Plötzliches Fieber durch Amalgamfüllung

Plötzliches Fieber durch Amalgamfüllung

Beitragvon Lucca » Sonntag 9. März 2008, 10:29

Fallbericht einer Frau, die mit plötzlichem hohen Fieber ins Krankenhaus eingeliefert wurde.
Die Blutwerte waren ebenfalls entsprechend schlecht.
Symptome u.a. Herzbeschwerden, Kopfschmerzen, Fieber

Ursache: Eine durchgebrochene Amalgamfüllung, die Quecksilber freisetzte.
Drei Wochen nach Entfernung der Füllung, normalisierten sich die Beschwerden und Blutwerte.


Cracked mercury dental amalgam as a possible cause of fever of unknown origin: a case report

Bamonti F, Guzzi G, Ferrero ME.

J Med Case Reports. 2008 Mar 6;2(1):72

VOLLTEXT: http://www.jmedicalcasereports.com/content/pdf/1752-1947-2-72.pdf
Lucca
Forenjunkie
 
Beiträge: 1371
Registriert: Samstag 20. Januar 2007, 20:42

Zurück zu Diverse Umweltkrankheiten, Zähne, etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste