Tiere im Glas?

Tiere im Glas?

Beitragvon Anna-Lena » Mittwoch 11. März 2009, 19:30

Mich würde mal Eure Meinung dazu interessieren:

http://www.mac-idee.de/mac-antquarium-ameisenfarm-forrest-inkl-refill-pack-pflanzensamen-p-829-1.html?cPath=144&sessID=12264178b585067a7105d9153c282d4b

http://www.mac-idee.de/mac-beachworld-kugel-gorgonie-p-817-1.html?sessID=12264178b585067a7105d9153c282d4b

Ist das artgerecht?
Ich meine, macht es den Ameisen nichts aus, dass sie aus ihrem unterirdischen Bau praktisch garnicht herauskommen?
Und was ist mit den kleinen Garnelen, die praktisch nur im Kreis schwimmen können (genauso wie Goldfische in der Glaskugel)?

Ich liebe es ja, Tiere zubeobachten. Und nett sieht es ja wirklich aus.
Aber ich weiß nicht so recht...
Oder ist es so wie mit Wohnungskatzen, die zufrieden sind mit dem, was sie haben, weil sie das Freiläuferleben garnicht kennnen?
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 15:55

Tiere im Glas?

Beitragvon Anna-Lena » Mittwoch 11. März 2009, 19:50

Okay, wenigstens über die Gelfarm habe ich hier etwas finden können:
http://www.ameisenwiki.de/index.php/Antquarium

"Wenn Ameisen ein Gefühlsleben hätten, könnte man sagen, dass sie "verzweifelt" aus dem unnatürlichen Behälter zu entkommen suchen und dabei eben auch darin graben. Letztlich besteht das zweifelhafte Vergnügen des Käufers darin, dass er/sie der Ameisengruppe beim Kampf ums Überleben und schließlich beim Sterben zusehen kann. "Ameisenfreunden", die daran ihre Freude haben, kann das Antquarium empfohlen werden, allerdings ausschließlich solchen."

Wie furchtbar! :(
Das fällt also schonmal weg.
Anna-Lena
Forenjunkie
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 31. August 2008, 15:55

Tiere im Glas?

Beitragvon Ma Baker » Mittwoch 11. März 2009, 20:00

Wie wäre es mit: Tieren durchs Fernglas?
Ma Baker
Besserwisser
 
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 22:35


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste