USA: 18-jährige stirbt durch hirnfressende Amöbe

USA: 18-jährige stirbt durch hirnfressende Amöbe

Beitragvon Kira » Freitag 29. Juli 2016, 18:36


n-tv.de
29. Juni 2016


Tod nach Badeausflug

Teenager stirbt durch "hirnfressende Amöbe"

Eine 18-Jährige kentert bei einer Rafting-Tour und infiziert sich mit einem Parasiten. Die Amöbe namens "Naegleria fowleri" gelangt durch die Nase des Mädchens in den Organismus – und frisst sich bis zu ihrem Hirn. Jetzt ist das Mädchen tot.
...

http://www.n-tv.de/panorama/Teenager-st ... 65511.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Warum es tödliche Parasiten/Amöben ins menschliche Gehirn zi

Beitragvon Kira » Dienstag 4. Oktober 2016, 17:23

03.10.2016
Von Mario Lips

Gefährliche Amöben
Warum es tödliche Parasiten ins menschliche Gehirn zieht

Zwei junge Frauen sind erst vor wenigen Wochen an Amöben gestorben, die sich tief in ihre Hirnmasse gefressen hatten. Nun haben Forscher erkannt, warum das Gehirn für die Parasiten so attraktiv ist.
...

...
Erst wandert der Einzeller entlang des Riechnervs ins Gehirn und zerstört dort zunächst die Regionen des Geruchsinns. Später dann greift er den Frontallappen an, in dem unser Verhalten und die Wahrnehmung kontrolliert werden. Warum die Amöbe immer tiefer ins Gehirn vordringt, scheinen Forscher der Universität von Karachi in Pakistan jetzt erklären zu können.

Der wichtigste Lockstoff für den tödlichen Parasiten scheint ein häufig vertretener Botenstoff der Nervenzellen zu sein. Neben Glutamat, Serotonin, Dopamin und etlichen anderen neuroaktiven Substanzen ist Acetylcholin einer der wichtigsten Übermittler von Signalen zwischen den Zellen im Nervensystem.

Rezeptor für Acetylcholin auch in der Amöbe
...

https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... zieht.html



Gefährliche Amöbe
Tödlicher Parasit zersetzt das Hirn von US-Teenager

Tragödie in einem Wasserpark in den USA: Die 18-jährige Lauren Seitz infiziert sich bei einem Ausflug mit einem sehr seltenen Parasiten. Er gelangte wohl durch die Nase in ihr Gehirn und war tödlich.

Von Michael Remke
| 30.06.2016

https://www.welt.de/vermischtes/article ... nager.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Hawaii: Gefährlicher Hirn-Parasit auf Vormarsch – Infektion

Beitragvon Nachtigall » Sonntag 16. April 2017, 11:23

Grausamer Parasit auf dem Vormarsch – was er im Gehirn von Menschen macht, ist furchtbar

Veröffentlicht am 12.04.2017

https://www.youtube.com/watch?v=7e-8CPYEbAc

12.04.2017, 12:41 | 01:25 Min. | FOCUS Online/Wochit


Gesundheit
Ratten-Wurm: Hawaii warnt vor Parasit

http://www.focus.de/wissen/videos/gesun ... 45890.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52


Zurück zu Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast