Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Schnaufti » Samstag 6. März 2010, 17:09

Hallo,

der Beifahrersitz in unserem Auto stinkt nach Weichspüler/Waschmittel.
Mein Mann hat leider nicht überlegt und einen Arbeitskollegen mitgenommen.
Jetzt stinkt der Sitz und ich kann nicht mehr mit dem Auto fahren. Es stinkt
schrecklich.
Weiß jemand wie man den Gestank aus dem Sitz bekommt?
Wäre schön wenn ich von Euch Tipps bekäme, damit ich das Auto wieder benutzen kann.

LG
Schnaufti
- Editiert von Schnaufti am 06.03.2010, 17:09 -
Schnaufti
Besserwisser
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 11:34

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Clarissa » Samstag 6. März 2010, 17:24

stoff ? dann kann man das versuchen mit so einem eisstrahler heraus zu holen, grossflächig zeolith aufbringen. alte strumpfhose ist gut dafür geeignet. bei leder mit etwas öl erst mal an unauffälliger stelle versuchen.
duftstoffe sind fast alle öllöslich.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Lulabee » Samstag 6. März 2010, 17:24

Hallo Schnaufti,

kannst Du das Auto offen stehen lassen? Es ist recht windig und das hilft oft schon.

Liebe Grüße,
Lulabee
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 18:52

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Marina » Samstag 6. März 2010, 18:11

Liebe Schnaufti,

vielleicht hilft auch Kaiser-Natron. Eichfach auf den Sitz streuen und einige Stunden oder Tage drauf lassen. Danach einfach absaugen.
Oder Aktivkohlevlies darüberlegen.

Viel Erfolg und viele Grüße

Marina
Marina
Forenjunkie
 
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 17:55

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Yol » Samstag 6. März 2010, 18:25

AMNOS-VLIES (schau nach im Net)

Ist ein Naturwollvlies das Gerüche/Schadstoffe stark aufsaugt.
Wir haben es benutzt als mein Sohn ein neues Betriebsauto bekam. Nach 3 Wochen konnte ich schon mitfahren (es roch noch, aber für Kurzstrecken für mich schon erträglich).

Nachteil: Ist sehr teuer.

Gibt es auch in Kissenform für Autos oder zuhause.

Durchzug hilft auch einiges, falls möglich.
Yol
Forenjunkie
 
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 07:09

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Schnaufti » Samstag 6. März 2010, 18:28

Danke für Eure Antworten.

Die Sitze sind aus Stoff.

Wir haben das Auto jetzt schon mit offenen Türen in die Sonne und Wind gestellt, ist aber noch nicht ganz weg.

Werde berichten wie es weiter geht

LG
Schnaufti
Schnaufti
Besserwisser
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 11:34

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Juliane » Sonntag 7. März 2010, 08:22

Die Sonne ist bestimmt gut.

Am Besten kauftst Du waschware dicke Bezüge, die kann man dann immer abziehen, wenn so was passiert ist.
Unter die Bezüge kann man noch Schafwollstuhlkissen von Prolana packen sozusagen als Pufferzone.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Clarissa » Sonntag 7. März 2010, 08:44

Autowerkstätten verwenden solche vliesüberzieher für die sitze, damit sie nichts auf den polstern hinterlassen. mal bei der werkstatt seinen vertauens nachfragen ob sie einem vielleicht mal so 2 oder 3 stück verkaufen / überlassen.

z.B. http://cgi.ebay.ch/Schutzpaket-Sitzschoner-Lenkradschoner-Knauf-3Tlg-/250491714368

http://cgi.ebay.de/SITZSCHONER-SITZSCHUTZ-SCHONBEZUG-WERKSTATTSCHONER-KFZ/390073453703
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Holly Wood » Sonntag 7. März 2010, 09:09

Ich hatte auch schon öfter dieses Problem. Mit langem Lüften habe ich es immer wieder hinbekommen.

Aber dieses Vlies ist sicher auch eine gute Möglichkeit. Wenn Du das auf den Sitz legst und einige Zeit darauf liegenlässt, müsste es gehen.

http://www.purenature.de/shop/a1189/aktivkohlevlies.html

Viel Erfolg und LG,
Holly
Holly Wood
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 10:53

Autositze stinken nach Weichspüler/Waschmittel

Beitragvon Mia » Sonntag 7. März 2010, 09:42

Die Idee mit den Vliesbezügen für die Autositze finde ich sehr gut. Sind diese geruchsneutral?
Zu Hause lege ich schnell Kissen auf unsere stoffbezogenen Stühle, wenn Besuch kommt. Anschließend kommen die Kissen nach draußen; das ist einfacher, als die Stühle auszulüften.
Auf kurzen Autofahrten kann es helfen, ein großes Badehandtuch auf den ganzen Sitz zu legen. Das nimmt für die Zeit der Fahrt die Geruchsbelästigung.

Mia
Mia
Forenlegende
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 22:59
Wohnort: Emsland/Niedersachsen


Zurück zu Der Alltag mit MCS und seine Hürden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste