MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Amalie » Sonntag 16. August 2009, 18:31

Im Thread "MCS-Patienten eine Stimme geben..." hatte Energiefox die Idee, Bilder aus dem Alltag von MCS-Patienten zu machen und im Web zu veröffentlichen. Gute Idee. Die Frage: Wer hat hier eine Digicam? Ich habe eine. Aber: Aus schön eingerichten Wohnungen in naturnahen Umgebungen, mit Luftreinigern, Wasserfilter, Bioessen, zu berichten macht wohl alles andere als Sinn. Wer dieses Glück bzw. Geld hat (wie ich), dem geht es wohl sogar noch besser als dem Großteil der normalen Bevölkerung.

Wichtiger wäre es, zu berichten, wo MCS-Patienten wirklich leiden müssen. Zum Beispiel Wohnungen von MCS-Kranken zu fotografieren, von denen sie noch kranker werden, aber kein Geld kriegen um da raus zu kommen. Man könnte über MCS erklären und anhand der Fotos zeigen, was schlimm ist. Ausgasende Böden, Heizungen, Fenster etc., fehlende Luftreiniger für schmutzige Außenluft und zeigen, warum die ausgerechnet dort, wo ein Kranker leben muss, besonders mies ist. Man könnte auch außerhalb der Wohnung fotografieren, die Gegend, in der man regelmäßig raus muss, die Kamera einfach mitnehmen.

Ich habe eine Digicam. Verleihe sie gern, an jeden, der seine Umgebung fotografiert, und mir die pfleglich behandelte Digicam dann zurückschickt. Porto übernehme ich, Transportrisiko auch. Mit meiner Digicam kann man ca. 90 Fotos machen, so groß ist der Speicher. Es können ruhig auch Leute anfragen, die keine Meisterfotografen sind, die Bilder müssen keine künstlerische Perfektion werden, sondern sollen Alltagsrealität darstellen.
Amalie
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Energiefox » Montag 17. August 2009, 09:43

Ich hätte eine Idee für ein Titelbild.
"Der Duft der Frauen provoziert."
War ja ein Werbespruch für Männerparfum .
Als Überschrift für das Foto. Das Foto zeigt einen hübschen Mann mit Parfumduft, Frauen und Männer mit Maske, vielleicht schon am Boden liegend mit Text "nicht nur Frauen"
Nur ein Vorschlag .
Gruß Energiefox
Energiefox
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Amalie » Montag 17. August 2009, 20:22

Lieber Energiefox,

ich dachte eher an Bilder aus der Alltagswelt von MCS-Patienten. Mal ehrlich. Bilder, die wie Werbeplakate aussehen, verleiten kritische Betrachter doch höchstens noch dazu, wegzusehen, weil sie das nervige Plakat nicht abnehmen können ;).

Wenn Patieten jemanden finden, der sie mit Maske fotografiert, in ihrer realen Umgebung allerdings, wäre das sicher sinnvoll. Ein kleiner Erklärungstext dazu, und man müsste natürlich das Gesicht unkenntlich machen. Wer selbst fotografiert, könnte sein Lebensumfeld fotografieren - zu kleine Wohnungen, schlechte Umgebung, Wasserhähne, an die eigentlich ein Filter gehören würde, längst schwarze und verbrauchte Masken etc. Man könnte mit Pfeilen auf dem Bild draufzeigen, und dann kurz und bündig erklären. Das Thema Parfüm könnte man sicher reinbringen, da hast du Recht, vielleicht in Form von Fenstern, aus denen man (Paint, ich bearbeite gerne Fotos) eine Dampfwolke kommen lässt oder besser nur mit dem Pfeil darauf zeigt.

Viele Grüße
Amalie
Amalie
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Energiefox » Dienstag 18. August 2009, 08:39

Wie wäre es Bilder von Kindern mit MCS? zu zeigen. Kinder sorgen fast immer große Aufmerksamkeit, ist jedenfalls
mein Eindruck.
Gruß Energiefox
Energiefox
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Amalie » Dienstag 18. August 2009, 11:26

Lieber Energiefox,

Bilder von Kindern schaffen sicher immer Aufmerksamkeit. Allerdings ist sowas schwer zu bekommen. Man könnte es höchstens stellen, und dann hätte es nichts mehr mit MCS Patienten eine Stimme geben zu tun, dann wäre es ungefähr so authentisch wie Werbung.

Ich schlage vor, Lebensumgebungen zu fotografieren. Zum Beispiel eine Wohnung in einem nicht so schönen Stadtteil, in der wirklich jemand mit MCS leben muss. Man würde die Versuche sehen, die Wohnung clean zu kriegen, und sehen, was nicht stimmt bzw. fehlt. Auf die Problemquellen könnte man z.B. mit roten Pfeilen auf dem Bild hinweisen, und stichwortartig aufzählen, was hier nicht sein sollte und was fehlt.

Z.B. einen Fußboden, mit Pfeil darauf dass er ausgast, ein stinkender Heizkörper, ein Fenster (wenn gerade niemand drinsteht) aus dem Duftstoffe kommen, Kamine, aus denen Rauchwolken ziehen, die Straße usw. Steckdosen, an die eigentlich ein Luftreinigungsgerät gehören würde, eine Küche, in die eigentlich Biolebensmittel gehören würden etc.

Das wäre doch einfach zu bekommen, solche Bilder würden sich in vielen Wohnungen von CSN-Usern machen lassen (man darf ja auch aus dem Fenster fotografieren, wenn man es für Bilder von draußen nicht aufmachen will, außerdem hat der Foto den ich verleihen würde einen Zoom, da muss man nicht in den Auspuff gucken um ihn zu knipsen, und meinetwegen suche ich auch nach ein paar Draußenbildern, ist aber in meiner netten Umgebung hier nicht easy). Ich finde, wir sollten vorallem nach authentischen Bildern suchen, die die Realität beschreiben. Ich würde ein paar Positiv-Bilder aufnehmen, die zeigen, wie gut man trotz MCS leben kann, wenn man sich eine saubere Wohnung, eine schöne Umgebung usw. leisten kann.

Viele Grüße
Amalie
Amalie
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Energiefox » Mittwoch 19. August 2009, 10:36

Ich muss mich wundern, dass hier so gut wie keine Kommentare kommen. Es scheint mir so, wie ich mal ein Bericht aus Oman gesehen habe, Frauen besitzen wenig Rechte in dem Land. Aktivistinnen sagten, Sie müssen in die Öffentlichkeit, sonst ändert sich nichts. Ich kann jetzt die Stiution nicht so recht beurteilen, vielleicht sind auch die meisten von Euch zu krank, um sich mit dem Thema Foto beschäfgtigen zu können?

Hier mal ein Foto vielleicht was für Euch, wenn das kleine Häuschen jetzt aus einer umweltfreundlichen Produkten wäre.
http://www.trendhunter.com/photos/51025/2
Gruß Energiefox
- Editiert von Energiefox am 19.08.2009, 11:40 -
Energiefox
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Amalie » Mittwoch 19. August 2009, 15:48

Lieber Energiefox,

genau das glaube ich auch, dass die Meisten hier zu krank sind, um ihre Interessen zu vertreten. Deshalb hat auch keiner Interesse daran, ihnen im letztendlich eigene Interesse ein Auskommen zu geben. Sie sind ja so krank, weil es ihnen an Geld fehlt. Man macht die Menschen krank, lässt sie leiden, in dem man an ihnen spart, und ich finde es grob verletzend, dass MCS-Patienten keinen Anspruch auf Arbeit sofern noch möglich haben, den bräuchten wir Alle, mit oder ohne MCS. Und wer so krank ist, hat auch keine Möglichkeit, sich einzusetzen, obwohl so jemand das sicher besonders gern tun würde, nach allem was die Industrie und alle, die der Wirtschaft behördlich zuarbeiten, ihm angetan haben.

In dem Thread mit der Frage, ob ich die Threads twittern darf, hatte ich Antworten. Das Twittern alltäglicher, notwendiger Gespräche gegenseitiger Information ist ja gedacht, um genau den Leuten, die zu krank sind, eine Möglichkeit zu geben, sich zu beteiligen, ohne aktiv etwas tun zu müssen, außer sich weiter untereinander auszutauschen.

Die Bilder... Ich denke an eine Fotodokumentation. Ich habe die Möglichkeit gefunden, einige Bilder zu bekommen (dauert noch etwas). Ich würde eine Kurzdoku machen, wie schlimm ein normales Umfeld für MCS-Kranke ist. Dazu Gegendarstellung, wie gut es aussehen kann, wenn man das Geld, was man zum Leben braucht, hat.

Bilder von Außenumgebung bekomme ich auf jeden Fall, jemand knipst für mich. Problematische Innenumgebungen - wie komme ich da ran? Vielleicht fotografiert doch noch jemand für mich, solche Bilder könnte man ja machen, ohne dass man Rückschlüsse auf die Person ziehen könnte. Ansonsten müsste ich es irgendwie schaffen, sowas zu stellen, was hier wie gesagt nicht einfach ist.

Viele Grüße
Amalie
Amalie
 

MCS-Patienten eine Stimme geben/ Bilder

Beitragvon Energiefox » Mittwoch 19. August 2009, 20:24

Danke für die Info Amalie, Du gibt MCS-Paienten nicht nur eine Stimme sondern auch noch Bilder.

Gruß Energiefox
Energiefox
 


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste