Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Clarissa » Freitag 24. Juli 2009, 05:46

Na das wäre doch etwas für uns, die Aktion ist genial!

Musiker rächt sich mit Lied an Airline - Kurssturz um zehn Prozent
Dem kanadischen Sänger Dave Carroll wurde bei einem Flug mit United Airlines von Gepäcksverladern die Gitarre ruiniert. Die Fluglinie weigerte sich standhaft, den Schaden zu ersetzen. Der Sänger rächte sich mit dem YouTube-Video "United Breaks Guitar" und wurde mit vier Millionen Klicks ein Star.

Als die Aktienkurse von United Airlines zu fallen begannen, bot man dem Sänger schnell eine Entschädigung von etwa 900 Euro an. Der verzichtete aber und komponierte lieber noch zwei Songs, die sich mit den Gepflogenheiten im Umgang mit Kunden der Airline beschäftigen.

Das Video, das für gut 100 Euro produziert wurde, kostete United Airlines bis jetzt um die 150 Millionen Euro an Kursverlusten. Wie er auf die Idee dazu kam? Er überlegte, was der Filmemacher Michael Moore in dieser Situation gemacht hätte - und schon wusste er, was zu tun ist.

Quelle: http://www.dailymail.co.uk/news/worldnews/article-1201671/Singers-catchy-complaint-damage-guitar-causes-United-Airlines-share-value-plummet-10.html
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Juliane » Freitag 24. Juli 2009, 06:51

Kannst Du singen, Clarissa ?
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Frank-N-Furter » Freitag 24. Juli 2009, 08:50

Eva, die The Naked Truth of MCS geschrieben hat, hatte vor MCS eine Band.
Es könnte sich etwas bewegen...
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 06:43

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Clarissa » Freitag 24. Juli 2009, 09:29

[quote]Kannst Du singen, Clarissa ?[/quote]

besser nicht, sonst rufen die zuhörer die polizei oder rettung - ne ne das sollte ich wirklich bleiben lassen.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Maria Magdalena » Freitag 24. Juli 2009, 09:42

Jeder kann singen, es kommt darauf an, wie. Schaut euch bloß an, wie viele musikalisch Unbegabte heutzutage uns mit ihrem Gejaule, Geheule oder Gebrülle weismachen wollen, sie seien Sänger, ja sogar Musikstars. Na das wäre doch gelacht.

Mal im Ernst, für satirische Songs braucht man kein sehr guter Sänger zu sein. Man könnte Eickmann und Co. z. B. einen passenden Rap-Song widmen. Vielleicht hat Leckermäulchen ja eine tolle Idee für den richtigen Text?
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Clarissa » Freitag 24. Juli 2009, 10:12

und immer schön hochladen auf youtube, myvideo etc.pp
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Juliane » Samstag 25. Juli 2009, 16:23

Pink Floyd

http://www.youtube.com/watch?v=lwTpZpwjtIE

Neu getextet:

We dont need no s-Experten.
We don’t need no Eis-control
There is only sarcasm in their words
Experts leave patients alone
hey Eickmann leave patients alone

LEAVE US ALONE, LEAVE US ALONE

HEY, …We dont need no s-Experten.
We don’t need no Eis-control
There is only sarcasm in their words
Experts leave patients alone
hey Eickmann leave patients alone

LEAVE US ALONE, LEAVE US ALONE

Altogether now:

HEY…LEAVE US ALONE, LEAVE US ALONE
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Wasabi » Samstag 25. Juli 2009, 22:30

HEY…sEXPERTS...LEAVE US ALONE, LEAVE US ALONE
Wasabi
Durchstarter
 
Beiträge: 164
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2008, 12:15

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Mia » Samstag 25. Juli 2009, 23:09

Dass ein Rapp-Song eine gute Sache für die Aufklärung über MCS und andere Umwelterkrankungen sein könnte, habe ich überlegt, als die Rapps vor Jahren total in Mode waren, z.B. Sabrina Sedlur u.a. Damals hatte ich einen Song getextet und dann weggelegt. Sollte ich ihn wiederfinden, stelle ich ihn Euch vor.
Den Song von Juliane finde ich prima! Er läßt sich gut singen und meine Idee wäre, dass wir alle nach Vorgabe den Text singen und dann ein Demoband an eine Person senden könnten, die daraus einen gemeinsamen Song macht. Sicher nur ein Wunschtraum.
Ich kenne eine Band bei uns zuhause. Wenn ich gute Ideen von Euch bekomme, traue ich mir zu, sie um Mithilfe zu fragen. Sie spielt gute englische Songs, Oldies usw. mit einer klasse Sängerin. Macht doch mal einfach Vorschläge, wie ein brainstorming! Vielleicht läßt sich etwas davon realisieren. Ich habe selber in einer Lehrerband gesungen, noch in gesunden Zeiten. Heute hängt meine Singstimme davon ab, ob ich gute und reine Luft zum Singen habe. Ist das nicht der Fall, wird sie plötzlich spröde und heiser. Da fällt mir ein, dass ich eine Frau mit MCS in der Nähe kenne, die in einem Chor singt und auf dem Orgelboden beim Singen ihre Sauerstoffversorgung benutzt. So kann sie beim Singen mitmachen. Vielleicht könnte sie auch bei einem Song für uns aktiv sein.

Mia
Mia
Forenlegende
 
Beiträge: 1713
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 22:59
Wohnort: Emsland/Niedersachsen

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Maria Magdalena » Sonntag 26. Juli 2009, 09:42

Die Fantastischen Vier, die Väter des deutschen RAP hatten neulich Jubiläum.

Vielleicht mal etwas in deutscher Sprache? Hier Julianes Idee frei interpretiert:


Wir brauchen keine S-Experten,

wir brauchen keinen Eis-Kontrol,

eure Worte über MCS sind zynisch,

hört auf mit dem falschen Spiel.

Chemisch geförderte Experten,

Eure Lügen sind antihuman,

Eickmann, Eis, Henningsen Und Co.

eure Lügen sind infam.

Lasst die Umweltpatienten endlich in Ruh\',

lasst uns endlich in Ruh\',

endlich in Ruh, endlich in Ruh...


Habt ihr noch Vorschläge? Wir könnten die Ideen sammeln.
- Editiert von Maria Magdalena am 26.07.2009, 10:43 -
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Amalie » Sonntag 26. Juli 2009, 11:02

Das mit YouTube ist eine super Idee. Wenn uns noch was fehlt, dann YouTube! Ich denke aber, dass wir erst mal informieren sollten, bevor wir eine Satire über Eickmann für Leute, die keine Ahnung haben, wer das ist, machen. Bei Airlines sind die meisten Menschen selbst von den Service-Problemen betroffen, da leider so viele Menschen fliegen.

Bei MCS fühlen sich die Meisten nicht betroffen, und können mit dem Namen Eickmann oder Eis wenig anfangen. Ein Video, dass sozusagen publikumsreif den Skandal darstellt, der unser Gesundheitssystem für MCS-Kranke ist, wäre vielleicht besser für den Anfang. Die Zielgruppe, die auf seichte Unterhaltung aus ist, und sich nur beschwert, wenn die Unterhaltung nicht den Ansprüchen entspricht, interessiert sich sowieso wenig für uns.

Ich denke wir könnten mehrere gar nicht so kleine Zielgruppen ansprechen.

1. Menschen, die sich für „alternative“ Gesundheitsthemen interessieren und 2. Leser von Skandalmeldungen frei nach dem Motto „Unser System ist ein einziger sensationeller Skandal“ 3. Leute, die mit unserer Wirtschaftsform und ihren Folgen äußerst unzufrieden sind.

Zu verbinden wäre das in einem längeren Video von 5 bis 10 Minuten. Eine kurze Einführung, was MCS ist. Dann klar machen: MCS-Patienten müssen bis auf wenige Ausnahmen in Armut leben, ihr Gesundheitszustand verschlechtert sich durch diese Vernachlässigung, und viele MCS-Patienten landen geradewegs in der Psychiatrie. Ein paar Zitate von Patienten, ein bisschen Eickmann & Co. O-Ton. Das Thema Arbeitsplätze als Ursache sollte auch drin sein, vielleicht ein paar Fabrikbilder dazu, Sorte „Da würde ich es keine 10 Minuten aushalten“. Die Texte sollte ein Sprecher sprechen, während sie als Text lesbar sind.

In der Form würde ich ein Video mit teils nur Text auf einfarbigem Hintergrund (Einführung, Sachinfo, O-Ton), und teilweise Text vor Bildern (Patienten-Zitate), die noch nicht mal was mit dem Thema zu tun haben müssen sondern nur emotional passen müssen (Werbespezialisten lassen grüßen), wir können aber auch passende Bilder suchen.

Ein Song, also Hintergrundmusik, wäre gut. Einfach Musik, am Besten auf Englisch, damit uns der Text nicht stört. Die Musik soll den Zuschauer ja etwas bei der Stange halten, aber nicht wichtiger werden als der restliche Inhalt des Videos. Schlagt doch ein paar Songs, die als Hintergrundmusik passen, vor.

Ich würde gern an so einem Video mitarbeiten, ich kann Fotos beisteuern und die Bilder mit dem Text bearbeiten. Die würde ich demjenigen, der das Video dann macht, schicken.

Wenn wir das Video haben, sollten wir mit unserem YouTubeAccount viele kurze Kommentare unter Videos, die die selben Zielgruppen ansprechen und viel angeklickt werden, stellen. Dann wird darüber unser Kanal angezeigt und angeklickt.

Wenn wir erst mal ein viel angeklicktes Video haben, könnten ja weitere, eventuell auch ein Song, folgen.
Amalie
 

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Energiefox » Sonntag 26. Juli 2009, 11:36

Amalie ,
ein prima Idee, ich würde so ein Video vorher testen bzw. einem Profi zeigen. Als Laie macht man vermtulich viele
Fehler. Selbst ich der nicht MCS hat kann mir nicht richtig vorstellen wie Ihr so lebt und wie Ihr leidet . Leider sind wir so mit Bilder überflutet, dass es schwer ist einen guten informativen Film zu machen, der auch noch Beachtung findet. Hatte ja hier im Forum schon berichtet, Palästinenser (in Paris) machten über Satire auf das Dilemma in Ihrem Staat (bzw. nicht anerkannten Staat) aufmerksam, es kam gut an.

Amalie ich meine mit Satire nicht Eickmann und Co. sondern Eure Lage satirisch bringen. Es ist nämlich finde
ich ein Posse wie man mit Euch umgeht.
Gruß Energiefox
- Editiert von Energiefox am 26.07.2009, 12:45 -
Energiefox
 

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Ute » Sonntag 26. Juli 2009, 12:16

Seit einiger Zeit habe ich eine ähnliche Idee, das Musikvideo für You Tube ist schon in Arbeit. Allerdings soll die Musik Lebensfreude zeigen und klar machen, was es im sozialen Alltag bedeutet MCS zu haben, wird die dazugehörige wahre Geschichte. Ich will noch nicht zu viel verraten, aber wenn wir soweit sind, werde ich Eure Hilfe brauchen, damit mein Plan aufgeht.
LG, Ute
Ute
Greenhorn
 
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 10. April 2008, 08:22

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Maria Magdalena » Montag 27. Juli 2009, 00:33

Kein Problem, man könnte den Text über den Eis-Control ja ergänzen. Anfang: Der "Rapper" als MCS-Kranker schildert im passenden Stil (s. o.) seine Beschwerden klar verständlich für jedermann, danach wird das Problem mit der Psychiatrisierung und Diskriminierung angesprochen, dann kommt Teil 3, die Antwort der MCS-Kranken auf Eis und Co. (s. o.).
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Maria Magdalena » Montag 27. Juli 2009, 00:37

Am Ende des Songs wird eingeblendet:

Informiere Dich rechtzeitig unter http://www.csn-deutschland.de

Na, wie wär's? ;-)
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Wie man Unternehmen massiv schaden kann!

Beitragvon Arnfried » Montag 27. Juli 2009, 23:07

Hier das Lied aus Clarissas Anfangsbeitrag:
[url]http://www.youtube.com/watch?v=5YGc4zOqozo[/url]

Könnt ich doch nur Gitarre spielen... ein MCS-Song wäre schnell komponiert.
Arnfried
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 23:24


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste