Heut haben wir die Eisheiligen - Blumen raus !

Heut haben wir die Eisheiligen - Blumen raus !

Beitragvon Monja » Freitag 15. Mai 2009, 15:32

Hallöle,
Für alle Hobby- Gärtner der ersehnteste Tag des Jahres ist heute. Ab sofort
kann alles raus, was an Saat und Mini- Pflänzchen noch in Töpfchen auf der
Fensterbank vor sich hin dümpelte. Oder gar noch in Tütchen schlummert. Auch
Blumenwiesen können jetzt wieder überall gesät werden und heimlich still und
leise hier und da ne Sonnenblume in der Stadt gepflanzt werden. Macht mit !

Außerdem eignen sich "Cosmea" auch sehr gut, in der Gegend zu verteilen, sie
werden 1,20 mtr. hoch, an geschützten Stellen noch größer, richtige Büsche jedes
einzelne Mini- Saatkorn, blühen kunterbunt bis zum Frost in weiß, rose, pink und
haben keinerlei Ansprüche an Bodenqualität und Pflege. Ich füg mal ein Bild zum
angucken bei. Sehr billige Saat.

Ich persönlich bin ja Fan von rankender Kresse auf dem Balkon, wird über 2 mtr.
lang und blüht auch bis zum Frost, ist essbar, in den Farben gelb, orange, dunkelrot.
auch davon ein Bild anbei. Ebenfalls mit die billigste Saat, aber ein gewaltiges
Blütenmeer.

Cosmea:
http://www.magicgardenseeds.de/images/product/COS01/COS01_02.jpg

Rankende Kapuziner- Kresse:
http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/infoschriften/gartengestaltung_ziergarten/12894/tropaedum.jpg

Riesen- Sonnenblume:
http://www.burg-reuland.be/de/Geschichten_und_Sehenswertes_unserer_Ortschaften/Ortschaften%20der%20Gemeinde/Thommen/Riesen-Sonnenblume_in_Thommen.jpg

Liebe Grüße von Monja die Gartenfee
Monja
Hardcoreposter
 
Beiträge: 2033
Registriert: Donnerstag 17. August 2006, 20:19

Heut haben wir die Eisheiligen - Blumen raus !

Beitragvon Energiefox » Samstag 16. Mai 2009, 05:03

Meine Sonnenblumen haben sich im Haus prima in Töpfen entwickelt. Die kommen jetzt nach draußen am Rand einer
Wildblumenwiese, die ich auch ab Montag einsähen werde. Übrigens da war vorher mein Auto bzw. die Pflasterung für das Auto. Ich hatte sonst immer vergeblich versucht Sonnenblumen zu pflanzen, hatte nicht bedacht das Vögel die Samen fressen können. Den Tipp habe ich bekommen die im Topf vorher zu pflanzen. Meine Wildblumenwiese, na ja die wird bestimmt nicht so schön wie es eine richtige Gartenfee machen würde, ich liebe es wirklich wild und da fehlt dann der letzte bisschen Ordnungssinn.
Letztens kam eine Sendung im SWR über englische Gärten, die Sendung wie im Traum so schön die Bilder.

http://www.swr.de/tv/-/id=2798/nid=2798/did=4696154/1mddum8/index.html

Habe die Sendung nicht ganz aufgenommen, hatte zu spät umgeschaltet. Frauen bepflanzten freiwillig ganze Dörfer mit Blumen und hatten Spaß beim gemeinsamen Pflanzen.
Es gibt da ja in England eine unglaublich lange Gartenkultur, die Gärten wirklich kleine Paradiese und die Leute locker drauf unglaublich. Ein Rentnerehepaar hatte sich mit 70 noch einen verwilderten Garten gekauft und in 10 Jahren zu einem Paradies umgewandelt. Es gibt da ja eine Zeit da können auch private Gärten von jedermann besichtigt werden. Die Gartenbesitzer tranken cool Ihren Kaffe oder Tee auf der Terasse, während manchmal ganze Besucherscharen in den Gärten spazierten. Ob es Ihnen nichts ausmachen würde war die Frage des Reporters , nein solange Sie nur Unkraut mitnähmen nicht, war die Antwort eines Gartenbesitzers.
Gruß Energiefox
- Editiert von Energiefox am 16.05.2009, 06:46 -
Energiefox
 


Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste