Universität geht auf MCS Kranke ein

Universität geht auf MCS Kranke ein

Beitragvon Flaunt » Montag 20. Februar 2012, 20:44

Die Humboldt University geht auf Studenten mit MCS ein.

In der Universitätsordnung wird MCS und die Problematik für den Ablauf kurz erklärt. Betroffene werden krank von geringen Konzentrationen von Chemikalien. Die Reaktionen können direkt oder verspätet eintreten. Sie können leicht oder schwer sein. Das Besuchen des Unterrichts kann erheblich beeinträchtigt werden durch die MCS und ist abhängig von den Umweltbedingungen des Gebäudes. Wenn ein Student auf einen Unterrichtsraum reagiert wird gebeten den Raum zu tauschen oder das Gebäude zu wechseln. Es wird darauf hingewiesen, dass einige MCS Kranke so schwer betroffen sind, dass sie eine Schutzmaske tragen müssen, um sich in Räumlichkeiten aufhalten zu können.

http://www.humboldt.edu/disability/faculty/disability_info.html
Flaunt
Durchstarter
 
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 09:41

Universität geht auf MCS Kranke ein

Beitragvon Kaloo » Mittwoch 18. April 2012, 09:54

Gibt es in Deutschland eine behindertenfreundliche Universität?
Kaloo
Besserwisser
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 17:48


Zurück zu Kinder, Schüler mit MCS & ihre Eltern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast