Oekotest: Babyfeuchttücher

Oekotest: Babyfeuchttücher

Beitragvon Kira » Montag 22. Dezember 2014, 09:20

oekotest.de
22.12.2014

Test
Babyfeuchttücher
Wasser plus Chemie

Zwei Pampers-Produkte fallen in unserem Test durch. Die meisten anderen Babyfeuchttücher sind "gut" und "sehr gut". Trotzdem sollten Eltern sie besser nur unterwegs verwenden, denn alle Feuchttücher enthalten Konservierungsmittel. ...

... Babyfeuchttücher haben ein recht sauberes Image. "So mild wie pures Wasser und baumwollweich zur Haut" wirbt etwa Penaten-Hersteller Johnson & Johnson. Pures Wasser ist es allerdings eben nicht, in das die nassen Wegwerflappen getränkt sind. Dann würden sie sehr schnell schimmeln oder austrocknen. Neben Wasser enthalten Babyfeuchttücher eine Reihe von Kosmetikinhaltsstoffen. Weit vorn steht in der Regel eine Mischung verschiedener Konservierungsmittel. Tenside unterstützen die Reinigungswirkung. Zudem haben die meisten Anbieter auch parfümierte Varianten im Programm. ...


http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?ar ... 6&bernr=07
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Re: Oekotest: Babyfeuchttücher

Beitragvon Kira » Montag 22. Dezember 2014, 09:20

siehe auch

Re: Triclosan: Desinfektionsmittel schwächt Muskeln viewtopic.php?f=33&t=18256
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56


Zurück zu Duftstoffe, Kosmetika, Reinigungs- und Putzmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast