Gibt es noch Glaswärmflaschen?

Gibt es noch Glaswärmflaschen?

Beitragvon Sienna » Dienstag 22. März 2011, 20:31

Hallo!

Weiss jemand, ob es noch Wärmflaschen aus Glas gibt?
Ich hatte vor einigen Jahren eine im Internet gefunden, die ist nun zerbrochen und ich wollte eine Neue bestellen, finde aber bei den gängigen Suchmaschinen keine.
Hat jemand einen Tipp?

lg
Sienna
Sienna
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 53
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 16:50

Gibt es noch Glaswärmflaschen?

Beitragvon Clarissa » Dienstag 22. März 2011, 20:42

Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Gibt es noch Glaswärmflaschen?

Beitragvon Sienna » Dienstag 22. März 2011, 20:44

Danke Clarissa!

Die Wärmflasche aus Kupfer scheint etwas zu sein, aber da steht dabei, dass sie gewachst ist. Weisst du zufällig, ob das Wachs riecht?

lg
Sienna
Sienna
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 53
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 16:50

Gibt es noch Glaswärmflaschen?

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 23. März 2011, 05:02

das wachs geht ganz schnell ab, einmal heisswasser rein und mit wasser und seife ab geschrubbt. das wird eigentlich nur für die lagerung benötigt, damit das kupfer nicht anläuft. du musst ja auch noch die wärmflasche einpacken also werden evtl. reste kaum nach aussen dringen.

schau auch mal bei ebay und co rein dort gibt es häufig gebrauchte.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Gibt es noch Glaswärmflaschen?

Beitragvon Mia » Mittwoch 23. März 2011, 06:23

Nimm doch einfach eine Glasflasche mit Schraubverschluß, z.B. eine Mineralwasserflasche. Hat das schon jemand probiert? Zum Anwärmen des Bettes müßte immerhin gehen.

Mia
Mia
Forenlegende
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 22:59
Wohnort: Emsland/Niedersachsen


Zurück zu Der Alltag mit MCS und seine Hürden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste