Zahnprobleme bei MCS - guter Link

Zahnprobleme bei MCS - guter Link

Beitragvon Monja » Dienstag 25. Dezember 2007, 21:58

Ich ließ mir gerade (freiwillig) meinen 13. Amalgamzahn
ziehen und mal wieder ging fast alles schief, das kenne
ich ja nicht anders. Nun eine Woche später (noch immer
mit geschwollener, schwarz-blauer Backe und Schmerzen)
erhielt ich einen wirklich anklickens- werten Link von
Ganzheitlicher Zahnmedizin, getrennt für Patienten/Ärzte.
Dort werden auch Zusammenhänge zwischen Krankheiten und
Zähnen beschrieben, schaut ihn euch mal an: http://www.gzm.org.
Obwohl die meisten von uns Zahnprobleme haben, oder besser
gesagt: Probleme mit Zahnmetallen, Narkosen und Zahnärzten,
gibts hier leider so wenig Infos darüber.
Liebe Grüße Monja
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Zahnprobleme bei MCS - guter Link

Beitragvon sunday » Mittwoch 26. Dezember 2007, 00:07

hallo,

gzm hatte ich schon vor einigen jahren entdeckt, auf der suche nach einem guten zahnarzt. leider mußte ich feststellen, daß auch dort viele anscheinend nur mitglied sind, um dadurch mehr patienten zu bekommen, die sie abkassieren können.

wenn selbst der gutachter der krankenkasse die arbeit eines kollegen als absoluten murks bezeichnet und sagt, daß alles komplett neu gemacht werden muß und jemand bei der krankenkasse sagt, daß in dieser praxis schon oft solch ein murks gemacht wurde, fragt man sich, wieso es bei der kasse nicht so etwas wie eine negativliste gibt o.ä.

leider ging es beim nächsten zahnarzt auch wieder schief, seitdem habe ich dauerbeschwerden, nicht nur an den zähnen und im kiefer, sondern auch innere blutungen etc. und insgesamt eine verschlechterung der mcs usw.
und da ich auch vorher schon nur murks bei den mir empfohlenen zahnärzten erlebt hatte, geh ich seit ein paar jahren garnicht mehr zur behandlung zum zahnarzt. die schmerzen im kiefer konnte ich mit homöopathischen mitteln bessern und hoffe nun, daß der jetzige zustand noch möglichst lange so bleibt.

liebe grüße
sunday
sunday
Forenlegende
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 9. Mai 2005, 00:10

Zahnprobleme bei MCS - guter Link

Beitragvon Juliane » Mittwoch 26. Dezember 2007, 08:15

Geht man mit einem Problem zu zehn verschiedenen Zahnärzten, gibt es 10 verschiedene "Angebote" und viele davon unseriös. Die Erfahrung habe ich gemacht und vor Jahren habe ich mein "Vor-Urteil" von einem Ökotester bestätigt gefunden.

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?suchtext=&doc=32058

Aber ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das für andere Medizinbereiche ähnlich ist. Würde hier jeder seine individuellen Erfahrungen mit Diagnose und Therapie -mit Ausnahme MCS- aufschreiben, müsste Silvia Müller sicher ein neues Forum eröffen. Das ist wohl auch der Grund, warum sich Ärzte nur ungern in die Behandlung ihrer Kollegen begeben und viele Medikationen und Operationen nicht anwenden, die Otto und Ottilie Normalverbraucher über sich ergehen lassen.

Wenn man sich mal zum Beispiel mit Chemotherapie oder Aids beschäftigt kommt man aus dem Stauenen nicht mehr raus.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Zahnprobleme bei MCS - guter Link

Beitragvon Monja » Mittwoch 26. Dezember 2007, 13:54

Hallo Sunday,
ich nehme ja auch nur Homöopathie.
Kennst du "Kreosotum" gegen die Gifte im Kiefer?
Was nimmst du denn so??????
Arnica, Hypericum zum Zahnziehen ist ja klar,
danach ggf Traumeel, Nux Vomica mit Vorsicht,
Phytolacca und zum Spülen Calendula od. Kamille.
Haste noch einen Tipp, meine liebe? Danke
Monja
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Zahnprobleme bei MCS - guter Link

Beitragvon Monja » Samstag 29. Dezember 2007, 23:03

Beim Thread "Wurzelfüllung" ist auch noch
ein guter Link ganz unten von Annette...
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19


Zurück zu Diverse Umweltkrankheiten, Zähne, etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast