Deo

Deo

Beitragvon Tonda » Montag 1. Februar 2010, 10:54

Welches Deo nehmt Ihr?
Ich hätte zu meinem gerne eine Alternative.

Gruss Tonda
Tonda
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 29. November 2008, 16:04

Deo

Beitragvon caramella » Montag 1. Februar 2010, 11:00

Es gibt einige unparfümierte Produkte, schau evtl. auch mal im Purenature Katalog nach.
Deokristalle halten sehr lange, sehr günstig ist z.B. der von Balea (dm)
Auch von Mum gibt es ein Produkt "ohne Parfum", dieses benutze ich seit einiger Zeit ohne Probleme.

Gruß
caramella
caramella
Greenhorn
 
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 7. August 2009, 12:28

Deo

Beitragvon Kobold » Montag 1. Februar 2010, 11:18

Hallo Tonda,

ich nehme dieses hier und vertrage es gut:

http://www.purenature.de/shop/misearch.html?queryFromSuggest=true&query=Deoroller+Magic

Hallo caramella,

in dem MUM Deo ist glaube ich Aluminium enthalten, was für MCS Kranke sicherlich nicht von Vorteil ist.
Aber genau weiß ich es nicht, das hat mir vor kurzem eine Mitbetroffene berichtet.

Grüsse von Kobold
Kobold
 

Deo

Beitragvon Anna-Lena » Montag 1. Februar 2010, 11:50

Nicht nur für MCS-Kranke, Aluminium ist allgemein schädlich und sollte unbedingt vermieden werden.
Ich selber benutze schon seit längerer Zeit kein Deo mehr und wasche mich nur täglich mit Alepposeife unter den Armen. Ich habe das Gefühl, dass diese Seife auch leicht desodoriert und komme damit gut zurecht. Mir ist nicht wohl bei dem Gedanken, diesen natürlichen Prozess der Entgiftung zu unterbinden. Vielleicht sehe ich es etwas zu eng, aber ich fühle mich besser so.

Es gibt trotzdem einige natürliche Alternativen:
- [url=http ://www.okey.at/ataba/catalog/product_info.php?products_id=48&osCsid=1rq8hpauhdjebagqql7dddbnt2]ATABA Mineraldeo[/url]
- Ringana Mildes Deodorant (evtl. ist es bei MCS nicht verträglich, da es Rosenöl enthält)
- etwas Natron oder Speisestärke aufpudern (bei geringer Schweißbildung)
- Zinkoxid (bei stärkerer Schweißbildung)
- Zinc Ricinoleate
- Kokosöl

- Editiert von Anna-Lena am 01.02.2010, 10:50 -
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 16:55

Deo

Beitragvon Yol » Montag 1. Februar 2010, 19:35

@ Anna-Lena

Hab dieselben Erfahrungen gemacht. Seit 4 Jahren benutze ich kein Deo mehr, wasche mich mit Alep-Seife. Im Normalfall ist das ausreichend. Und bei sehr schwerer körperlicher Arbeit schwitzt und riecht jeder - auch mit Deo - und wird sich nachher duschen oder waschen.

Ich sehe heute keine Notwendigkeit mehr für Deo als Anwender. Der Hersteller allerdings wird uns von dieser Notwendigkeit überzeugen wollen - dies mit allen Mitteln - und die meisten Menschen glauben es auch, wenden es auch an - früher ich auch, nur heute sind meine Bedürfnisse auf das wirklich Notwendige reduziert. Deo hat da keinen Platz mehr. Im Grunde genommen lassen wir uns mehr oder weniger von der Allgemeinmeinung (damit es die gibt, dafür gibt es die stetige konsequente Reklameberieselung) einfach nur manipulieren - und merken es meist nicht, weil es nicht als Manipulation als solche erkannt wird.
Yol
Forenjunkie
 
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 08:09

Deo

Beitragvon Monja » Montag 1. Februar 2010, 19:43

Der Rat einer lieben 80- jährigen Nachbarin: Nach dem Waschen mit
Seife "kalt" nachspülen, und man stinkt nicht, auch ohne jegliches Deo.
Vermutlich weil sich die Poren schließen?
Ich praktiziere das schon länger, klappt prima, bei besonderen Anlässen
nehme ich Natronpulver unter die Achsel, das hilft auf jeden Fall, es
krümelt halt nur etwas am Anfang.

Herzlichst Monja
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 21:19

Deo

Beitragvon Kira » Dienstag 2. Februar 2010, 01:20

Schließe mich Yol und Monja an.
Seit meine beiden Männer so schwer toxisch geschädigt sind, benutzen wir alle kein Deo mehr und auch vieles andere nicht mehr. Und siehe da, das geht besser wie vorher. Was ist gegen einen natürlichen Körpergeruch einzuwenden - im Vergleich zu manchen einparfümerierten Stinkbomben!
An dem Spruch \"...man kann sich nicht mehr riechen\" ist schon was Wahres dran, da ja der eigentliche persönliche Geruch gar nicht wahrnehmbar ist :)

@Yol, wo bekommt man die Alep-Seife und was isr darin?

Gruß Kira
- Editiert von Kira am 02.02.2010, 00:21 -
- Editiert von Kira am 02.02.2010, 00:29 -
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Deo

Beitragvon Arnfried » Dienstag 2. Februar 2010, 03:25

Ich nehm auch das ATABA Mineraldeo, das gibts bei vielen Allergiker-Shops wie z. B. Pure Nature, aber auch in Apotheken.
Arnfried
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 00:24

Deo

Beitragvon Clarissa » Dienstag 2. Februar 2010, 08:31

Alepp Seife ist eine Olivenölseife und die findest du in Körperpflege auf der duftfreie produkte seite und kaufen bestimmt bei PN uvam google mal kurz da findest du jede menge über diese seife.

http://www.alepp.de/inhaltsstoffe.php
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Deo

Beitragvon Desert Rose » Dienstag 2. Februar 2010, 08:33

Diese Seife werde ich auch gerne testen.
Eine gute Seife ist nie verkehrt!

Grüsse, Rose
Desert Rose
 

Deo

Beitragvon Anna-Lena » Dienstag 2. Februar 2010, 09:24

Ich kann die Seifen von Zhenobya sehr empfehlen. Die haben sehr viel Erfahrung mit dem Sieden und achten auch darauf, dass die normale Alepposeife nicht mit anderen bedufteten Seifen in Kontakt kommt (hab leider mit handgemachter Seife schon schlechte Erfahrungen gemacht, weil viele Hersteller alles zusammen lagern oder die Geräte nicht richtig reinigen, nachdem ätherische Öle benutzt wurden).
Man sollte nur im Bestellformular kurz darauf hinweisen, dass man keine Duftstoffe verträgt, damit sie keine parfümierte Seife als Probe dazulegen.
Hier gibt es die klassische mit 15% Lorbeeröl: http://shop.strato.de/epages/15380702.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15380702/Products/01
Die mit 40% Lorbeeröl ist teurer, aber sehr gut bei unreiner Haut: http://shop.strato.de/epages/15380702.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15380702/Products/22
Man sollte aber erstmal mit der 15% testen, ob man Lorbeeröl verträgt.
Ansonsten gäbe es auch noch \"pure\" Olivenölseife (ist dann halt keine Alepposeife mehr).

- Editiert von Anna-Lena am 02.02.2010, 08:25 -
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 16:55

Gefahr aus dem Deoroller

Beitragvon Kira » Montag 7. Dezember 2015, 20:41

Ärzte Zeitung
27.11.2015
Von Thomas Müller

Gefahr aus dem Deoroller

Jeder fünfzigste Europäer allergisch auf Duftstoffe

Mehr als jeder Dritte meidet bestimmte Parfüms, Deos oder Shampoos aufgrund von Hautreizungen. Bei zwei Prozent lässt sich tatsächlich eine Kontaktallergie gegen duftstoffhaltige Produkte nachweisen.

HEIDELBERG. Allergien gegen Duftstoffe sind keine Seltenheit, allerdings ist wenig darüber bekannt, wie häufig sie in der Allgemeinbevölkerung auftreten.

Von den dermatologischen Patienten ist nach Schätzungen rund jeder siebte betroffen, doch dieser Anteil dürfte deutlich höher liegen als im Bevölkerungsmittel, berichten Dermatologen um Dr. Thomas Diepgen von der Universität in Heidelberg.

Um das Ausmaß von Duftstoff-Kontaktallergien abschätzen zu können, hat das Team um Diepgen als Teil einer europäischen Allergiestudie eine repräsentative Auswahl von knapp 12.400 Personen aus Deutschland, Italien, den Niederlanden, Schweden und Portugal befragt.

Mehr als ...

http://www.aerztezeitung.de/medizin/kra ... 1677417803
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56


Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste