Seite 7 von 7

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Montag 8. Februar 2016, 12:11
von Kira
"Die Erforschung der Krankheiten hat so große Fortschritte gemacht,
dass es immer schwerer wird, einen Menschen zu finden, der völlig gesund ist."

(Aldous Huxley ,1894-1963, engl. Schriftsteller)
http://zitatezumnachdenken.com/aldous-huxley



"Macht ist immer korrumpierend,
und keinem Menschen und keiner Gruppe darf man zu viel davon und auf lange Zeit anvertrauen."

(Aldous Huxley ,1894-1963, engl. Schriftsteller)
http://zitatezumnachdenken.com/aldous-huxley


"Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt,
daß man sie ignoriert. (Facts do not cease to exist because they are ignored.)"

(Aldous Huxley ,1894-1963, engl. Schriftsteller)
http://www.zitate.de/autor/Huxley,+Aldous


"Nichts ist so unwissend
wie die Unwissenheit der Gewißheit. (Nothing is so ignorant as the ignorance of certainty.)"

(Aldous Huxley ,1894-1963, engl. Schriftsteller)
http://www.zitate.de/autor/Huxley,+Aldous

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 14. Februar 2016, 20:47
von shadow
Wir ertrinken unsere Welt in ungetestete und unsichere Chemikalien und der Preis, den wir in Bezug auf unsere reproduktiven Gesundheit zahlen, ist zu ernster Besorgnis.
-Gian Carlo Di Renzo , MD, PhD

We are drowning our world in untested and unsafe chemicals and the price we are paying in terms of our reproductive health is of serious concern.
-Gian Carlo Di Renzo, MD, PhD


https://www.facebook.com/permalink.php? ... 9955396996

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Freitag 11. März 2016, 10:30
von Kira
"Staatliche Presse und Fernsehen unterstehen dem Staat, private deren Besitzern. Beide sind also abhängig. Kann man von abhängigen Journalisten unabhängige Meinungen erwarten?"

( Werner Braun,1951 - 2006, deutscher Aphoristiker)
http://www.aphorismen.de/suche?f_thema=Medien&seite=2



"Man kann das Recht auch mit Gesetzen verletzen."

(Erich Limpach ,1899 - 1965, deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker)
http://www.aphorismen.de/suche?f_autor= ... ch+Limpach

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Mittwoch 20. April 2016, 10:12
von Kira
"Es ist leichter, Leute zu täuschen, als sie zu überzeugen, dass sie getäuscht wurden."

(Mark Twain , 1835 - 1910 )
http://www.aphorismen.de/suche?f_autor=3827_Mark+Twain


"Virus ist ein lateinisches Wort, welches Ärzte verwenden, wenn sie sagen wollen: 'Ich weiß es auch nicht'.“

(Bob Hope,Komiker, Schauspieler und Entertainer)
http://www.zitate-online.de/autor/hope-bob

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Mai 2016, 19:11
von Kira
"Einzeln sind wir ein Tropfen. Gemeinsam sind wir ein Ozean. "

Ryunosuke Satoro
https://translate.googleusercontent.com ... ozSXfl_fmg

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Juni 2016, 18:40
von Kira
"Wie unperspektivisch die Medien die Symptome einer Krankheit beschreiben!
Sie passen immer auch zu den eingebildeten Krankheiten."

(Karl Kraus ,1874 - 1936, österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... us&seite=4


"Psychoanalyse ist mehr eine Leidenschaft als eine Wissenschaft."

(Karl Kraus ,1874 - 1936, österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... us&seite=3



"Die Mission der Presse ist, Geist zu verbreiten und zugleich die Aufnahmefähigkeit zu zerstören."

(Karl Kraus ,1874 - 1936, österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... us&seite=4

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2016, 10:00
von Kira
"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen."

"Zungenfertige Redner sind fernzuhalten; zungenfertige Redner verführen."

"Das Rechte erkennen und nicht tun ist Mangel an Mut."


( Konfuzius, 551-479 v.Chr., chin. Philosoph )
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor=2129_Konfuzius

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Freitag 26. August 2016, 10:23
von Kira
Zitat des Tages. Aus dem Buch "Schwarzer Humor"

https://twitter.com/junaimnetz/status/7 ... 4948407296

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Samstag 3. September 2016, 10:34
von Kira
"Es ist besser, sich von Erfahrungen als von Zielen leiten zu lassen."

"Man hat nicht deshalb mehr Recht, weil der Gegner Unrecht gehabt hat."

"Medien dürfen alles und müssen nichts."

"Macht ist in dem Maße schlimm, wie sie unkontrollierbar ist, egal, wer sie ausübt."

(Martin Walzer, deutscher Schriftsteller)
http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_ma ... _1439.html

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2016, 07:58
von Kira
„Jeder Mensch hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber kein Mensch hat das Recht, falsche Fakten zu präsentieren. (Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.)“

„Folge nie der Masse.“

(Bernard Mannes Baruch,1870 - 1965, amerik. Politiker)
http://www.nur-zitate.com/autor/Bernard_Baruch/seite-1


„Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in den Formen des Rechts begeht.“

"Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit."

(Platon, griechischer Philosoph)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor=2998_Plato

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Dienstag 20. September 2016, 19:08
von Kira
"Indifference/Gleichgültigkeit vergiftet unsere Gegenwart "

"Die Gleichgültigkeit eines ganzen Systems und die Ineffizienz von denen , die öffentliche Gesundheit zu verwalten ist das eigentliche Übel unseres Landes".

(Anna D'Amico, Präsident von "Non-Profit - Organisation" in Italien )
http://www.brindisisera.it/dettaglio.as ... &id_rub=89

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 9. Oktober 2016, 11:12
von Kira
"Wer eine Not erblickt und wartet, bis er um Hilfe gebeten wird, ist ebenso schlecht, als ob er sie verweigert hätte."

"Der heißeste Platz der Hölle ist für jene bestimmt, die in Zeiten der Krise neutral bleiben."

(Dante Alighieri ; 1265-1321)
http://www.bk-luebeck.eu/zitate-dante.html

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."

"Die, die grundlegende Freiheiten aufgeben, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."

(Benjamin Franklin, 1706 - 1790 )
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... n+Franklin

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 30. Oktober 2016, 18:41
von Kira

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Freitag 25. November 2016, 19:07
von Kira
"Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns."

(Waldemar Bonsels,1880 - 1952; deutscher Schriftsteller )
http://www.zitate-online.de/autor/bonse ... eite2.html


"Das kleinste Kapital eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrungen."

(Gotthold Ephraim Lessing ; 1729 - 1781, deutscher Schriftsteller)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... g&seite=11

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 19:22
von Kira
"Das Leben ist eine
Herausforderung..... begegne ihr.
Das Leben ist ein Geschenk nimm es an.
Das Leben ist ein Abenteuer.....wage es.
Das Leben ist Kummer....überwinde ihn.
Das Leben ist eine Tragödie.....tritt ihr entgegen.
Das Leben ist eine Pflicht.....erfülle sie.
Das Leben ist ein Spiel.....beteilige dich an ihm.
Das Leben ist ein Geheimnis.....Iüfte es.
Das Leben ist ein Lied.....singe es.
Das Leben ist eine Gelegenheit.....ergreife sie.
Das Leben ist eine Reise.....mache sie bis zu Ende.
Das Leben ist einVersprechen..... halte es.
Das Leben ist Schönheit.....preise sie.
Das Leben ist ein Kampf.....stelle dich ihm.
Das Leben ist ein Ziel.....erreiche es.
Das Leben ist ein Rätsel.....Iöse es."

Autor: unbekannt
http://www.spruch.de/thema/leben/?p=2

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 10:29
von Kira
"Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur."

( Oscar Wilde)
https://www.spruch.de/thema/leben/?p=4

"Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören."

( Voltaire)
https://www.spruch.de/thema/leben/?p=5

"Cogito, ergo sum.
Ich denke, also bin ich."

"Dubium sapientiae initium.
Zweifel ist der Weisheit Anfang."

(René Descartes )
https://www.spruch.de/thema/leben/?p=7

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Montag 9. Januar 2017, 18:41
von Kira
Zitat des Tages :
„Respektlosigkeit lädt zu Respektlosigkeit ein, Gewalt animiert zu Gewalt.“

„Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle“

Meryl Streep bei der Verleihung der Golden Globes 2017

http://www.handelsblatt.com/panorama/tv ... 26540.html

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Samstag 14. Januar 2017, 21:03
von Kira
„Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht,
musst du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.“
(Voltaire, französischer Philosoph)

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit,
an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“
(Jiddu Krishnamurti, indischer Philosoph und Theosoph)

„Freiheit heißt nicht, alles tun zu können, was man will.
Freiheit heißt, nicht alles tun zu müssen, was man soll.“
(Jean-Jacques Rousseau, französischer Philosoph)

http://usualredant.de/weisheiten/philos ... enker.html

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 11:45
von Kira
"Irrlehren der Wissenschaft brauchen 50 Jahre,
bis sie durch neue Erkenntnisse abgelöst werden,
weil nicht nur die alten Professoren,
sondern auch deren Schüler aussterben müssen."
(Max Planck ,1858-1947, dt. Physiker)

"Wissenschaftler sind bisweilen...."
(René Malaise, 1892 -1978, Entomologe)

"Die Sprache der Wissenschaften....."
(Rudolf Walter Leonhardt , 1921- 2003,Journalist)

http://atlantisforschung.de/index.php?t ... senschaft'

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 21:02
von Kira
"Der Geist der Gewalt ist so stark geworden,
weil die Gewalt des Geistes so schwach geworden ist."

(Leonhard Ragaz, 1868 - 1945)
https://www.aphorismen.de/zitat/215857

"In der Physik oder der Mathematik gibt es einen steten Fortschritt:
Jede Generation von Physikern baut auf den Erkenntnissen auf,
die die vorherige Generation gewonnen hat.
In der Wirtschaft und der Politik scheint das anders zu sein -
hier macht jede Generation die Fehler früherer Generationen von neuem."

(Autor: Wolfram Engels)
https://www.spruch.de/thema/leben/?p=8

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2017, 11:51
von Kira
"Das Gesicht eines Menschen erkennst du bei Licht,
seinen Charakter im Dunkeln."

"Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten."

"Von denen einen Rat zu holen, die nicht den gleichen Weg gehen, ist nutzlos."

( Konfuzius )

https://www.aphorismen.de/suche?f_autor=2129_Konfuzius

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Freitag 28. April 2017, 19:25
von Kira
"Die größte Wohltat, die man einem Menschen erweisen kann,
besteht darin, dass man ihn vom Irrtum zur Wahrheit führt."

"Auf zweifache Weise wird die Gerechtigkeit verdorben:
durch die falsche Klugheit der Weisen und durch die Gewalt dessen, der Macht hat."

(Thomas von Aquin, italienischer Philosoph)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... +von+Aquin

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Dienstag 30. Mai 2017, 06:43
von Kira
"Denn alle Menschen haben immer genaue Vorstellungen davon,
wie wir unser Leben am besten zu leben haben.
Doch nie wissen sie selber, wie sie ihr eigenes Leben am besten anpacken sollen. (Der Alchimist)"

"Was andere Menschen von dir denken ist nicht dein Problem."

"Entschuldige dich nie dafür, du selbst zu sein."

(Paulo Coelho)
http://zitatezumnachdenken.com/paulo-coelho

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Juni 2017, 19:26
von Kira

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Montag 10. Juli 2017, 12:17
von Kira
"Verbunden werden auch die Schwachen mächtig."
( Friedrich von Schiller)
https://www.spruch.de/autoren/schiller


"Auf seine Freiheit verzichten, heißt auf seine Menschenwürde, seine Menschenrechte, selbst auf seine Pflichten verzichten."
(Jean-Jacques Rousseau)
https://www.spruch.de/thema/leben/?p=9


"Lebensziel:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus
den Augen verliert, geht noch geschwinder als
jener, der ohne Ziel umherirrt."
( Gotthold Ephraim Lessing)
https://www.spruch.de/thema/leben/?p=10

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 23. Juli 2017, 20:05
von Kira
"Die Fesseln der Gewohnheit sind meist so fein, daß man sie gar nicht spürt. Doch wenn man sie spürt, sind sie schon so stark, daß sie sich nicht mehr zerreißen lassen."

"Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören."

(Samuel Johnson ,1709 - 1784)
https://www.aphorismen.de/suche?f_autor ... el+Johnson

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Sonntag 10. September 2017, 19:41
von Kira
"Wer das Ziel kennt, kann entscheiden,
wer entscheidet, findet Ruhe,
wer Ruhe findet, ist sicher,
wer sicher ist, kann überlegen,
wer überlegt, kann verbessern."

(Konfuzius,551 - 479 v. Chr.),
https://www.aphorismen.de/suche?f_thema=Ziel%2C+Weg


"Ein Mensch, der sich ernsthaft ein Ziel gesetzt hat, wird es auch erreichen."

(Benjamin Disraeli, 1804 - 1881),
https://www.aphorismen.de/suche?f_thema ... eg&seite=2


"Wer ein Ziel will, darf den Weg nicht scheuen, er sei glatt oder rauh."

(Theodor Fontane, 1819 - 1898)
https://www.aphorismen.de/suche?f_thema ... eg&seite=3


"Wer ans andere Ufer möchte, muß so oder so den Fluß überqueren. Worauf also warten?"

(Indianische Weisheit)
https://www.aphorismen.de/suche?f_thema ... eg&seite=4


"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt."

(Gotthold Ephraim Lessing, 1729 - 1781)
https://www.aphorismen.de/suche?f_thema ... eg&seite=5

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:54
von Kira
"Was andere Menschen von dir denken ist nicht dein Problem."

"Wenn du mutig genug bist, «Lebewohl» zu sagen,
wird das Leben dich mit einem neuen «Hallo» belohnen."

"Hoffnung ist ein Wort, dass häufig am Morgen bei uns ist,
im Laufe des Tages verletzt wird und am Abend stirbt,
jedoch mit der Morgenröte wieder aufersteht."

(Paulo Coelho)
https://zitatezumnachdenken.com/paulo-coelho

Re: Spruch des Tages

BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2018, 06:28
von Tüpfelponcho
Hier habe ich schon oft erstaunliche bereichernde Stellen gefunden :)
Vielen Dank Kira :)