Schüler riecht nach Parfüm

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Energiefox » Dienstag 1. September 2009, 07:11

Hab ja noch kein MCS aber eine empflindliche Nase. Heute morgen kommt mein Neffe bei mir rein und riecht nach Parfum.
Geht neuerdings zum Gymnasium, meine Schwester ist Krankenschwester und sehr unkritsch (Thema Parfum) wie fast alle Ottnormalverbraucher die ich kenne. Es ist wirklich zum Kotzen wie schwer es it ein Bewusstsein zu schaffen das Parfum gefährlich ist. Ich hatte Ihr nämlich nicht nur einmal gesagt, ich finde es zum Kotzen, erst recht bei Kindern Parfum zu nehmen. Wenn der demnächst wieder mit so einem Scheißgestank kommt, kriegt der bei mir Hausverbot. Ich habe so einen Hals und meine Nase juckt.
Hab noch ein klärendes Wort mit der Mutter gesprochen, die war ein wenig erschrocken, vermutlich hatte sie es gar nicht gerochen.
Gruß Energiefox

- Editiert von Energiefox am 01.09.2009, 21:33 -
Energiefox
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Maria » Dienstag 1. September 2009, 11:10

Hallo Energiefox,

genau das ist eines der Probleme, die Leute, die viel Parfüm verwenden, nehmen es kaum noch war, der Geruchssinn lässt nach. Das ist auch ein Grund dafür, warum die Hersteller ihre Düfte immer intensiver duftend kreieren.

Dass Duftstoffe ein Gesundheitsrisiko darstellen, ist kaum einem Anwender bekannt.
Drucke doch die Duftstoff-Infokarte aus und gib sie der Mutter.

http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/05/08/gefahren-durch-duftstoffe-und-parfum-infokarte-zum-weitergeben/

Manche Leute sind ja kooperativ und sind froh, wenn man sie aufklärt. Andere wiederum fühlen sich auf den Fuß getreten und gehen auf Abwehr.

Kannst ja mal berichten, wie es weitergeht.

Viele Grüsse
Maria
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 11:33

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Seelchen » Dienstag 1. September 2009, 11:15

Hey Energiefox:Nicht gleich so auf die "Brutale",oder...Die meisten können sich das doch gar nicht vorstellen,weil sie es nicht riechen und wahrnehmen..Mach dir nicht gleich Feinde...In Ruhe erklären ..etwas zum Lesen anbieten..und wenn sie es einsehen,gehen ihnen die Augen über...
Denke an die Kinderwägen...von klein auf ..eigentlich von Geburt an werden die kleinen Süssen vergiftet..aber die Schuldigen sind nicht die Verbraucher,die ahnungslos sind,sondern die Hersteller und systematisch Kaputtmacher dieser Kinder...
Dann kommt dazu ,dass sie in Bettchen und Schlafanzügen und Bettzeug mit Weichspüler schlummern und all die Kleidung und das giftige Spielzeugs...
Aber das wissen die Menschen nicht..man sollte es gelassen erklären..
Ein Arzt schrieb von der Geburt an vergiftet und behauptete sogar,dass der plötzliche Kindstod damit zusammenhängt.Denn das Deodorant in der Achselhöhle bringt dem Kind beim Stillen und auch bei Flaschennahrung,da es 4-6 mal am Tag da liegt,die chemischen Stoffe in die kleine Nase.Das KInd atmet die aufgebrachten Deos ein.
Die Atmung wird blockiert.Das Kind wird ruhig ,betäubt durch das frische Deo.
Die Mutter legt es ins Bett un die Atemlähmung tritt ein.Das heisst dann plötzlicher Kindstod.
Schäden,wenn das Kind nicht stirbt:Allergische Reaktionen,die nicht erkannt werden,Neurodermitis,Asthma,Hyperaktivität(wieviele ADS Kinder gibt es und sie werden täglich mehr)Bindegewebsschwäche,Nierenschäden,Infektanfälligkeit,Zahnschäden,Konzentrationsstörungen,
Lernschwäche und Legasthenie.
Wieviele Kinder gibt es damit und was kostet das unseren Staat?
Aber darüber wird nicht recherchiert,wo das alles herkommt!!!!
So ist das ,lieber Energiefox..Okay ,was sagst du nun?
Seelchen
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Juliane » Dienstag 1. September 2009, 16:09

Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Tonda » Dienstag 1. September 2009, 20:08

Düfte nehmen Überhand, die Mütter sind unwissend, was sie ihren Kindern antun. Unsere Aufklärung ist wichtiger als wir uns das vorstellen können, glaube ich.

@Energiefox,

statte die Dame mit den Links von Juliane und Maria aus und erkläre ihr in Ruhe, dass Duftstoffe aus Chemikalien produziert werden, die vielfach Sondermüll darstellen. Ich denke, dann könnte sie es verstehen. Das Dumme ist eb eben, dass um Düfte derart geworben wird, dass uns niemand richtig glauben mag. Aber ein Versuch ist es Wert, denke ich. Was sollen wir auch sonst tun, als es den Leuten zu erklären.

Irgend woher müssen die vielen Asthmakranken und Allergiker ja kommen, vielleicht ist das noch ein Ansatz.

Grüsse
Tonda
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 29. November 2008, 16:04

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Energiefox » Dienstag 1. September 2009, 21:29

Also ich habe der Dame, meiner Schwester auch schon im ruhigem Ton vom Forum erzählt. Eine Karte möchte ich Ihr nicht geben, wenn sie erfahren würde von den Berichten über Straßenbegleitgrün, ich denke das wäre zu viel des Guten für Sie. Sie hat im Moment auch eine Ehekrise, Scheidung ist so gut wie sicher. Ich stehe hier wirklich recht blöd da, das Thema Straßenbegleitgrün wird noch weniger ernst genommen. Ich war heute Morgen nur so wütend, weil ich Ihr wirklich mit Engelszungen das Thema Parfum schon vorgestellt hatte. Meinen Neffen hatte ich auch schon mal nach Haus geschickt, der hatte mal mit seinem Vater eine Parfumprobe gemacht. Das stank so ekelig ich hätte wirklich kotzen können. Ich bin froh Waschpulver mit Parfum nimmt sie schon nicht mehr. Das habe ich schon erreicht. Man darf von Ottonormalverbraucher nicht zu viel Einsicht verlangen. Deshalb ist es auch gut wenn Amalie das Thema auf Twitter bringt. War heute auf einem Ausflug mit dem Kirchenchor nach Wilhelmshaven. Der Ausflug war ein Glück, die Erdölraffinerie stank heute Morgen und Gülle in der Nähe auch noch.
Ich werde bei Gelegenheit berichten wie es weitergeht.
Gruß Energiefox

- Editiert von Energiefox am 01.09.2009, 21:35 -
Energiefox
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Pueppi » Dienstag 1. September 2009, 21:43

[code]Straßenbegleitgrün[/code]


was bedeutet das?Energiefox


Grüssle Geli
Pueppi
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Energiefox » Dienstag 1. September 2009, 22:02

Pueppi hier mal ein Link zum Thema, es hat mit Parfum nichts zu tun . Ich bin dafür das man Straßenbegleitgrün schützt.
http://www.csn-deutschland.de/blog/2008/08/17/umweltaktivist-kaempft-gegen-muell-gift-und-naturschaendung/
Gruß Energiefox
Energiefox
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Pueppi » Dienstag 1. September 2009, 22:41

Tut mir leid,

ich sehe, dass viel Müll rumliegt
aber meint ihr damit
Strassenbegleitgrün?

hab ich so noch nie gehört

oder meint ihr, das Grün, das Eurer Meinung nach zu oft gemäht wird:

Grüssle Geli
Pueppi
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Wasabi » Dienstag 1. September 2009, 22:44

@ Pueppi
Die schönen Blumen an Strassenrand die abrasiert werden.
Das muss nicht sein, sie stören niemanden. Sie bieten ein Ökosystem für Tiere und produzieren Sauerstoff.
Energiefox kämpft dafür dass es stehn bleibt.
Wasabi
Durchstarter
 
Beiträge: 164
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2008, 13:15

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Pueppi » Dienstag 1. September 2009, 22:57

Aha
Ich liebe auch Wiesen und nicht Rasen
obwohl ich auch gegen Gräserpollen allergisch bin.
Die Natur vertrage ich auch nicht mehr ganz.
Mein Blumenbeet sieht heuer zum ersten mal schlecht aus,
weil ich beim saubermachen gleich rote Flecken bekam.
Ich stelle um auf nichtblühende Pflanzen.

Grüssle Geli
Pueppi
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Mia » Mittwoch 2. September 2009, 07:41

Oft sind es die Haarpflegemittel der Schüler, die heftig beduftet sind. Es muß gar kein Parfüm sein. Dazu die heftig riechenden Waschmittel, die in den Kleidern hängen und sich in anderer Kleidung festsetzen. Ich denke, dass mancher Schüler diese Gerüche von der Schule mitbringt, ohne es zu wollen.

Mia
Mia
Forenlegende
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 23:59
Wohnort: Emsland/Niedersachsen

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Energiefox » Mittwoch 2. September 2009, 10:17

Pueppi ich habe den falschen Link gebracht hier der richtige.
http://www.csn-deutschland.de/blog/2008/10/26/das-schweigen-der-umweltorganisationen/

Danke für die Tipps an allen Anderen.
Mein Neffe will wohl durch Parfum imponieren.
Die Schule macht zum Glück Umwelt-Projekte. Ich werde mal versuchen da Prospekte ab zu liefern, ich denke es wird schon fleißig bei den Schüler einparfumiert.
Nachtrag heut mit meinem Neffen gesprochen, er sagte es wäre eine Ausnahme gewesen. Ich
will es hoffen.
Gruß Energiefox
- Editiert von Energiefox am 02.09.2009, 14:54 -
Energiefox
 

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Lulabee » Mittwoch 23. September 2009, 11:10

Hallo Energiefox,

unter diesem Link finde ich immer einen passenden Artikel über Duftstoffe:

http://www.csn-deutschland.de/duftstoff_karte.html

Liebe Grüße,
Lulabee
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 19:52

Schüler riecht nach Parfüm

Beitragvon Kobold » Donnerstag 24. September 2009, 14:56

Diese Infos kann man garnicht breit genug streuen.
Wann werden die Leute endlich begreifen?
Diese Frage stelle ich mir fast täglich.

Grüsse von Kobold
Kobold
 


Zurück zu Der Alltag mit MCS und seine Hürden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast