Von Pharma-Firmen geschmiert?

Von Pharma-Firmen geschmiert?

Beitragvon Kira » Freitag 18. Januar 2013, 10:11

Von Pharma-Firmen geschmiert?
Fast tausend Ärzte stehen unter Korruptionsverdacht
Korrupte Mediziner lassen das Ansehen der Ärzteschaft dahinschwinden: Knapp tausend Ermittlungsverfahren kamen innerhalb weniger Jahre zusammen. Fast die Hälfte davon betreffen sogenannte „Ratiopharm-Ärzte“.
Die Ärztekammern in Deutschland haben in den vergangenen Jahren fast tausend Ermittlungsverfahren gegen Mediziner wegen .......
http://www.focus.de/gesundheit/arzt-klinik/news/von-pharma-firmen-geschmiert-fast-tausend-aerzte-stehen-unter-korruptionsverdacht_aid_897175.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Von Pharma-Firmen geschmiert?

Beitragvon shadow » Dienstag 11. Juni 2013, 08:10

11. Juni 2013
dpa
Justizminister fordern bis zu drei Jahre Haft für korrupte Ärzte.
Korrupten Ärzten könnten künftig Haftstrafen von bis zu drei Jahren drohen. "Es geht uns darum, dass es erstmals bestrafungsfähig wird, wenn ein Arzt seinem Patienten ein Medikament verschreibt, weil ihm die Pharmafirma dafür etwas gutes in Aussicht gestellt oder gegeben hat." ...


http://www.stern.de/politik/deutschland ... 23169.html

#Korruption #Arzt #Pharmafirma #Medikament #Justizminister
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Von Pharma-Firmen geschmiert?

Beitragvon Kira » Dienstag 17. Juni 2014, 07:42

welt.de

10.06.14
Von Christoph Rybarczyk

Bestechung und Bestechlichkeit

Die Stadt plant mehr Kontrollen und härtere Strafen für korrupte Mediziner

Mit einer neuen Initiative will Hamburg Betrügereien im Gesundheitswesen bekämpfen. Nach dem Willen von Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks und Justizsenatorin Jana Schiedek (beide SPD) soll ein neuer Straftatbestand ins Strafgesetzbuch aufgenommen werden (Paragraf 299a), der die Bestrafung von bestechlichen Ärzten, Apothekern und anderen Heilberuflern regelt. Prüfer-Storcks sagte der "Welt": "Bereits im ...


http://www.welt.de/print/welt_kompakt/h ... hkeit.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron