Kindergarten Forchheim - Atemluft mit Formaldehyd belastet

Kindergarten Forchheim - Atemluft mit Formaldehyd belastet

Beitragvon Kira » Mittwoch 4. Oktober 2017, 10:38

Carl-Zeitler-Kindergarten Forchheim
Atemluft mit Formaldehyd belastet
Die Raumluft im Forchheimer Carl-Zeitler-Kindergarten ist weit über dem Grenzwert mit Formaldehyd belastet. Bis zu einer endgültigen Lösung des Problems muss nun alle zwei Stunden gelüftet werden.

Von: Heiner Gremer

Stand: 26.09.2017

Bereits Ende Juli hatten sich Mitarbeiter über sich häufende Atemwegserkrankungen beschwert. Daraufhin gab die Stadt ein Gutachten in Auftrag. Messungen im August ergaben Formaldehydwerte zwischen 190 und 270 Mikrogramm pro Kubikmeter. Das ist deutlich zu hoch. Das Umweltbundeamt empfiehlt, bereits bei Werten von rund 100 Mikrogramm einzuschreiten.


Ursachenforschung beginnt
...

http://www.br.de/nachrichten/oberfranke ... d-100.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Kinder, Jugendliche mit MCS, Umweltkrankheiten, ADHD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste