Seite 1 von 1

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Mittwoch 11. März 2009, 20:42
von Spotlight
Mögt Ihr Dinge die völlig schrill, krass, abgefahren sind, aber eigentlich keinen Sinn machen?

Videokrauting zum Beispiel

http://www.youtube.com/watch?v=U4F8iQc4iyU
- Editiert von Spotlight am 11.03.2009, 21:30 -

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Mittwoch 11. März 2009, 21:31
von Spotlight
Oder eine Schmelzvorrichtung names Melt o matic

http://www.youtube.com/watch?v=H3BtbB6lPtk

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2009, 11:18
von Maria Magdalena
Das erinnert mich an die Aktionskünstler, Happening und Fluxus. Ich denke dabei an Joseph Beuys und seine "Fettecke".

Wenn etwas, was anscheinend keinen Sinn hat, eine bestimmte künstlerische Idee ausdrückt, dann erhält es einen Sinn bzw. verliert es seinen ursprünglichen Sinn und bekommt einen neuen veliehen, der sich aus der Betrachtungsweise oder dem jeweiligen Zusammenhang ergibt. "Das Leben ist ein Kunstwerk und das Kunstwerk ist Leben." (Emmett Williams)

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2009, 11:36
von Betty Zett
Ich mag Aktionskunst, sie holt einen aus dem verschnarchten Trott, gerade weil sie keinen Sinn verbreitet.

Diese Melt-o-Matic (es gibt eine ganze Serie davon) gefällt mir sehr gut:
http://www.youtube.com/watch?v=nSyXb_wGBnM&feature=related

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2009, 11:38
von Betty Zett
Oder das Lebenn und der Tod von Eiscreme, ups

http://www.youtube.com/watch?v=lTxsIJBVCD0&feature=related

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2009, 11:51
von Maria Magdalena
Mir gefällt das mit dem Weißkraut besser. Llllecker! Eiscreme mag ich nicht. Die überlasse ich Dir, Betty. Lieber eine Sachertorte, die langsam, Stück für Stück verschwindet, sich in Luft auflöst, genüßlich verdrückt von einem unsichtbaren schokosüchtigen Schnabel, der sie unauffällig in meinen Magen befördert.

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2009, 12:39
von Maria Magdalena
Ich habe 2 Sachertorten besorgt. Aus Maismehl (glutenfrei), ohne Fructose (mit Traubenzucker und Stevia), die eine Torte statt Kakao mit Carob und laktosefrei. Ich hoffe, dass ich alle Unverträglichkeiten berücksichtigt habe. Sogar eine mit Eiersatz konnte ich finden, falls einige von Euch keine Eier essen dürfen.

http://3.bp.blogspot.com/_vQZ6lvpr2GY/Rh3ByUxq8iI/AAAAAAAAAMM/O9Absr7fpOQ/s400/sachertorte.jpg

http://www.torten-online.de/Bilder/Sachertorte.jpg
- Editiert von Maria Magdalena am 12.03.2009, 12:40 -

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Donnerstag 12. März 2009, 13:22
von Manuel
Oh, oh, hier geht's lecker her.

Ob ich auch etwas für Euch finde?

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2009, 09:07
von Sato
Plötzlich kommt Leben in den Drucker, ooooooha

http://www.youtube.com/watch?v=58n1U1J_zzg

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2009, 09:36
von Energiefox
Maria Magdalena,
also das finde ich fiese diese Fotos von den leckeren Torten jetzt bekomme ich schmacht, da kann selbst der
Energiefox nicht wiederstehen. Süße Sachen sind so gut wie verbannt aus meinem Haushalt.
Zur Strafe mußt Du dies Lied hören. Hast aber Glück brauchst es ja nicht anklicken.
http://www.youtube.com/watch?v=12gJIOop4oI&feature=related

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2009, 12:59
von Maria Magdalena
Energiefox,

die Scheibe tut den Ohren weh, dann doch lieber Heavy Metal ;-), aber davon abgesehen mag ich Karl Dall, beim Sprechen. Seine Sendungen, seine Art Humor fand ich o.k. Übrigens, ich habe lange nichts mehr von ihm gehört.

Es ist sehr gut, dass Du Zucker meidest. Mir fällt es auch nicht schwer, auf Zucker zu verzichten. Nur manchmal gab es Phasen in meinem Leben, wo ich einen Heißhunger auf Süßes hatte, was ich mir allerdings mit gesundheitlichen Störfaktoren erklären kann. Das legt sich nach einer Weile von alleine.

Gruß Maria Magdalena
- Editiert von Maria Magdalena am 20.03.2009, 13:00 -

Schrill, Krass, Abgefahren

BeitragVerfasst: Freitag 20. März 2009, 13:38
von Energiefox
Also Maria Magdalena ich muss Dich noch mal mit Karl Dall quälen, aber dies Mal ist es zum zu ertragen.
Karl Dall ist Jahrgang 1941 und Wikipedia hat ihn auch aufgenommen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Dall
Er hat ja ein Buch herausgebracht \"Auge zu und durch so viel ich weiß\" , leider habe ich nur ein paar
Seiten gelesen und es verlegt (ich will ja am liebsten 20 Bücher auf einmal lesen und lese dann so gut wie nichts) aber die haben mich schon zum Lachen bewegt. Aber stimmt schon, letzte Zeit ist er kaum noch in der Öffentlichkeit jedenfalls scheint mir das so.
Übrigens wohnt der in einer Windmühle, jedenfalls habe ich mal ein Interview aus diese Mühle mit Ihm
gesehen.
Ich mag nur nicht die neue Musik mit Ihrem Einheitstakt der durch alle Lieder durchgeht , dass ist für mich Krach. Sonst mag ich fast alles, auch speziell Heavy Metall.
http://de.search.yahoo.com/search?p=youtube+karl+dall&fr=yfp-t-501&ei=UTF-8&rd=r1
Meinte jetzt das Lied von Angelika Mann
Gruß Energiefox
- Editiert von Energiefox am 20.03.2009, 13:49 -