Mal etwas ganz Schönes und Ermunterndes

Mal etwas ganz Schönes und Ermunterndes

Beitragvon Seelchen » Sonntag 14. Juni 2009, 18:34

Ich möchte euch alle daran teulhaben lassen und zwar kam heute eine liebe MCS-betroffene Frau mit ihrem Mann zu mir .Wir hatten uns über das Forum per Mail kennengelernt und haben bemerkt,dass wir gar nicht so weit auseinanderwohnen.
Wenn man nun schon 10 Jahre in Isolation am und im Wald lebt,dann ist das etwas wirklich Großartiges.
Da sie noch besser fahren kann wie ich,kamen sie hierher und ich konnte.....sage und schreibe 4 Stunden mit ihnen zusammensein und plaudern und Tee trinken und plaudern und eine Runde laufen und staunen.....dass wir uns wirklich gegenseitig soooooo gut "riechen" konnten und vertragen haben!!!
Ist das nicht ein Grund zur Freude und motiviert uns das nicht es immer mal wieder zu probieren???

Denn.....es waren auch schon andere MCS Kranke hier...die eine Dame hat noch geraucht,was ein Zusammensein nicht ermöglichte,sie kamen mit dem Wohnmobil und die andere hatte noch eben einen "Weichspüler"Pulli im Schrank "vergessen" ,,auch das endete mit einem Fiasko.

Also:um so wunderbarer war heute diese Begegnung und auch die Männer haben sich gut unterhalten und wir werden es wiederholen wollen!

Gebt nicht auf ..auch ihr trefft irgendwann einen,den ihr tolerieren könnt..bei mir hat es 10 Jahre gedauert,aber immerhin..
es ist möglich!!!
Nun noch einen schönen Abend,wo immer ihr auch seid und lebt.

Lasst euch nicht unterkriegen!!!
Seelchen
 

Zurück zu CSN Cafe - Fun & Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste