: Safe-Choice mit der alten Rezeptur nachbauen oder einfach nur ein pflanzliches Tensid verdünnen (ohne sonstige Inhaltsstoffe), wie bei Spinnrad erhältlich.
- Editiert von kf-forum am 22.11.2009, 15:04 -
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Sina » Sonntag 22. November 2009, 16:20

Lieber Klaus,

Also, zum Spinnrad nach Stuttgart kann ich wegen eines Shampoos wirklich nicht fahren. Das ist zu weit.
Lieben Dank auch für Deine Info zu den Urtekram-Inhaltsstoffen. Mal schauen, mal schauen....

Also, da heute Sonntag ist, mache ich mir jetzt mal keinen Kopf mehr darüber, sondern mache einen Mittagsschlaf. Schnarch, schnarch.

Bis bald mal wieder.

Viele Grüße von Sina
- Editiert von Sina am 22.11.2009, 15:21 -
Sina
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 20:51

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Sonntag 22. November 2009, 16:28

Für Spinnrad musst Du nicht dahin fahren, sondern nur eine Apotheke (oder auch anderen Laden) in Deiner Nähe finden, die diese Produkte führt. Die Verdünnung des Tensides mit Wasser kannst Du selbst machen. Ich probiere das in Kürze aus.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Fallobst » Sonntag 22. November 2009, 19:21

Was haltet Ihr vom Bio-basisches Duschgel und Shampoo von Ovimed?

http://www.ovimed.com/produkte/biobasischesduschgelundshampoo.php

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Coco-Glucoside, Lauryl Glucoside, Sorbitol, Sucrose Cocoate, Glyceryl Oleate, Glucose, Mannitol, Panthenol, Citric Acid.
Fallobst
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Tony Forte » Sonntag 22. November 2009, 19:38

@ Fallobst

Ist bestimmt geruchsneutral.
Tony Forte
Greenhorn
 
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 14. März 2009, 11:27

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Sina » Montag 23. November 2009, 12:54

Dankeschön Klaus für Deine Info.

Viele Grüße von Sina
Sina
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 12. Oktober 2008, 20:51

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Groppo » Montag 23. November 2009, 13:00

Hallo Leckermäulchen,

die enthaltene Zitronensäure ist doch auch wieder Chemie. Wird Zitronensäure nicht aus Schimmelpilzen gewonnen? Ich glaube nicht, dass dieses Duschgel Shampoo für MCS Kranke geeignet ist. Aber jeder hat andere Überempfindlichkeiten. Oft muss man es einfach selber testen.

Grüsse
Groppo
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Leckermäulchen » Montag 23. November 2009, 14:47

@ Groppo

Im Ökoladen neulich hatte eine Frau davon gesprochen. Sie benutzt parfümfreie Produkte und sprach das an wegen des deutlich niedrigeren Preises, weil man ja sparen sollte, wo man kann.

Wer weiß denn ein passendes MCS-taugliches Produkt?
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1636
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon MM » Montag 23. November 2009, 16:51

viewtopic.php?t=7374
Shampoo gesucht


@ Alle

Haarwäsche mit Kaiser Natron und Zitronensaft


Also, meine kleinen "Experimente" hatten Erfolg, man kann sich auch mit Kaiser Natron lange Haare waschen, wenn man es richtig macht. Wenn ich nur Natron oben reinschmiere und ausspüle, werden die nicht sauber, das Fett läuft runter in die Haare und hängt sich fest. Wenn ich Kopfhaut und alle Haare gleichzeitig einschmiere und dann ausspüle, klappt es auch nicht. Also, so funktioniert es aber mit sehr zufriedenstellendem Ergebnis, meine Haare werden sauber und glänzend:

1. Man rührt 2 EL Natron (für lange Haare, etwas mehr als schulterlang) mit 1 EL Wasser an, vielleicht noch ein paar Tropfen mehr Wasser. Es ergibt eine dicke Paste.

2. Jetzt kommt die Hälfte davon oben auf die richtig nassen Haare. Einmassieren, bis es schön auf der Kopfhaut ist, dann damit 3 oder 4 Minuten überall auf der Kopfhaut rubbeln, damit es auch sauber wird. Am besten klappt das mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen. Danach gründlich ausspülen.

3. Jetzt ist die Kopfhaut sauber, aber das Fett – ob man es schon beim Waschen spürt oder nicht – ist in den Haaren. Daher noch mal die Haare oben und auf mittlerer Länge noch mal mit Natron leicht einreiben, das Natron zwischen alle Strähnen einarbeiten, aber nicht sehr rubbeln, wie auf der Kopfhaut, das würde die Haare zu sehr strapazieren. Einfach kurz einwirken lassen, eine halbe Minute vielleicht, und wieder ausspülen. Sehr gründlich nachspülen, damit kein Natron im Haar bleibt.

4. Damit die Haare nicht stumpf werden, werden sie wie beim Waschen mit Natron sauer ausgespült. Dazu kommt bei mir der Saft einer Zitrone, in einer großen Tasse mit Wasser aufgegossen. Einfach als Spülung über die Haare gießen, kurz einmassieren dass es auch überall ist, ausspülen. Wer den Geruch von Zitrone nicht mag, kann 2 EL Essig nehmen (den mag ich nicht, aber bei manchen ist das vielleicht andersrum) oder, wer den Geruch auch nicht mag, kann sich Zitronensäure besorgen.
(Maximal ein Fünftel soviel Zitronensäure nehmen wie Zitronensaft – Zitrone enthält 20% Zitronensäure).

5. Bei mir werden die Haare nun noch mal kalt nachgespült, das gibt Glanz und Volumen und verhindert Spliss. Das muss aber nicht sein, ich mache es nur immer so.

So, das sieht jetzt super viel aus, aber ist eigentlich sehr einfach. Ich habe halt gemerkt: nur in der Reihenfolge klappt es. Wäre für alle, die nichts mehr vertragen, auch einen Versuch wert

Das macht mich jetzt unabhängig von den Shampooherstellern, die Rezepturen ändern.
Kaiser Natron wird bestimmt nicht vom Markt verschwinden.

Wenn man das längere Zeit anstatt Shampoo benutzt, braucht man nur noch alle drei oder vier Tage Haare zu waschen.
MM
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Christina » Montag 23. November 2009, 20:37

@Klaus
Das parfümfreie Alterra Duschgel steht meistens nicht bei den allgemeinen Alterra-Produkten.
Oft stehen die Sachen zwischen den üblichen Duschsachen, die nach Marken sortiert sind.
Es ist blau beschriftet.
Ich finde es klasse; bin allerdings nicht so schwer empfindlich.
- Editiert von Christina am 23.11.2009, 19:52 -
Christina
Besserwisser
 
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 28. Dezember 2008, 16:16

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Juliane » Dienstag 24. November 2009, 11:35

Im Versand:

Alterra Duschgel & Shampoo Parfümfrei:
Inhaltsstoffe

Gereinigtes Wasser, Bio-Alkohol*, Zuckertensid, pflanzl. Glycerin, waschaktive Aminosäureester, Fettsäureglycerid, Xanthan, Milchsäureester, Zitronensäure, Phytinsäure.

*aus kontrolliert biologischem Anbau


http://www.rossmannversand.de/DesktopModules/WebShop/shopexd.aspx?productid=28955&id=1084


Es riecht nach Alkohol.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Juliane » Dienstag 24. November 2009, 11:39

Damit kann man auch Duschen/Haarewaschen:


Sodasan Hand - Spülmittel sensitiv 500 ml
Parfümfrei

Zusammensetzung: Zuckertenside und Cocoylalaninate, Zitronensäure

http://www.sodasan-shop.de/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54


vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Dienstag 24. November 2009, 15:53

Zu Ovimed noch soviel (von der Firma).

Zum Thema Alkohol: Alkohol wird bei uns nur in rein pflanzlicher Form als Weingeist verwendet. Er wird nicht mit den üblichen Phthalaten denaturiert. Denaturieren heisst, zum Verzehr ungeniessbar machen (gesetzliche Vorschrift bei der Kosmetikherstellung) Wir verwenden zum Denaturieren ätherische Öle.

Und wo bleiben die ätherischen Öle dann??????????? Kann man aus den Inhaltsstoffen erkennen, ob Ovimed Bio-Duschbad Alkohol enthält?
http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/koerperpflege/duschgel/id_352809/Ovimed_Bio_basisches_Duschgel_Shampoo.pro
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Dienstag 24. November 2009, 15:56

Zu Sodasan Hand:
Zutaten: > 20% Waschsubstanzen auf Basis pflanzlicher Rohstoffe (Cocosfettalkoholsulfate, Zuckertenside), 0-2% ätherische Öle, Rest Wasser. * aus biologischem Anbau AQUA, SODIUM LAURYLSULFATE, COCO GLUCOSIDE, SODIUM CHLORIDE, ESSENTIAL OILS, LIMONENE

http://www.codecheck.info/waschen_reinigen/abwaschen/ean_4019886000239/id_353263/Sodasan_Oekologisches_Handspuelmittel.pro

Nee, danke......
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Juliane » Dienstag 24. November 2009, 18:03

@ Klaus

Es gibt zwei Varianten. Eine ist parfümfrei



Sodasan Hand - Spülmittel sensitiv 500 ml
Parfümfrei

Zusammensetzung: Zuckertenside und Cocoylalaninate, Zitronensäure

http://www.sodasan-shop.de/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Fallobst » Dienstag 24. November 2009, 18:32

Von Sodasan gibt es auch flüssige Pflanzenölseife.

Zusammensetzung:
Sonnenblumenöl aus kontrolliert biologischem Anbau

Eventuell auch als Duschbad/Shampoo nutzbar?
Fallobst
 


vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Leckermäulchen » Dienstag 24. November 2009, 22:32

Und was macht jemand, bei dem von jeher die Haut, besonders aber die der Hände schon nach nur ein-, zweimaliger Berührung mit Flüssig-Handwaschseife total kaputtgeht, d. h. großflächig aufreißt, dann wochenlang nässt, juckt, rot fleckig wird, sich Hautschichten abpellen etc., also nicht nacheinander, sondern gleichzeitig, was aber dennoch die kleineren Reaktionen sind? Die gravierenderen möchte ich nicht beschreiben, da doch recht ekelig und sie hindern einen vor allem monatelang, überhaupt irgendetwas mit den Händen normal zu machen oder anzufassen bzw. zu benutzen. Dasselbe passierte auch bei sämtlichen Seifenstücken bzw. Waschstücken bis auf eins.

Ich hatte mein Leben lang früher, bevor ich auch auf Parfümstoffe reagierte, derartige Hautprobleme und deshalb auch immer was bei mir, wenn ich unterwegs war.

Es gab von nur einer einzigen Firma zwei Produkte, ein flüssiges und ein festes, die ich jahrzehntelang zur Körperpflege und zum Händewaschen benutzen konnte. Jetzt, wo ich auch auf Parfümstoffe reagiere, geht selbst das nicht mehr, da dort auch welche drin sind.

Danach ging nur noch lavera Neutral als Flüssigseife und LOGONA FREE Soap. Mit alterra, was ich einige Postings zuvor erwähnte, komme ich bislang auch klar.

Bestimmt haben doch einige auch grundsätzliche Hautprobleme mit den Produkten, abgesehen von den Parfümzusätzen, denke ich, oder beschränkt sich das nur darauf?
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1636
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 25. November 2009, 11:43

Waren denn in der Flüsighandwaschseife Duftstoffe drin? Die Reaktionen ("total kaputtgeht, d. h. großflächig aufreißt, dann wochenlang nässt, juckt, rot fleckig wird, sich Hautschichten abpellen etc., also nicht nacheinander, sondern gleichzeitig,...") hören sich total nach Allergie an!!!

Wofür brauchst Du denn noch ein weiteres Produkt, wenn Du mit den 3 genannten klar kommst? Fehlt es für eine bestimmte Anwendung (Abwaschen, etc)? Bei extremen Problemen rate ich zu einer Lösung: Meersalz! hab ich Jahre lang gemacht und mache es heute noch, weil es so schön einfach ist.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 25. November 2009, 11:44

Noch mal zu Ovimed: Das darin enthaltene Mannitol wird aus Traubenzucker, Weizen- und Maisstärke hergestellt. Die Ausgangsprodukte sind zwar nicht mehr enthalten, aber wir wissen ja alle, dass es da auch die Reaktionen auf die enthaltenen Informationen gegen kann (wie bei der Homöopathie).

Für Sorbitol und Glucose habe ich die Ausgangsstoffe gerade angefragt.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Fallobst » Mittwoch 25. November 2009, 17:16

So eine ähnliche Hautreaktion bekomme ich auch,
wenn ich mir z.B. die Hände mit Altpapier-Tüchern trockne.
Fallobst
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Mittwoch 25. November 2009, 19:18

Ovimed: bei Sorbitol und Glucose sind die Ausgangsstoffe auch Weizen und Mais.
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Leckermäulchen » Mittwoch 25. November 2009, 20:44

@ kf-forum

Die schlimmen Reaktionen an den Händen hatte ich in früheren Jahrzehnten ständig mit flüssiger, aber eben auch mit fester Seife, die ich irgendwo benutzte, wo ich gerade war. Ich habe auch eine Menge und davon auch etliche ziemlich schwere Allergien. Damals reagierte ich allerdings noch nicht auf Duftstoffe. Die zwei Produkte, die ich damals immer privat für mich nahm, haben ja Duftstoffe, und damit gab es keinerlei Hautprobleme. Da hatte ich aber auch noch Arbeit und konnte mir das normal Leben leisten.

Ein weiteres Produkt wäre einfach nur interessant für mich, wenn es total preiswert ist, da ich so gut wie kein Geld habe. Und weil ich, wie sicher viele andere hier auch, immer wieder feststellen muss, dass Zusammensetzungen von Produkten geändert werden. Dann kann es ja schnell passieren, dass sie da einen Stoff beimischen, der für uns tabu ist und damit dann das ganze Produkt. Ich habe es zu oft erlebt, als dass ich nicht damit rechnen würde. Ist also reine Vorsorge.

LG
Leckermäulchen
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1636
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Freitag 27. November 2009, 20:45

Habe heute an dem Alterra Duschgel parfumfrei von Rossmann geschnuppert. Es ist viel besser als das Alviana Sensitiv Shampoo, aber es reicht immer noch komisch säuerlich, was wohl vom Milchsäureester stammt. Ganz ohne Reaktionen ging der Schnuppertest daher nicht ab, insofern ist es leider ungeeignet (für mich).

http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/koerperpflege/duschgel/ean_4305615013039/id_362097/Alterra_Parfuemfrei_Duschgel_Shampoo.pro
kf-forum
 

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon Arnfried » Montag 30. November 2009, 00:13

Seife, Duschgel, Shampoo etc. kann man auch selber machen. Im Prinzip rührt man dabei nur Fett/Öl und Lauge zusammen. Wenn man dabei die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen beachtet, macht das echt Spaß und man erhält eine Seife mit genau den gewünschten Inhaltsstoffen.

Mehr Infos hier:
[url]http://www.naturseife.com/naturseife_-_site_map.htm[/url]

Ich kam auf das Thema, als ich keine unbeduftete Rasierseife finden konnte, die mir auch eine gute Rasur ermöglicht. Dieses Ziel habe ich zwar nicht erreicht, aber gute Seifen sind bei meinen Vesuchen bislang immer herausgekommen.
Arnfried
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 00:24

vielleicht dieses Duschbad/Shampoo???

Beitragvon kf-forum » Montag 30. November 2009, 17:34

Rasierseife ????????? Ich rasiere mich seit Jahren mit warmem Wasser ohne jede Hautirritation.
kf-forum
 

Nächste

Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast