Der große Manipulator. Ein FR Artikel von F. Haß

Der große Manipulator. Ein FR Artikel von F. Haß

Beitragvon Juliane » Mittwoch 12. August 2009, 08:16

... was ist ein Psychopath? Und wie erkennt man ihn? Ist er das, was man gemeinhin als "böse" empfindet? Da widerspricht Professor Norbert Nedopil, Forensischer Psychiater an der Ludwig-Maximilians-Uni München: "Böse ist ein Werturteil, keine wissenschaftliche Kategorie." Psychopathische Züge, von denen der kanadische Psychopathie-Forscher Robert Hare 20 definiert hat, "haben auch viele Banker oder Manager. Wenn jemand 15 dieser Merkmale hat, nennen wir Wissenschaftler ihn einen Psychopathen. Hat er keins, ist er ein Langweiler."...


Robert Hare hat zusammen mit Paul Babiak ein ganzes Buch über Manager und Abteilungsleiter in funktionierenden Unternehmen geschrieben, die als Psychopathen einzustufen sind: Psychopathisch sein heißt eben nicht, anderen immerzu die Eingeweide herausschneiden zu wollen. Manche Vertreter dieser Spezies sind überaus erfolgreiche, oft hochintelligente Selbstdarsteller und Manipulierer. Gute Chefs oder Teamplayer sind sie nicht. Eines der wichtigsten Kriterien für einen Psychopathen ist vermutlich die fehlende Empathie, die Unfähigkeit, sich in andere Menschen einzufühlen. Sie sind nicht in der Lage, Mitgefühl oder Schuld zu empfinden, überhaupt starke Gefühle, außer impulsiver Wut,.....



Checkliste

1. Trickreich sprachgewandter Blender mit oberflächlichem Charme
2. Erheblich übersteigertes Selbstwertgefühl
3. Stimulationsbedürfnis (Erlebnis-hunger), ständige Langeweile
4. Pathologisches Lügen (Pseudologie)
5. Betrügerisch-manipulatives Verhalten
6. Mangel an Gewissensbissen oder Schuldbewusstsein
7.Oberflächliche Gefühle
8.Gefühlskälte, Mangel an Empathie
9.Parasitärer Lebensstil
10.Unzureichende Verhaltenskontrolle
11. Promiskuität
12. Frühe Verhaltensauffälligkeit
13. Fehlen von realistischen, langfristigen Zielen
14. Impulsivität
15. Verantwortungslosigkeit
16. Mangelnde Bereitschaft und Fähigkeit, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen
17. Viele kurzzeitige ehe(ähn)liche Beziehungen
18. Jugendkriminalität
19. Missachtung von Weisungen und Auflagen
20. Vielschichtige Kriminalität

Antisoziale Persönlichkeitsstörung
Der große Manipulator
Von Frauke Haß
12. August 2009

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/wissen_und_bildung/aktuell/?em_cnt=1872828&
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Der große Manipulator. Ein FR Artikel von F. Haß

Beitragvon Energiefox » Mittwoch 12. August 2009, 09:49

Super Bericht Juliane

Juliane Zitat.. Gute Chefs oder Teamplayer sind sie nicht...Zitat Juliane

Reden aber duaernd von Teamwork, ich habe es erlebt. Meine ehemalige Firma sollte
durch die sogenannten Motivatoren oder wie sie hießen der beste Dienstleister Europas werden.
Hat aber jetzt einen Service zum Abwinken. Viel leeres Geschwätz und leider Null Teamwork .
Jede Frima so meine Auffassung steht und fällt mit dem Teamwork und natürlich mit dem Service.

Gruß Energiefox
Energiefox
 


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste