Mythos oder Medizin: Wirkt Glutamat gegen Lernstörungen?

Mythos oder Medizin: Wirkt Glutamat gegen Lernstörungen?

Beitragvon Kira » Dienstag 21. Januar 2014, 17:32

spiegel.de
12.01.2014

Mythos oder Medizin: Wirkt Glutamat gegen Lernstörungen?

Von Julia Merlot

Das zurzeit verpönte Glutamat wurde in den fünfziger Jahren als Mittel gegen Lernstörungen und zur Behandlung des sogenannten Zappelphilipp-Syndroms beworben. "Was ist davon zu halten?", fragt Bernhard Schröck aus Hochheim. ...

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 42680.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Mythos oder Medizin: Wirkt Glutamat gegen Lernstörungen?

Beitragvon Yol » Dienstag 21. Januar 2014, 18:34

Da wäre doch Dr. Doris Rapp eine gute Adresse nachzufragen. Sie weiss ausgezeichnet wie Nahrungsmittelzusätze - auch Glutamat - wirken - auf Kinder insbesondere.
Yol
Forenjunkie
 
Beiträge: 1280
Registriert: Dienstag 25. September 2007, 07:09


Zurück zu Kinder, Jugendliche mit MCS, Umweltkrankheiten, ADHD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast