Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon Palau » Freitag 14. Dezember 2012, 00:10

Wer hat als MCS Patient Erfahrungen mit Dr. Stern - Arzt für Haut - und Geschlechtskrankheiten - Stationsarzt in HAUS RÖTZ (Zweithaus der Klinik Neukirchen)?
Palau
Besserwisser
 
Beiträge: 368
Registriert: Montag 8. März 2010, 11:09

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon Stier » Samstag 12. Januar 2013, 23:18

Durch Zufall konnte ich in Erfahrung bringen, dass Dr. Stern "kein guter Stern" im Hause Rötz sein soll, insbesondere nicht für Betroffene mit MCS und CFS.
Diese Erkrankungen soll er der Psychokiste zuordnen.
Diagnosen von kurativen Umweltmedizinern soll er kritisieren bzw. ignorieren.
Stier
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 658
Registriert: Montag 5. November 2007, 17:33

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon Miss Excel » Samstag 12. Januar 2013, 23:48

Um tausend Ecken habe ich auch sowas von dem gehört wie Stier.
Miss Excel
 

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon Lulabee » Sonntag 13. Januar 2013, 16:35

Wie äußert sich Klinikleiter Ionescu dazu?
Lulabee
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 22. Januar 2007, 18:52

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon Palau » Sonntag 13. Januar 2013, 17:58

Das ist eine gute Frage.

Wäre mal interessant, die Äußerungen von Dr. Ionescu dazu in Erfahrung zu bringen.

Kennt vielleicht einer hier im Forum jemanden, der einen guten Draht zu IONESCU hat?
Palau
Besserwisser
 
Beiträge: 368
Registriert: Montag 8. März 2010, 11:09

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon hank » Mittwoch 16. Januar 2013, 17:24

Berichte, welche Dr. Stern für ausgeschiedene MEdiziner ersatzweise schreiben muß, waren bisher alle sehr fehlerhaft und wurden erst nach langem hin und her korrigiert.

Berichte, welche er über eigene Patienten schreibt sind ok. Er schreibt ungern Kurzberichte zur Entlassung.
Die Behandlung erfolgt durch ihn nach dem Schema der Klinik, d.h. individuelle Anpassungen muß man schon deutlich besprechen.

Ein mir bekannter Bericht vom Sommer 2012 enthielt z.B. viele psychische Auffälligkeiten, welche er mit Verweis auf Dr. Bartram ausdrücklich als umweltbedingt einstufte.




lg
Die "Dosis macht das Gift" gilt nur bei Substanzen, welche der Körper benötigt. Alles andere ist immer Gift und schädigt.
hank
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 13:00

Wer hat Erfahrungen mit Dr. STERN, Haus Rötz

Beitragvon Tutia » Mittwoch 16. Januar 2013, 18:01

"psychische Auffälligkeiten, welche er ausdrücklich als umweltbedingt einstufte"

bauernschlau nenn ich das, das Label "psychisch" bleibt am Patienten kund auf seiner Akte kleben. Auf immer und ewig.
Tutia
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 31. Juli 2011, 12:37


Zurück zu MCS & Behörden, Gutachter, Kliniken,...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast