Man muss nicht perfekt sein

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Maria » Mittwoch 4. März 2009, 15:06

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln

hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren
Schultern trug.

Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos
war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange
Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel
jedoch immer nur noch halb voll.

Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer
nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose
Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme
Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war
betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie
gemacht worden war.

Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach
die Schüssel zu der alten Frau:
\"Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu
deinem Haus immer Wasser läuft.\"

Die alte Frau lächelte. \"Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite
des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel
nicht?\" \"Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil
ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn
wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen
Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso
wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser
Haus beehren.\"

Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler, aber es sind
die Macken und Sprünge, die unser Leben so interessant und
lohnenswert machen.


Man sollte jede Person einfach so nehmen, wie sie ist und das Gute
in ihr sehen.

Also, an alle mit einem Sprung in der Schüssel, habt
einen wundervollen Tag und vergesst nicht, den Anblick der Blumen auf
eurer Seite des Pfades zu genießen.
- Editiert von Maria am 04.03.2009, 17:55 -
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 10:33

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Schnaufti » Donnerstag 5. März 2009, 23:15

Hallo Maria,

danke für den Hinweis, die Geschichte
ist sehr nett.

LG Schnaufti
Schnaufti
Besserwisser
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag 12. Juli 2008, 11:34

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Monja » Freitag 6. März 2009, 00:27

Wunderschön liebe Maria, muss ich mir unbedingt
kopieren. Na und für unseren Energiefox müsste
das doch auch erfreulich sein zu lesen. Ich bin
und bleib ein Blumenkind. Auch mit Sprung in der
Schüssel :-) (der mir nun ja nicht mehr peinlich
sein muss)...

Herzlichst Monja
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Maria » Freitag 6. März 2009, 08:29

Es freut mich, dass Euch der Text gefällt. Ich fand ihn auch schön und hatte ihn zuvor von einer Freundin geschickt bekommen und dachte, das ist vielleicht etwas für uns.

Der Sprung in der Schüssel, der uns alle letztendlich auch unsere individuelle Note gibt, braucht niemandem peilich zu sein, Monja. Stell Dir vor, wir hätten alle die gleichen Charaktereigenschaften und die gleichen Macken, das wäre äußerst langweilig.

Ich meinem früheren Freundes- und Bekanntenkreis waren einige Leute, bei denen immer alles sooo perfekt war und alles stimmte. Pustekuchen, einige Paare sind mittlerweile getrennt und andere wiederum, haben mir, bloß weil ich krank bin, den Laufpass gegeben. Darauf kann ich dankend verzichten. Die heile Welt vorzuspielen oder alles nur perfekt haben zu wollen, ist nicht erstrebenswert, jedenfalls meiner Meinung nach!
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 10:33

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Energiefox » Freitag 6. März 2009, 08:49

Man möchte aber wohl gerne perfekt sein , was ja wohl unmöglich ist und das Leben macht ja zum Glück oder leider, erst so richtig interessant, die kleinen und großen Fehler selbst sogenannter schlauer Leute. Ja mit dem Wasser, habe ich schon so manches mal gedacht, hier werden und da muss ich die Stadt Lingen (Ems) sogar loben, Bäume an den Straßenrändern wieder angepflanzt. Leider die direkten Anwohner gießen diese Bäume selbst bei größer Trockenheit nicht. So manchen Baum habe ich dann gesehen, ist gar nicht erst angekommen. Der Bericht gefällt mir sehr.
Danke Maria für den Beitrag und Monja für den Hinweis zu diesem Beitrag.
Gruß Energiefox
Energiefox
 

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Maria Magdalena » Freitag 6. März 2009, 11:20

Die Lehre aus der Geschichte: mach das beste aus Deinen Schwächen, so werden sie zu Stärken. Das ist eine Lebenskunst.

Und die Bedeutung der Dinge kann und sollte aus verschiedenen Gesichtswinkeln beurteilt werden.
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Monja » Freitag 6. März 2009, 12:51

Energiefox hat einen sooo lustigen Spruch gebracht, der hier
gut reinpasst, ich hab mich halb weggeschmissen vor Lachen:

Kein Mensch ist umsonst.
Er kann immer noch als abschreckendes Beispiel dienen.

Liebe Grüße von Monja

@ Energiefox: ich hoffe, ich durfte das, sicher werden viele
dadurch den Lacher des Tages haben.

Und gerade ich sage seit jahrzehnten über einige Leute, "na der
ist aber n sinnloser Typ" usw. Das passt oft prima auf Gutachter.
Jetzt weiß ichs besser, auch der oder die ist nicht sinnlos. Er/
sie hat mir gezeigt, wie verkehrt man überhaupt ticken kann. Ich
habe solche Gedanken übrigens am häufigsten bei Leuten mit extremer
Selbst- Überschätzung, bei denen geht mir einfach der Hut hoch...
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Man muss nicht perfekt sein

Beitragvon Energiefox » Samstag 7. März 2009, 07:25

Monja natürlich durftest Du das , ich habe in meinem Berufsleben oft erfahren, sogenannte einfache Leute
waren auf ihre Art jetzt nicht alle, aber einige unglaublich intelligent. Einer konnte Gesichten erzählen für mich
unglaublich, der hätte Schriftsteller werden sollen. Wir hatten während der Lehre bei der Deutschen Bundespost Fernmeldedienst im Sport einen Oberinspektor als Sportlehrer, der wollte mit dem Titel angeredet werden. Ein Schüler sagte natürlich leise, der sinkt aus dem Hals wie eine Kuh aus dem Hintern.
Gruß Energiefox
- Editiert von Energiefox am 07.03.2009, 09:19 -
Energiefox
 


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast