Erlebnisbericht: Asthma und Parfüm im Flugzeug

Erlebnisbericht: Asthma und Parfüm im Flugzeug

Beitragvon Kira » Sonntag 3. November 2013, 11:22

Originaltext:
Asthma and Perfume on a Plane

Posted by: sanelson on Aug 22, 11 at 1:11am
Posted in: Air TravelJump to last reply

Jet Blue Flight 91 New York to Oakland departed 6:32pm
Flight Attendant: Cynthia

I was sitting in seat 2F aboard flight 91. I realized that there were several people around me wearing perfume or other strong scents. Because of this, I put on my miniature air purifier. I did this because I have very severe asthma and allergies to perfumes and scents. Having an asthma attack is not something I want to experience at 30,000 feet, and so I carry my miniature air purifier. This device has made it possible for me to travel in comfort. I have flown with this device on many airlines and have never been told it was not allowed.

About an hour into the flight, Cynthia, a flight attendant told me that it was against Jet Blue regulations to wear such devices in cabin. I explained to her that I have asthma, that I have severe allergies and that I need something to help me deal with the perfumes and scents that people around me are wearing.

I asked her if she would ask the travelers sitting around me to voluntarily use alcohol wipes to remove the perfume. She refused. She was adamant that I turn off the device, and offered no other assistance, except for a white claustrophobic mask. Wearing a mask would not have helped me. I again explained to her that I have asthma and that I need to wear the air purifier in order to breath clean air.

Later on in the flight, she showed me a page from ...

http://www.fodors.com/community/air-tra ... -plane.cfm

mit Google-Hilfe :
Asthma und Parfüm auf ein Flugzeug

Geschrieben von: Sanelson am Aug 22, 11 um 01:11
Posted in: FlugreisenZur letzten Antwort springen


Jet Blue Flug 91 New York nach Oakland verließ 18:32
Flugbegleiterin: Cynthia

Ich saß im Sitz 2F an Bord Flug 91. Ich erkannte, dass mehrere Menschen um mich Parfüm tragen oder andere starke Gerüche abgaben. Aus diesem Grund habe ich meine Miniatur-Luftreiniger mitgeholt. Ich tat dies, weil ich unter sehr schwerem Asthma und Allergien, auf Parfüms und Düfte, leide. Ein Asthma Anfall ist nicht etwas, was ich bei 30.000 Fuß erleben wollte, und so trage ich meine Miniatur-Luftreiniger. Das Gerät machte es mir möglich, bequem zu reisen. Ich bin mit diesem Gerät auf viele Fluggesellschaften geflogen und habe nie gesagt bekommen, dass es nicht erlaubt war.

Etwa eine Stunde in die Flucht, erzählte Cynthia, eine Stewardess mir, dass es gegen die Jet Blue Vorschriften verstosse solche Geräte in der Kabine zu tragen. Ich erklärte ihr, dass ich Asthma und schwere Allergien habe und ich diese Hilfe brauche wegen der Parfüms und Düfte, die Menschen um mich herum tragen. ...
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Erlebnisbericht: Asthma und Parfüm im Flugzeug

Beitragvon norinda » Montag 4. November 2013, 16:53

Nicht sehr intelligent von dieser Airline, sprich der Chefstewardess. Eine Notlandung kostet ggf. um 150.000 € und sie müssen notlanden wenn der Bordsauerstoff für Notfälle bei
der vorletzten Flasche ist. Einem Asthmatiker eine Maske anzubieten ist auch ein schlechter Witz. Er kann dadurch noch weniger atmen. Und, Asthma kann tödlich enden!
Die Lebensgefährtin unseres Nachbarn starb an einem Asthmaanfall der durch Parfüm von Mitmenschen ausgelöst worden war.
norinda
Greenhorn
 
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2011, 08:28

Re: Erlebnisbericht: Asthma und Parfüm im Flugzeug

Beitragvon Chemista » Dienstag 28. Januar 2014, 14:26

Ich leide selber an Asthma, zwar ist es mit dem Alter zurückgegangen, aber sobald ich Sport treibe schnürrt es mir wahrhaftig die Luft ab. Das ist eine Unverschämtheit von der Chef-flight-attendant, so eine Aussage zu machen. Man bittet einen Sehbehinderten Menschen schliesslich auch nicht die Brille oder den Stock wegzulegen.
Chemista
Newcomer
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 21:18
Wohnort: München


Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste