Seite 1 von 1

Menstruationstassen

BeitragVerfasst: Donnerstag 16. August 2012, 22:42
von leylasaide
Hallo!!

... hat hier schon jemand Erfahrung mit Menstruationstassen gesammelt... wie gut sind die bei MCS verträglich und welche waren am besten verträglich für Euch....

sind in den Tassen auch Phtalate und Weichmacher enthalten?????

Danke schon mal für alle hilfreiche Info im Voraus!!! ;)

Menstruationstassen

BeitragVerfasst: Freitag 17. August 2012, 07:39
von Sileah
Schau mal hier:
http://www.insmedshop.de/index.php/artikeldetails/kategorie/hygieneartikel/artikel/divacup-2.html

Ich selbst habe die Diva Cup nicht benutzt, habe aber Berichte gelesen (nicht MCS-bezogen).

Menstruationstassen

BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2012, 12:41
von Nidirakas
Hallo,

über meinen Bioblog bekomme ich jetzt welche aus Finnland und werde dann einen Bericht schreiben.

Ich kann mir das bis jetzt überhaupt nicht vorstellen, sowas zu benutzen, aber ich werde es testen :)

Liebe Grüße

Nidi

Menstruationstassen

BeitragVerfasst: Dienstag 4. September 2012, 16:18
von Miss Excel
Im Grunde ist sowas genau das, was ich immer gern benutzt hätte, um diese Umweltverschmutzung durch Binden nicht zu verursachen. Ich wusste nur nicht, dass es sowas überhaupt gibt. Ich meine, so etwas Umweltschonendes.

Aber andererseits gruselt es mich schon bei dem Gedanken, es zu benutzen, die Vorstellung finde ich irgendwie voll eklig.


Und dann hatte ich mal danach gegoogelt, als das Thema hier neu war. Mir ist da nur im Gedächtnis geblieben, dass ich eine Tasse gefunden hatte, die 30 Euro kosten und ein Jahr halten sollte. Das wäre es mir dann doch nicht wert. Wenn schon so teuer, dann sollte die auch ein PAAR Jahre benutzbar sein.