Hanns Hatt über Duft stuttgarter-nachrichten.de

Hanns Hatt über Duft stuttgarter-nachrichten.de

Beitragvon Juliane » Montag 13. Dezember 2010, 21:35

Zitat aus den Stuttgarter Bachrichten:


"Selbst wer bisher keine allergischen Reaktionen auf Düfte bemerkt hat, sollte seiner Nase nicht alles zumuten. "Die Riechzellen werden durch Gerüche zwar nicht geschädigt und erneuern sich ohnehin alle vier Wochen komplett", sagt Geruchsforscher Hanns Hatt, Leiter des Lehrstuhls für Zellphysiologie an der Universität Bochum. Er bemängelt jedoch die Qualität vieler Alltags-Düfte.....


Insbesondere Kindern sollte man seiner Meinung nach komplexe natürliche Düfte nicht vorenthalten - und sie von den anderen verschonen. "Kinder gehören nicht parfümiert, und ich würde in ihrer Nähe auch keine Duftlampen anzünden."


http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.allergie-weihnachtsduft-liegt-in-der-luft.a2f13841-fb73-4459-a118-082aee26162c.html?page=1
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste