Petition: Schulen für MCS Kranke Kinder

Petition: Schulen für MCS Kranke Kinder

Beitragvon Kira » Samstag 8. Oktober 2016, 16:31

Inklusion und Barrierefreiheit für an MCS erkrankte Kinder und Jugendliche findet in Deutschland immer noch nicht statt, im Gegenteil :!:

Damit in Zukunft weniger Leid, Diffamierung und Ausgrenzung von an MCS erkrankten Kindern und Jugendlichen passiert, unterstützt diese Petition :!:
Für viele Betroffene kommt sie leider zu spät ... aber für die Zukunft wünsche ich viel Erfolg :!:

Schulen für MCS Kranke Kinder

Es gibt Schulen für jedes Kind, gesunde sowie für Kinder jeglicher körperliche Einschränkung. Leider keine für Kinder mit MCS multiple Chemikaliensensibilität, welche eine Multi System Erkrankung darstellt .Das heißt wenn es keine Hilfe und keine chemiefreie Umgebung so wie Umweltmedizinische Behandlung gibt , welche nur von wenigen bis gar keinen Krankenkassen, wenn überhaupt getragen werden mit einem tödlichem Verlauf enden kann. MCS bedeutet eine lebenslange Isolation für Betroffenen sowie ein daraus folgender Expositionsstop d.h. Meidung aller Chemikalien um gesundheitlich genesen oder überhaupt leben zu können ohne dabei ein gesundheitliche Verschlechterung zu erfahren. Wir sind darauf bedacht das die Kinder in einer gesunden Umgebung und gesunden Raumluft weiterhin die Schule besuchen können. Zu dem gesunden Raumklima gehört gehört der absolute Verzicht auf jegliche Duftstoffe des Personals in dem Fall Lehrpädagogen, dar diese Kinder auch auf diese massiv reagieren.

In Deutschland besteht Schulpflicht, ...

https://www.openpetition.de/petition/on ... nke-kinder
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Kinder, Schüler mit MCS & ihre Eltern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast