Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 17. November 2013, 12:45

Bittere Kost
Die Macht der Genmafia
Donnerstag | Sendung vom 14.11.13 | 21:15 Uhr
Reportage, AT 2013

Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95 Prozent der Forscher im Bereich Gentechnik von der Industrie bezahlt werden. Damit arbeiten nur ganze fünf Prozent von ihnen unabhängig. Die große Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie ist offensichtlich. Kann die Öffentlichkeit - können wir alle - der Wissenschaft noch trauen?


http://beta.servustv.com/cs/Satellite/A ... 9536762531
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Fachzeitschrift zieht umstrittene Genmais-Studie zurück

Beitragvon Nachtigall » Montag 2. Dezember 2013, 10:17

spiegel.de
28.11.2013
AFP

Krebskranke Ratten: Fachzeitschrift zieht umstrittene Genmais-Studie zurück


Kann Genmais bei Ratten Krebs auslösen? Ja, behauptete ein französischer Forscher vor gut einem Jahr und sorgte für enormen Wirbel. Seitdem hagelte es Kritik an seiner Methodik, sowohl aus der Wissenschaft als auch von der EU. Jetzt wurde die Studie zurückgezogen.

Eine umstrittene Studie mit Ratten zu Gesundheitsgefahren von Genmais verliert weiter an Glaubwürdigkeit. Die Fachzeitschrift, die den Beitrag des französischen Wissenschaftlers Gilles-Eric Séralini im vergangenen Jahr veröffentlicht hatte, zog die Studie zurück, wie am Donnerstag bekannt wurde. Séralini kritisierte die Entscheidung.

Das Ergebnis der Studie hatte europaweit für Aufsehen gesorgt: Der Verzehr von gentechnisch verändertem Mais der Sorte NK603 habe bei Ratten zu Krebserkrankungen und einem frühen Tod geführt. Es folgte eine Debatte über die gefährlichen Langzeitfolgen von Gentechnik sowie die Zulassung von Genpflanzen in der EU. ...

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 36217.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Clarissa » Montag 2. Dezember 2013, 11:23

Ich habe damals diese Studie gelesen und dachte mir, dass die nur sehr klein war. Nur es waren halt Krebserkrankungen in der Studie aufgetaucht und somit ist für mich ein Anfangsverdacht gegeben und man sollte diesen neuen Genmais auf keinen Fall freisetzen, sondern eine neue wesentlich größere Studie durchführen um die Unbedenklichkeit/Bedenklichkeit des Produktes heraus zu finden.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Freitag 6. Dezember 2013, 19:12

folgende Email erhielt ich heute:

Avaaz.org - The World in Action

gegen GEN-MAIS, CHLOR-HÄHNCHEN und KLON-FLEISCH !!!!!

Das geplante Freihandelsabkommen wird lt. Bericht von
Report München (in der letzten Woche)
http://www.br.de/fernsehen/das-erste/se ... en100.html
in erschreckender Weise dafür sorgen, dass der Genmais
von Monsanto bald unseren Markt überschwemmt, oder dass Ölfirmen uns verklagen können,
wenn wir nicht zulassen, dass sie Gas-Frackking durchführen.....
So geschehen bereits mit Kanada. Kanada wurde zu Schadensersatzzahlungen in dreistelliger Millionenhöhe verurteilt. Die Ölfirmen verklagten Kanada wegen entgangenem Gewinn, weil Kanada das Fracturing nicht. erlauben wollte.
Das Hauptargument der Richter war das zwischen USA und Kanada geschlossene Freihandelsabkommen.


Bevor bei Monsanto die Korken knallen

Zwölf Staaten sind kurz davor, ein Handelsabkommen zu besiegeln, das Firmen dazu befähigt, unsere Regierungen wegen Gesetzen zu verklagen, die Bürgern den Vorrang vor Unternehmen geben. Von der Kennzeichnung von Gen-Lebensmitteln bis zur Internetfreiheit ‒ alles könnte davon betroffen sein. Doch 48 Stunden vor der Sitzung zögern 3 Staaten noch. Starten wir einen globalen Aufschrei um zu verhindern, dass Unternehmen soviel Macht ergattern, bevor bei Monsanto die Korken knallen. Unterzeichnen Sie jetzt:

Monsanto ist kurz davor, seinen größten Coup aller Zeiten zu feiern, doch wir haben noch bis zum Wochenende Zeit, dazwischenzufunken.

Die Transpazifische Partnerschaft ist ein Geheimabkommen zwischen zwölf Staaten, das Unternehmen beispiellose Macht verleihen würde. Vor globalen Gerichtshöfen könnten sie unsere Regierungen wegen Gesetzen verklagen, die Bürgern den Vorrang vor Unternehmen geben! Von der Kennzeichnung von Gen-Lebensmitteln, Einschränkung der Zigarettenwerbung bis zur Internetfreiheit ‒ alles könnte davon betroffen sein. Wikileaks hat die Geschichte aufgedeckt und nun bildet sich Widerstand. Doch in 48 Stunden wollen die Unternehmen den Deal bereits besiegeln.

Es ist wahnsinnig, doch wir können es stoppen ‒ 3 Länder sind noch zögerlich und wenn sie jetzt einen Rückzieher machen, könnte der Deal ins Wasser fallen. Fordern wir Entscheidungsträger in Chile, Neuseeland und Australien mit einem globalen Aufschrei zur Standfestigkeit auf. Verhindern wir, dass Unternehmen soviel Macht ergattern, bevor Monsanto die Korken knallen lässt. Unterzeichnen Sie jetzt und verbreiten Sie die Aktion:

der englischsprachige Link funktioniert: http://www.avaaz.org/en/no_champagne_for_monsanto_loc/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon darkat » Samstag 7. Dezember 2013, 15:24

Danke Kira, schon über eine Million Unterschriften.

Gestern konnte man den deutschen Link einige Zeit nicht anklicken. Merkwürdig!

Gerade funktionierte er wieder.
http://www.avaaz.org/de/no_champagne_fo ... bb&v=32145
darkat
Durchstarter
 
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 15:28

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Mittwoch 11. Dezember 2013, 09:30

taz.de
05. 12. 2013
von Jost Maurin

Umstrittenes Pestizid Glyphosat
Amt findet höheren Grenzwert okay

Eine Bundesbehörde sieht kein Problem darin, die „akzeptable Tagesdosis“ des Unkrautvernichters anzuheben. Eine Gefahr für die Gesundheit?

BERLIN taz | Das Bundesinstitut für Risikobewertung sieht eine 66-prozentige Erhöhung eines wichtigen Grenzwerts für das umstrittene Pestizid Glyphosat als unbedenklich an. „Die neuen toxikologischen Daten würden es erlauben, den ADI-Wert für die akzeptable Tagesdosis von 0,3 Milligram pro Kilogramm Körpergewicht auf 0,5 hochzusetzen“, sagte Jürgen Thier-Kundke, Sprecher der Behörde, am Donnerstag der taz.

Der ADI (“Acceptable Daily Intake“) bezeichnet die Menge eines Stoffes, die selbst empfindliche Verbraucher wie Kinder täglich ohne gesundheitliche Besorgnis lebenslang zu sich nehmen können. Umweltschützer kritisieren, Glyphosat sei eine Gefahr für Mensch und Natur. ...

http://www.taz.de/Umstrittenes-Pestizid ... t/!128844/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Mittwoch 18. Dezember 2013, 19:52

siehe auch

CBG Presseinfo:MONSANTO und BAYER größte Produzenten
viewtopic.php?f=48&t=20112#p116303
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Freitag 20. Dezember 2013, 18:41

Petition auf Avaaz

Stoppen Sie die Fabrik Frankenstein Monsanto


https://secure.avaaz.org/it/stop_monsan ... bb&v=32924
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Montag 23. Dezember 2013, 09:06

Petition
Gepostet Dezember 14, 2013
Bundesregierung, Verbraucherschutz-, Umwelt- und Landwirtschaftsministerien: Sofortiges Verbot von Glyphosat in der Landwirtschaft und Privathaushalten!

https://secure.avaaz.org/de/petition/Bu ... s/?wGfvEeb
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 29. Dezember 2013, 19:30

Protest gegen #Gentechnik hat viele Formen - die Artists Against Monsanto machen Kunst! We like!

https://www.facebook.com/permalink.php? ... 8126445466
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Dienstag 31. Dezember 2013, 08:49

Firmen die Produkte von Monsanto verwenden
27. Mai 2013

https://www.dropbox.com/s/xl6a5rmeourvppd/monsanto.pdf
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Mittwoch 5. Februar 2014, 19:09

Gen-Technik

Deutschland macht den Weg für Gen-Mais in der EU frei

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 05.02.14, 15:17 | 41 Kommentare

Die Bundesregierung wird sich bei der Abstimmung für die Zulassung von Gen-Mais auf EU-Ebene enthalten. Die EU hat bereits angekündigt, den Gen-Mais zuzulassen, da es keine qualifizierte Mehrheit gegen diese Entscheidung gibt. ...

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... haelt-sich

Ein Antrag der Grünen im Bundestag, auf EU-Ebene gegen den Genmais zu stimmen, wurde fast einstimmig abgelehnt

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... -mais-1507
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 23. Februar 2014, 10:55

Monsanto - Mit Gift und Genen [arte, HD]
Veröffentlicht am 10.03.2013


Ausstrahlung: 2008

Französischer Titel: Le monde selon Monsanto

Lizenz: Gemeinfrei für deutsche und französische Staatsbürger. Produziert im Auftrag von arte im Auftrag der deutschen und französischen Staatsbürger.

http://www.youtube.com/watch?v=OuRxppqKQds
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Nachtigall » Montag 17. März 2014, 10:29

Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon howl of wolves » Donnerstag 3. April 2014, 08:41

Hmmm, these Monsanto seeds are recommended for cultivation purposes, but CAUTION! Seeds treated with poison, do not use for food or feed??? Say whaat??? From Monsanto's OWN seed packaging.


https://www.facebook.com/foodwarriornet ... 2474762313

03.04.2014
Monsanto - US-Konzern erhöht Profit mit dem Geschäft mit genmanipuliertem Mais

Das US-Unternehmen Monsanto konnte von der starken Nachfrage nach Mais-Saatgut profitieren und seinen Gewinn so um 13 Prozent erhöhen. Der Konzern macht auch Geschäfte mit genmanipulierten Sorten.

http://www.klamm.de/news/monsanto-us-ko ... 83654.html
Benutzeravatar
howl of wolves
Besserwisser
 
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 13:19

Re: Pflanzengift Glyphosat verbreiteter als angenommen

Beitragvon Kira » Mittwoch 9. April 2014, 09:00

Google-Übersetzung
Abstrakt
Toxikologie 15. März 2014; 320C :34-45. doi: 10.1016/j.tox.2014.03.001. [Epub ahead of print]

Mechanismen der Neurotoxizität von Glyphosat-Herbizid in unreifen Ratten-Hippocampus induziert zugrunde: Beteiligung von Glutamat-Exzitotoxizität.


Original
Abstract

Toxicology. 2014 Mar 15;320C:34-45. doi: 10.1016/j.tox.2014.03.001. [Epub ahead of print]

Mechanisms underlying the neurotoxicity induced by glyphosate-based herbicide in immature rat hippocampus: Involvement of glutamate excitotoxicity.

Cattani D1, de Liz Oliveira Cavalli VL1, Heinz Rieg CE1, Domingues JT1, Dal-Cim T1, Tasca CI1, Mena Barreto Silva FR1, Zamoner A2.
Abstract


Previous studies demonstrate that glyphosate exposure is associated with oxidative damage and neurotoxicity. Therefore, the mechanism of glyphosate-induced neurotoxic effects needs to be determined. The aim of this study was to investigate whether Roundup® (a glyphosate-based herbicide) leads to neurotoxicity in hippocampus of immature rats following acute (30min) and chronic (pregnancy and lactation) pesticide exposure. Maternal exposure to pesticide was undertaken by treating dams orally with 1% Roundup® (0.38% glyphosate) during pregnancy and lactation (till 15-day-old). Hippocampal slices from 15 day old rats were acutely exposed to Roundup® (0.00005-0.1%) during 30min and experiments were carried out to determine whether glyphosate affects 45Ca2+ influx and cell viability. Moreover, we investigated the pesticide effects on oxidative stress parameters, 14C-α-methyl-amino-isobutyric acid (14C-MeAIB) accumulation, as well as glutamate uptake, release and metabolism. Results showed that acute exposure to Roundup® (30min) increases 45Ca2+ influx by activating NMDA receptors and voltage-dependent Ca2+ channels, leading to oxidative stress and neural cell death. The mechanisms underlying Roundup®-induced neurotoxicity also involve the activation of CaMKII and ERK. Moreover, acute exposure to Roundup® increased 3H-glutamate released into the synaptic cleft, decreased GSH content and increased the lipoperoxidation, characterizing excitotoxicity and oxidative damage. We also observed that both acute and chronic exposure to Roundup® decreased 3H-glutamate uptake and metabolism, while induced 45Ca2+ uptake and 14C-MeAIB accumulation in immature rat hippocampus. Taken together, these results demonstrated that Roundup® might lead to excessive extracellular glutamate levels and consequently to glutamate excitotoxicity and oxidative stress in rat hippocampus.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24636977
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Studie: Monsantos Unkrautgift schädigt menschliches Gehirn

Beitragvon shadow » Mittwoch 9. April 2014, 18:20

Gesundheit

Studie: Monsantos Unkrautgift schädigt menschliches Gehirn

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 09.04.14, 00:13 | 38 Kommentare

Eine Studie kommt zu dem Schluss, dass das Unkrautgift Roundup ein möglicher Auslöser für Alzheimer und Parkinson ist. Regelmäßiger Kontakt mit dem Gift führte zum Zelltod im Gehirn von Ratten. Roundup wird häufig zusammen mit Gen-technisch veränderten Pflanzen eingesetzt.

Das Unkrautvernichtungsmittel Roundup der Firma Monsanto steht seit langem im Verdacht beim Menschen bleibende Gesundheitsschäden zu verursachen. Bauern, die Roundup regelmäßig einsetzen, zeigen ein vermehrtes Auftreten von Gehirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson. Eine neue Studie erhärtet nun den Verdacht, dass das Herbizid die Entwicklung dieser Erkrankungen auslöst....

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... hes-gehirn
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Studie: Glyphosat-Herbizid in der US-Muttermilch entdeckt

Beitragvon Kira » Sonntag 13. April 2014, 08:35

Google-Übersetzung
Weltnummer 1 Herbizid Entdeckt in US Mothers 'Breast Milk

Veröffentlicht am 6. April 2014 - 04.19 Uhr durch nachhaltige Impuls

Pilotstudie zeigt Aufbau von Glyphosat-Herbizid in Mothers 'Körper

Urintests zeigt Glyphosat Spiegel über 10-mal höher als in Europa Erste Tests zeigen, Monsanto und globale Regulierungsbehörden sind falsch über Bioakkumulation von Glyphosat, was zu ernsthaften Anliegen der öffentlichen Gesundheit

Testen Kommissare drängen USDA und EPA, um temporäre Verbot aller Einsatz von Glyphosat-basierten Herbiziden Schutz der öffentlichen Gesundheit zu platzieren, bis weitere umfassendere Prüfung von Glyphosat in der Muttermilch ist abgeschlossen.

In der ersten Prüfung auf Glyphosat-Herbizid in der Muttermilch von amerikanischen Frauen haben Moms Across America und nachhaltige Pulse "hohe" Level in 3 von den 10 untersuchten Proben gefunden. Die schockierenden Ergebnisse weisen ...


Originaltext
World’s Number 1 Herbicide Discovered in U.S. Mothers’ Breast Milk

Posted on Apr 6 2014 - 4:19am by Sustainable Pulse

http://sustainablepulse.com/2014/04/06/ ... 0o7IqDwD4Z
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Mittwoch 7. Mai 2014, 17:02

Google-Übersetzung

Biomed Res Int.2014;2014 : 179691.


Online 26. Februar 2014 veröffentlicht. Doi: 10.1155/2014/179691 PMCID:PMC3955666
Robin Mesnage, 1 Nicolas Defarge, 1 Joël Spiroux de Vendômois, 2 und Gilles-Eric Séralini 1,*

Große Pestizide sind auf menschliche Zellen giftiger als die deklarierte Wirkstoffe


Abstrakt.


Pestizide werden in der ganzen Welt als Gemische bezeichnet Formulierungen verwendet. Sie enthalten Adjuvantien, die häufig vertraulich und heißen Inertgasen die Fertigungsbetriebe sowie eine deklarierte Wirkprinzip, der in der Regel allein getestet wird. Wir testeten die Toxizität von 9 Pestiziden, Vergleich der Wirkstoffe und ihre Formulierungen auf drei menschliche Zelllinien (HepG2 HEK293 und JEG3). Glyphosat, Isoproturon, Fluroxypyr, Pirimicarb, Imidacloprid, Acetamiprid, Tebuconazol, Epoxiconazol und Prochloraz darstellen, bzw. die Wirkstoffe der 3 wichtigsten Herbizide, 3 Insektizide und Fungizide 3. Wir maßen mitochondriale Aktivitäten, Membran Erniedrigungen und Caspases 3/7-Aktivitäten. Fungizide wurden von den Konzentrationen der giftigsten 300 – 600 mal niedriger als landwirtschaftliche Verdünnungen, gefolgt von Herbiziden und Insektiziden, mit sehr ähnlichen Profilen in allen Zelltypen. Trotz seiner vergleichsweise günstig Reputation gehörte Roundup die giftigsten Herbiziden und Insektiziden getestet. Vor allem waren 8 Formulierungen von 9 bis zu tausend mal mehr toxisch als ihre Wirkstoffe. Unsere Ergebnisse fordern die Relevanz für die tolerierbare tägliche Aufnahme für Pestizide, da diese Norm von der Toxizität des aktiven Prinzips allein berechnet wird. Chronische Tests auf Pestizide können nicht relevante ökologische Forderungen entsprechen, wenn nur einer Zutat diese Mischungen allein getestet wird. ...


Originaltext http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3955666
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Donnerstag 8. Mai 2014, 18:37

weitere wichtige Info's siehe:

ARD Monitor - #TTIP Freihandelsabkommen: Das Märchen vom Job viewtopic.php?f=141&t=20224
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Freitag 9. Mai 2014, 17:23

www.taz.de
06. 05. 2014
afp

Gentechnik in Frankreich

Parlament stoppt Monsanto

Der Anbau von Genmais ist in Frankreich verboten. Das Parlament erließ ein Gesetz, das sich besonders gegen das Saatgut der US-Firma richtet.

PARIS| Das französische Parlament hat endgültig ein Anbauverbot für Genmais verabschiedet, das insbesondere auf die Sorte MON810 des US-Agrarriesen Monsanto abzielt. Der Senat stimmte am Montag für einen von den regierenden Sozialisten eingebrachten Gesetzestext, der den Anbau von Genmais untersagt und bereits im April die Nationalversammlung passiert hatte. Ebenfalls am Montag bestätigte Frankreichs Oberstes Verwaltungsgericht ein vorläufiges Anbauververbot für MON810. ...

http://www.taz.de/Gentechnik-in-Frankre ... um=twitter
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 18. Mai 2014, 07:07

15. Mai 2014

Wir fordern: Ein endgültiges Verbot von Roundup!

Menschen vor Konzerne!

Nach El Salvador verbietet Sri Lanka aufgrund von tödlich endenden Nierenerkrankungen Monsantos Roundup.

Sri Lankas Präsident Mahinda Rajapaksa hat ein Verbot für Herbizide mit Glyphosat erlassen. Das gilt auch für alle Marken von Monsanto-Roundup.

Dies wurde am 13. März 2014 auf einer Medienkonferenz in Colombo mitgeteilt. Der zuständige Minister bestätigte die Forschungsergebnisse, die besagen, dass die sich schnell ausbreitenden Nierenerkrankungen durch die Verwendung von Glyphosat verursacht werden.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt, dass Glyphosat die häufigste Ursache für eine ...

http://netzfrauen.org/2014/05/15/wir-fo ... on-roundup
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Montag 19. Mai 2014, 09:19

taz.de
17. 05. 2014

Pestizide in der Landwirtschaft

Todeszone Raps

Immer mehr Tierarten verschwanden aus Sybilla Keitels Garten. Eine Gewässerprobe zeigte: Glyphososat. Seither kämpft sie für eine „pestizidfreie Uckermark“. ...
... Sybilla Keitel führt das Artensterben in ihrem Garten auf den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft zurück. Das Grundstück grenzt direkt an Mais- und Getreidefelder. Davon gibt es hier in der Uckermark viele. Jetzt im Frühjahr beginne wieder die Saison, sagt Keitel, in der die Landwirte ihren „Giftcocktail“ gegen das Unkraut auf den Feldern versprühten, damit sie anschließend aussäen könnten. Über der Landschaft der Mark Brandenburg wird dann ein paar Tage ein unsichtbarer Pestizidnebel hängen. Keitel bekommt deshalb regelmäßig Kopfschmerzen und Augenbrennen. ...

http://www.taz.de/Pestizide-in-der-Land ... t/!138406/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Montag 26. Mai 2014, 06:53

23. Mai 2014

Pestizide – “Mord auf Raten” !


Pestizide – Rückstände im Trinkwasser, Brot, Babybrei und Tee

PestizideWenn wir es zulassen, dass die Weltmarktführer der Pestizidproduktion, nämlich Monsanto, Dow und DuPont aus den USA, Syngenta aus der Schweiz oder Bayer und BASF aus Deutschland wie bisher ihre Giftbrühe auf den Feldern versprühen, so ist es “Mord auf Raten”.

Das Müsli zum Frühstück, das Brötchen als Snack zwischendurch – ...


http://netzfrauen.org/2014/05/23/pestiz ... uf-raten-2
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Dienstag 27. Mai 2014, 10:56

Google-Übersetzung
Forschung Artikel

Große Pestizide sind auf menschliche Zellen giftiger als die deklarierte Wirkstoffe

Abstrakt

Pestizide werden in der ganzen Welt als Gemische bezeichnet Formulierungen verwendet. Sie enthalten Adjuvantien, die häufig vertraulich und heißen Inertgasen die Fertigungsbetriebe sowie eine deklarierte Wirkprinzip, der in der Regel allein getestet wird. Wir testeten die Toxizität von 9 Pestiziden, Vergleich der Wirkstoffe und ihre Formulierungen auf drei menschliche Zelllinien (HepG2 HEK293 und JEG3). Glyphosat, Isoproturon, Fluroxypyr, Pirimicarb, Imidacloprid, Acetamiprid, Tebuconazol, Epoxiconazol und Prochloraz darstellen, bzw. die Wirkstoffe der 3 wichtigsten Herbizide, 3 Insektizide und Fungizide 3. Wir maßen mitochondriale Aktivitäten, Membran Erniedrigungen und Caspases 3/7-Aktivitäten. Fungizide wurden von den Konzentrationen der giftigsten 300 – 600 mal niedriger als landwirtschaftliche Verdünnungen, gefolgt von Herbiziden und Insektiziden, mit sehr ähnlichen Profilen in allen Zelltypen. Trotz seiner vergleichsweise günstig Reputation gehörte Roundup die giftigsten Herbiziden und Insektiziden getestet. Vor allem waren 8 Formulierungen von 9 bis zu tausend mal mehr toxisch als ihre Wirkstoffe. Unsere Ergebnisse fordern die Relevanz für die tolerierbare tägliche Aufnahme für Pestizide, da diese Norm von der Toxizität des aktiven Prinzips allein berechnet wird. Chronische Tests auf Pestizide können nicht relevante ökologische Forderungen entsprechen, wenn nur einer Zutat diese Mischungen allein getestet wird.


Originaltext
BioMed Research International
Volume 2014 (2014), Article ID 179691, 8 pages
http://dx.doi.org/10.1155/2014/179691

Research Article

Major Pesticides Are More Toxic to Human Cells Than Their Declared Active Principles

Robin Mesnage,1 Nicolas Defarge,1 Joël Spiroux de Vendômois,2 and Gilles-Eric Séralini1

1University of Caen, Institute of Biology, CRIIGEN and Network on Risks, Quality and Sustainable Environment MRSH-CNRS, Esplanade de la Paix, 14032 Caen Cedex, France
2CRIIGEN, 40 rue Monceau, 75008 Paris, France
Received 28 October 2013; Accepted 11 December 2013; Published 26 February 2014
Academic Editor: Bruno C. Cavalcanti

Copyright © 2014 Robin Mesnage et al. This is an open access article distributed under the Creative Commons Attribution License, which permits unrestricted use, distribution, and reproduction in any medium, provided the original work is properly cited.


http://www.hindawi.com/journals/bmri/2014/179691
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon howl of wolves » Donnerstag 29. Mai 2014, 08:23

Editor of Food and chemical Toxicology is obliged to give Prof. Séralini’s team right of reply after retracting NK603 and Roundup study

http://www.gmoseralini.org/editor-of-fo ... ndup-study

Conclusiveness of toxicity data and double standards
G.E. Séralini
R. Mesnage,
N. Defarge

http://www.sciencedirect.com/science/ar ... 1514002002
Benutzeravatar
howl of wolves
Besserwisser
 
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 13:19

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon howl of wolves » Sonntag 1. Juni 2014, 15:29

Monsanto Video Revolt! Must See Animation!

https://www.youtube.com/watch?v=ZDlmlXiuuDU
Benutzeravatar
howl of wolves
Besserwisser
 
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 13:19

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Montag 16. Juni 2014, 07:23

deutschlandfunk.de
Beitrag vom 05.06.2014

"Krummer Deal mit den Mitgliedsstaaten"

Heike Moldenhauer im Gespräch mit Stefan Römermann

Die geplanten nationalen Anbauverbote für Gen-Pflanzen seien ein "vergiftetes Geschenk", kritisiert Heike Moldenhauer vom Bund für Umwelt und Naturschutz im DLF. Die Anbauverbote würden sogar zu mehr Gentechnik auf den EU-Äckern führen, da sie die nötigen Zulassungsverfahren beschleunigen.

Stefan Römermann: Gesundheitlich soll er angeblich völlig harmlos sein und doch möchte ihn hierzulande kaum jemand auf heimischen Äckern sehen: den Gen-Mais 1507, der wohl demnächst in der EU offiziell zugelassen wird. Die Bundesregierung setzt sich inzwischen für eine Ausstiegsklausel ein. Jedes EU-Land soll selbst entscheiden dürfen, ob es ...

http://www.deutschlandfunk.de/anbauverb ... _id=288383
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon howl of wolves » Mittwoch 25. Juni 2014, 07:02

The Controversy Over Whether Monsanto's GM Corn Gives Rats Cancer Continues
A scary paper about what happened to rats that ate genetically modified food was initially retracted. Now it's been re-done. The results are still inconclusive, but warrant another look for anyone concerned about GM food. ...

Ariel Schwartz
June 24, 2014

http://www.fastcoexist.com/3032230/the- ... -continues
Benutzeravatar
howl of wolves
Besserwisser
 
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 13:19

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Freitag 27. Juni 2014, 07:21

Deutsche Wirtschafts Nachrichten
19.06.14


Monsanto
USA zwingen El Salvador, Monsanto-Samen zu kaufen

Die US-Regierung hat Zahlungen aus einem Entwicklungshilfe-Fonds an El-Salvador an den Kauf gentechnisch veränderten Saatguts von Monsanto gebunden. Ohne die US-Unterschrift gehen EL Salvador 300 Millionen Dollar Entwicklungshilfe verloren. Bauern protestierten vor der US-Botschaft gegen den Druck aus Washington. ...


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... zu-kaufen/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Samstag 28. Juni 2014, 10:28

EU-News


Wiederzulassung von Genmais NK603 steht bevor

Donnerstag, 26. Juni 2014

Weil sich Deutschland neben Frankreich, Italien und Kroatien am 23. Juni bei der Abstimmung im zuständigen EU-Ausschuss enthielt, wird vermutlich die Genehmigung einer genmodifizierten Maissorte verlängert. Unterdessen ist eine gentechnikkritische Studie wieder für die Öffentlichkeit verfügbar.

Der Mais ...

http://www.eu-koordination.de/umweltnew ... teht-bevor
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Mittwoch 23. Juli 2014, 19:18

Petitions and Actions to Stop Roundup/Glyphosate Use! Please Sign & Share!
14. Juli 2014
It is sprayed on gmo and conventional crops (not organic), in your parks and school grounds, recreational spots and probably in your neighbors yards... Want it gone? Then TAKE ACTION! See Comments for more info. Post if you see petitions that are not here! ...

https://www.facebook.com/notes/actions- ... 5624190459
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Sonntag 27. Juli 2014, 17:52

BR.de
Das Machtspiel der Genlobby
Mit welchen Mitteln die Gentechnik-Lobby ihre Interessen in der EU durchzusetzt


http://story.br.de/machtspiel-genlobby
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Samstag 16. August 2014, 14:38

13.08.2014

Monsanto verliert Anbaugenehmigung in Mexiko

Ein mexikanisches Gericht hat dem US-Konzern Monsanto die Genehmigung zum Anbau von herbizidresistentem Gentechnik-Soja entzogen. Der Richter begründete das Urteil mit Risiken für die Honigproduktion, wie die britische Zeitung The Guardian berichtet.

Monsanto hatte die Lizenz zum Anbau der ...

http://www.keine-gentechnik.de/news-gen ... 29602.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 28. September 2014, 07:36

Google-Übersetzung
Monsanto umwirbt Mommy Blogger

Von Sarah Henry am 18. September 2014

Monsanto hat einen großen Imageproblem. Können Blogger das Unternehmen helfen? ...


Original
Monsanto Woos Mommy Bloggers

By Sarah Henry on September 18, 2014

Monsanto has a major image problem. Can bloggers help the company out?



As Lessley Anderson notes on this site in her long read Why Does Everyone Hate Monsanto?, the widely reviled corporation needs to up its storytelling game if it wants to reshape its reputation.

They’re on it. Last year, Monsanto retained high-powered P.R. firm Fleishman Hillard. Their mission? To help reposition the self-described “sustainable agriculture company,” currently mired in controversy for its genetically modified seeds and penchant for suing small farmers.

Some consider Monsanto the epitome of evil, a greedy global corporation disrupting the food and farm chain for a higher profit margin. Monsanto-bashing on the Web is a popular sport; the most strident online critics refer to the company as Monsatan. History isn’t on Monsanto’s side: Founded in 1901, the multi-billion dollar Midwestern-based business has been behind such harmful chemicals as Agent Orange, Dioxin, DDT, and PCBs, the questionable dairy cow hormone rBGH, and the artificial sweetener Aspartame. ...

http://modernfarmer.com/2014/09/monsant ... -media-set
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 12. Oktober 2014, 09:06

netzfrauen.org
10. Oktober 2014

BREAKING: EPA genehmigt tödliches ‘Agent Orange’-Giftduo! EPA Approves ‘Agent Orange’ Deadly Duo Poison

Eine Wahnsinnsentscheidung von der EPA: Die amerikanischen staatlichen Behörden genehmigten gestern ein tödliches ‘Agent Orange’-Gift-Duo, ein dioxinhaltiges Herbizid von Monsanto und Dow Agro Sciences.

Die US-amerikanische Umweltbundesbehörde (EPA) hat die Aufforderung, von mehr als 60 Kongressmitgliedern und 1,5 Millionen Bürgern ignoriert und gestern ein schreckliches neues Herbizid zugelassen. Dow und Monsanto haben es wieder mal geschafft! Es handelt sich hierbei um eine Kombination der Zusammensetzungen von Monsantos Roundup und Dows “Agent Orange” 2,4-D.

Das neue Herbizid wird auf dem kürzlich genehmigten Gen-Soja von Dow verwendet, das den massiven Mengen des neuen „tödlichen Duos“ widersteht. ...

http://netzfrauen.org/2014/10/10/breaki ... duo-poison
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Montag 13. Oktober 2014, 09:31

Hohe Raten von Selbstmord, Depression im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Einsatz von Pestiziden

Es zeigt sich immer deutlicher, die langfristige Pestizideinsatz Veränderungen Landwirte psychische Gesundheit verknüpft ist
6. Oktober 2014 |Von Brian Bienkowski und Umwelt und Gesundheit News

Auf seiner Farm in Iowa arbeitete Matt Peters von morgens bis abends seine 1.500 Hektar Felder mit Pestiziden behandelten Samen Einpflanzen. "Jedes Frühjahr, was ich über ihn, sorgen", sagte seine Frau, Ginnie. "Jedes Frühjahr ich wann froh war waren wir fertig."

Plötzlich wurde es im Frühjahr 2011 Ginnie Peters' "ruhige, vernünftige, liebevolle" Ehemann, deprimiert und sich aufgeregt. "Er sagte mir,"Ich fühle mich wie gelähmt"," sagte sie. "Er konnte nicht schlafen, oder denken. Von war nirgends er depressiv."

Ein klinischer Psychologe mit ihm am Telefon gesprochen und drängte ihn, medizinische Hilfe zu erhalten. "Er sagte, er hatte zu tun, und ich habe ihm gesagt, wenn es am Morgen zu Pflanzen zu nass ist Bohnen Komm zu mir," sagte Mike Rossman. "Und am nächsten Tag habe ich den Anruf."

Peters nahm sich das Leben. Er war 55 Jahre alt. ...


Originaltext
High Rates of Suicide, Depression Linked to Farmers' Use of Pesticides

There is growing evidence that long-term pesticide use is linked to to alterations in farmers' mental health
October 6, 2014 |By Brian Bienkowski and Environmental Health News

http://www.scientificamerican.com/artic ... pesticides
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Dienstag 14. Oktober 2014, 09:08

Google-Übersetzung
ISIS Report 10.08.14

Weit verbreitete Glyphosat-Kontamination in USA

Umfassendste Studie zeigt Glyphosat und AMPA in der Umgebung in 9 Jahren und über 38 besagt Dr. Eva Sirinathsinghji

Bitte weit zu verbreiten und veröffentlichen, aber Sie müssen die URL des Originals und bewahren alle Links zu Artikeln auf unserer Website wieder. Wenn Sie diesen Bericht nützlich finden, bitte unterstützen Sie ISIS abonnieren Sie unsere Zeitschrift Wissenschaft und Gesellschaftzu und ermutigen Sie, Ihre Freunde zu tun. Oder schauen Sie sich die ISIS-Buchhandlung für andere Veröffentlichungen

Die umfassendste Forschung bisher auf ökologische Glyphosat Ebenen macht die weit verbreitete Verschmutzung von Boden und Wasser in den USA, sowie seiner Wasseraufbereitungs-System verfügbar. Blick auf eine Vielzahl von geographischen Standorten, analysiert Forscher aus dem US Geological Survey (USGS) 3 732 Wasser- und Sedimentproben und 1 081 Qualität Qualitätssicherung Stichproben von 2001 bis 2010 von 38 Staaten in den USA und der Bezirk von Kolumbien. Sie fanden Glyphosat in 39,4 % der Proben (1 470 aus 3 732) und seinen Metaboliten AMPA (Aminomethylphosphonic Säure) in 55 % der Proben [1]. Wasserproben enthalten Streams, Grundwasser, Gräben und Kanalisation, großen Flüssen, Bodenwasser, Seen, Teichen und Feuchtgebieten, Niederschlag, Boden und Sediment und Kläranlagen.

Erwartete Ergebnisse ...


Original
ISIS Report 8/10/14

Widespread Glyphosate Contamination in USA

Most comprehensive study reveals glyphosate and AMPA in the environment over 9 years and across 38 states Dr Eva Sirinathsinghji

Please circulate widely and repost, but you must give the URL of the original and preserve all the links back to articles on our website. If you find this report useful, please support ISIS by subscribing to our magazine Science in Society, and encourage your friends to do so. Or have a look at the ISIS bookstore for other publications

The most comprehensive research to date on environmental glyphosate levels exposes the widespread contamination of soil and water in the US, as well as its water treatment system. Looking at a wide range of geographical locations, researchers from the US Geological Survey (USGS) analysed 3 732 water and sediment samples and 1 081 quality assurance samples collected between 2001 and 2010 from 38 states in the US and the district of Colombia. They found glyphosate in 39.4 % of samples (1 470 out of 3 732) and its metabolite AMPA (aminomethylphosphonic acid) in 55 % of samples [1]. Water samples included streams, groundwater, ditches and drains, large rivers, soil water, lakes, ponds and wetlands, precipitation, soil and sediment, and waste water treatment plants.

Results expected ...

http://www.i-sis.org.uk/Widespread_Glyp ... _in_US.php
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Freitag 17. Oktober 2014, 09:24

Google-Übersetzung
Eine andere Studie verbindet Depression in Bauern zum Pestizidverwendung /Schädlingsbekämpfungsmittelgebrauch

(Außer Schädlingsbekämpfungsmitteln, am 15. Oktober 2014) Eine neue in Environmental Health Perspectives (Umweltgesundheitsperspektiven) veröffentlichte Studie findet eine starke Beziehung zwischen dem Gebrauch/Verwendung von Pestiziden/Schädlingsbekämpfungsmitteln und der Depression in Bauern. Eine spezifische/bestimmte Klasse von Pestiziden, Organochlorverbindungen, wurde mit einer um 90 % höheren Wahrscheinlichkeit, mit der Diagnose Depression diagnostiziert zu werden, verbunden . Für Atemgiften war die vergrößerte Gefahr/ das erhöhte Risiko bis zu 80 Prozent. Diese Studie spiegelt die Schlussfolgerung aus einer früheren französischen Studie zurück, die auch berichtet hat, dass Bauern, die Schädlingsbekämpfungsmittel verwenden, einer größeren Gefahr der sich entwickelnden Depression gegenüberstehen. ...



Original
Another Study Links Depression in Farmers to Pesticide Use


(Beyond Pesticides, October 15, 2014) A new study published in Environmental Health Perspectives finds a strong relationship between the use of pesticides and depression in farmers. One specific class of pesticide, organochlorines, was associated with a 90% higher chance of being diagnosed with depression. For fumigants, the increased risk was up to 80 percent. This study echoes the conclusion from an earlier French study which also reported that farmers using pesticides face a greater risk of developing depression. ...

http://www.beyondpesticides.org/dailynewsblog/?p=14281
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Dienstag 21. Oktober 2014, 06:33

siehe auch

Glyphosat unterdrückt Cytochrom P450 Enzyme und Aminosäuren viewtopic.php?f=91&t=20946
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Dienstag 11. November 2014, 06:59

siehe auch

Die neue GMO Baumwolle von Monsanto viewtopic.php?f=33&t=20985
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon shadow » Freitag 28. November 2014, 08:39

Living with GMOs

A Letter from America

An open letter to the citizens, politicians, and regulators of the UK and the rest of the EU about the hazards of genetically modified crops ...

http://www.theletterfromamerica.org
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Nachtigall » Freitag 28. November 2014, 19:33

campact .de - teilnehmen ist angesagt :!:

223.678 haben schon unterzeichnet

Monsanto entscheidet?
Nein Danke!
...

https://www.campact.de/gentechnik-verbo ... teilnehmen
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Sonntag 30. November 2014, 06:43

siehe auch

US-Landwirte, Umweltschützer klagen EPA für "illegal" die Genehmigung von Dow tödlichen 2,4-D-Herbizid
viewtopic.php?f=35&t=13468&p=119937#p119937
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Donnerstag 11. Dezember 2014, 18:14

Nachtigall hat geschrieben:campact .de - teilnehmen ist angesagt :!:

223.678 haben schon unterzeichnet

Monsanto entscheidet?
Nein Danke!
...

https://www.campact.de/gentechnik-verbo ... teilnehmen



Gentechnik


Erfolg: Monsanto muss draußen bleiben

8. Dezember 2014 von Chris Methmann

In nächtlichen Verhandlungen hat das Europäische Parlament verhindert, dass Konzerne künftig über Gentechnik-Verbote mitentscheiden. Im Rücken hatte es dabei mehr als 250.000 Unterschriften unter unseren Appell. Ein Erfolg für die gentechnikfreie Landwirtschaft! ...

http://blog.campact.de/2014/12/erfolg-m ... en-bleiben
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Freitag 19. Dezember 2014, 08:20

siehe auch

BUND: Mehr als jeder zweite Weihnachtsbaum mit Pestiziden belastet viewtopic.php?f=73&t=16808&p=120116#p120116
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Studie : Roundup & Co – Unterschätzte Gefahren

Beitragvon Kira » Freitag 19. Dezember 2014, 08:52

PAN Germany und Agrar Koordination veröffentlichen Studie "Roundup & Co – Unterschätzte Gefahren"

Glyphosat ist das weltweit am meisten verwendete Herbizid. Die Ausbringungsmengen sind in den letzten Jahren massiv gestiegen und werden durch die umstrittene Gentechnik zusätzlich forciert. Die Publikation "Roundup & Co – Unterschätzte Gefahren" beschreibt Mängel der Bewertung, Zulassung, Anwendung und Überwachung des Herbizids Glyphosat und glyphosathaltiger Produkte. Die Publikation ...

http://www.pan-germany.org
http://www.pan-germany.org/download/Gly ... e_2014.pdf
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Samstag 10. Januar 2015, 17:14

10. Januar 2015
von Netzfrauen Andrea Escher und Doro Schreier

Neues ‘Monsanto Gesetz’ setzt Afrika unter Druck – New ‘Monsanto Law’ in Africa Would Force GMOs on Farmers

Bislang ist die kommerzielle Nutzung von genmanipulierten Pflanzen lediglich in Südafrika, Ägypten, Sudan und Burkina Faso zugelassen.

Auf seiner Firmenwebsite wirbt Monsanto damit, dass der Mais bis zu 21 Millionen mehr Menschen Nahrung bieten könnte.

Monsanto hat für Afrika ein sogenanntes WEMA-Saatgut entwickelt. WEMA steht für “Wassereffizienten Mais für Afrika” – die Pflanzen sollen mit besonders wenig Wasser auskommen.

Der Mais wurde zwar konventionell gezüchtet, doch Feldtests für die genmanipulierte Variante laufen bereits in Mosambik, Tansania und Uganda. Das Monsantos Aussage, ...


http://netzfrauen.org/2015/01/10/neues- ... s-farmers/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Die Top 10 Gifte, die das Erbe von Monsanto sind

Beitragvon Kira » Dienstag 20. Januar 2015, 10:14

10. Januar 2015
Netzfrau Andrea Escher

Monsantogegner sind geschockt – Bio-Fan Oprah Winfrey von Monsanto bezahlt? Organic Lover Oprah Winfrey is Reportedly Taking Monsanto Money


Monsanto O“Und wir dachten, sie sei eine von uns”: Bio-Fan Oprah Winfrey soll sich von Monsanto bezahlen lassen

Oprah Winfrey, dürfte auch hier in Europa bekannt sein. “The Oprah Winfrey Show” war die erfolgreichste TV-Talkshow im amerikanischen Fernsehen. Inzwischen hatte sich Oprah Winfrey ein ganzes Medienimperium aufgebaut, dass einige Milliarden Dollar schwer war.

Sie gibt immer vor, ihr liege die Gesundheit der Amerikaner am Herzen. Doch nun sind die Monsanto-Gegner weltweit erschüttert, denn die für ihre Bio-Produktlinie bekannte Gesundheitsfanatikerin soll für Monsanto werben.

Wir haben für Sie den Beitrag aus der USA übersetzt....

http://netzfrauen.org/2015/01/10/monsan ... nto-money/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Monsantos Roundup: Monarch Schmetterlinge vom Aussterben bed

Beitragvon Kira » Mittwoch 11. Februar 2015, 19:46

Google-Übersetzung
Center for Food Safety
5. Februar 2015

Monsantos Roundup Ready Ernte System stellt Monarch Schmetterlinge vom Aussterben bedroht

Zentrum für Lebensmittel-Sicherheit (CFS) veröffentlicht heute einen detaillierten, 80 Seiten wissenschaftlichen Bericht, Monarchen in Gefahr: Herbizid-resistente Pflanzen und der Rückgang der Monarch Schmetterlinge in Nordamerika. Der umfassende Bericht zeigt die schweren Auswirkungen der Herbizid-resistenten gentechnisch (GE)-Anbau auf die Monarch-Bevölkerung, die in den letzten zwanzig Jahren stark gesunken ist. Der Bericht macht deutlich: zwei Jahrzehnte Roundup Ready Kulturen haben fast ausgerottet, Wolfsmilch— die Monarch Raupe alleinige Quelle der Nahrung — in Ackerland von der Monarch vital Midwest Nährboden. Auf dringenden Antrag von Wissenschaftlern und öffentliche Interessengruppen prüft der U.S. Fish and Wildlife Service derzeit Auflisten der Monarch als bedrohte Spezies unter den Endangered Species Act. ...


Original
Monsanto’s Roundup Ready Crop System Puts Monarch Butterflies at Brink of Extinction

Center for Food Safety | February 5, 2015
Center for Food Safety (CFS) released today a detailed, 80-page scientific report, Monarchs in Peril: Herbicide-Resistant Crops and the Decline of Monarch Butterflies in North America. The comprehensive report reveals the severe impacts of herbicide-resistant genetically engineered (GE) crops on the monarch population, which has plummeted over the past twenty years. The report makes it abundantly clear: two decades of Roundup Ready crops have nearly eradicated milkweed—the monarch caterpillar’s sole source of food—in cropland of the monarch’s vital Midwest breeding ground. At the urgent request of scientists and public interest groups, the U.S. Fish and Wildlife Service is currently considering listing the monarch as a threatened species under the Endangered Species Act....

http://ecowatch.com/2015/02/05/monsanto ... extinction
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

VorherigeNächste

Zurück zu Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste